Das aktuelle Wetter Dortmund 7°C
Pilotprojekt

Wenn Pfunde purzeln, können aus Kindern Dortmunds Helden werden

10.04.2009 | 13:45 Uhr

Wenn die Pfunde purzeln, haben übergewichtige Kinder beste Chancen, später Dortmunds Helden zu werden.

In einem Pilotprojekt des Sportmedizinischen Instituts (SMIDO) zusammen mit der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft Bahn-See, der BKK Hoesch und des AHA Aktiv Haus sollen am 9. und 10. Mai auf dem BVB-Trainingsgelände in Brackel rund 32 Kinder von 8 bis 11 Jahren getestet werden. Auf sie wartet ein zwölfwöchiges Programm im Sportmedizinischen Institut im Knappschaftskrankenhaus, im AHA Aktivhaus, in Sportvereinen. Das Projekt Dortmunds Helden will die Entwicklung von Übergewicht, Adipositas (Fettleibigkeit) und Bewegungsmangel angehen. Die Schirmherrschaft haben Hans Joachim Watzke (Geschäftsführer von Borussia Dortmund) und Privatdozent Dr. Karl-Heinz Bauer, Chefchirurg am Knappschaftskrankenhaus und Vereinsarzt vom VfL Bochum übernommen.

SMIDO-Geschäftsführer Wolfgang Lechtenböhmer und sein Team haben sich zum Ziel gesetzt, bei den Kindern Ausdauer, Kraft, Koordination, Gleichgewicht, Beweglichkeit, Schnelligkeit intensiv zu schulen. Gleichzeitig sollen sie an gesunde Ernährung herangeführt werden, Spaß an der Bewegung bekommen und sich künftig langfristig an einen Dortmunder Sportverein binden. „Zusätzliche Vorträge für Eltern sind vorgesehen, um einen nachhaltigen Erfolg zu erzielen”, sagt Lechtenböhmer. Beim Casting im Mai wird der Ist-Zustand der Kinder ermittelt. Dazwischen gibt es mehrere Kontrolltests, die die Motivation fördern sollen.

Angeführt wurde eine Stuvon Prof. Günter Eissing (TU Dortmund), Gesundheitsamt und BKK Hoesch. Danach sind 22 % der Jungen im Alter von drei Jahren übergewichtig und 11 % der Mädchen. Fettleibig (adipös) sind 11 % der Jungen und 7 % der Mädchen. Hauptursachen seien meist Fehlernährung und mangelnde Bewegung. Teilnehmen können alle Kinder, gleich welcher Krankenkasse sie angehören.

Infos und Anmeldungen:

www.dortmundshelden.de

Joachim vom Brocke



Kommentare
Aus dem Ressort
Dortmund-Tatort hat Premiere auf Lüner Kinofest
Krimi
Der nächste Dortmund-Tatort "Hydra" läuft erst im Januar - doch schon zwei Monate vorher werden ihn einige hundert Faber-Fans sehen können. Der Film über den Mord an einer Neonazi-Größe wird in Dortmunds Nachbarstadt Lünen beim Kinofest gezeigt. Der Krimi greift ein heikles Thema auf.
Dortmunds Riesen-Weihnachtsbaum wird aufgebaut
Dortmund
Am Sonntag gab es noch sommerliche Gefühle, jetzt wirft schon der Dortmunder Weihnachtsmarkt seine Schatten voraus: Am Dienstag begann der Aufbau des Riesen-Weihnachtsbaums auf dem Hansaplatz. Die Wochenmarkt-Händler müssen dann wieder zusammenrücken - dieses Mal länger als sonst.
Gewinnen Sie Tickets für Kraftklub in der Westfalenhalle
Gewinnspiel
Für das Konzert von Kraftklub, unterstützt von Thees Ullmann, Royal Republic und Marcus Wiebusch, am 25. Oktober in der Dortmunder Westfalenhalle stellt uns das Musikmagazin Visions abermals 5x2 Plätze auf der Gästeliste zur Verfügung. Sie müssen lediglich eine Mail schicken.
BVB-Spieler Subotic mit "hoffnungsfrohem Gefühl" in Istanbul
Nachgefragt
Am Mittwoch spielen die Westfalen bei Galatasaray Istanbul in der Champions Leauge. Neven Subotic ist wieder mit von der Partie. Borussia Dortmunds Innenverteidiger erklärt im Kurzinterview, warum es für den BVB im Moment schwierig ist, mit breiter Brust auf den Platz zu kommen.
Ehemals besetzte Kirche bald kein Denkmal mehr
Enscheder Straße
Eine Kita statt einer leer stehenden Kirche: Die Albert-Magnus-Kirche in der Nordstadt war vor Kurzen in den Schlagzeilen, weil sie besetzt wurde. Jetzt soll sie abgerissen werden, aber zuvor muss noch verhandelt werden.
Fotos und Videos
Ausstellung 'Foto Stories' im Depot
Bildgalerie
Fotostrecke
Foto-Projekt "Wir: echt Nordstadt"
Bildgalerie
Fotostrecke
1. Holzener Teich- und Fischfest
Bildgalerie
Fotostrecke