Xin Peng Wang ist jetzt City-Ring-Preisträger

Ein City-Ring für Dortmunds Ballett-Chef: Xin Peng Wang hat am Dienstagmittag eine der renommiertesten Auszeichnungen Dortmunds verliehen bekommen. Wir zeigen die besten Bilder der Gala im Westfälischen Industrieklub.

Dortmund.. Rund 300 Vertreter aus der Dortmunder Politik, Wirtschaft und Kultur waren bei der Preisverleihung des City-Rings 2015 dabei. Der Vorsitzende des gleichnamigen Initiativkreises der Dortmunder Innenstadt-Kaufleute, Dirk Rutenhofer, würdigte die Verdienste Wangs für die Stadt: "Dortmund hat sich dank ihm zu einem renommierten Zentrum des Tanzes entwickelt, das enorme Strahlkraft besitzt, die Attraktivität Dortmunds steigert und viele Besucher in unsere Stadt lockt.

Wang hatte das Tanzensemble des Theaters Dortmund 2003 übernommen, die 2008 unter seiner Führung den Status einer eigenständigen Sparte innerhalb des Theaters erlangte. Besonders stark hob Rutenhöfer das internationale Engagement Wangs hervor, der mit seinem Ballett Gastspielreisen rund um die Welt unternimmt: "Wang und das Dortmunder Ballett zählen damit zu den bedeutendsten Botschaftern unserer Stadt. Gleichzeitig ist er ein Brückenbauer der Nationen. Zu seiner Compagnie zählen 21 Tänzer aus 18 Nationen."

Auszeichnung mit langer Tradition

Der City-Ring ist eine Auszeichnung mit langer Tradition: Seit 1976 werden mit ihm Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich um die Dortmund verdient gemacht haben.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE