Das aktuelle Wetter Dortmund 20°C
Neubau am Technopark

Weltweit einziger Logistik-Campus

04.11.2011 | 06:00 Uhr
Weltweit einziger Logistik-Campus
Erweiterungsbau des Fraunhofer Instituts für Logistik an der TU Dortmund am 2.11.2011.Foto: Knut Vahlensieck

Dortmund.  Die Fassade des Neubaus für den Logistik-Campus am Technologiepark erinnert an ein Hochregallager. Der Bau, der erst Anfang letzten Jahres beschlossen worden ist, sieht bereits seiner Vollendung entgegen.

Die Fassade des Neubaus für den Logistik-Campus am Technologiepark erinnert an ein Hochregallager. Der Bau, der erst Anfang letzten Jahres beschlossen worden ist, sieht bereits seiner Vollendung entgegen.

Vor allem die TU , die neben dem Fraunhofer Institut für Logistik an dem Neubau beteiligt ist, kann die Fertigstellung kaum erwarten. „Es gibt bereits die ersten Vorbuchungen“, berichtet die Sprecherin des Fraunhofer Instituts, Bettina von Janczewski. Weil die Hochschule förmlich aus allen Nähten platzt, sollen in dem künftigen Hörsaal des Logistik-Campus’ mit 200 Plätzen auch fachfremde Vorlesungen stattfinden. 6,8 Millionen Euro kostet der Neubau, der ein Drittel des geplanten Logistik-Campus’ darstellt.

Zwölf Bewerbungen sichten

Der Rohbau steht und alle Räume sind bereits so angelegt, wie sie später zur Verfügung stehen sollen. „Jetzt werden die acht Stiftungsprofessuren und die Graduate School of Logistics eingerichtet“, kündigt von Janczewski an.

Auch wenn der Bau zum Jahreswechsel fertig wird, wird es noch dauern, bis die acht Stiftungsprofessuren besetzt sind. „Das liegt daran, dass es sich bei der Logistik um eine junge Disziplin handelt.“ Derzeit läuft die Ausschreibung der ersten Stiftungsprofessur, die Audi übernimmt. Zwölf Bewerbungen gibt es zu sichten.

Fraunhofer-Logistiker betreiben Grundlagenforschung

Audi beschäftigt vor allem die Frage: Wie kommen die Teile noch besser zum Fließband? Und wie kommt das fertige Auto noch schneller zum Kunden? Wenn alle Professuren besetzt sind, soll jede Facette des Warenflusses erforscht werden. Also: Wie strömen die Teile in die Fabrikation? Wie kann die Produktion optimiert werden? Und wie wird die Auslieferung zum Kunden verbessert?

Erstmals betreiben die Fraunhofer-Logistiker Grundlagenforschung. Dazu ist jüngst eine Halle eröffnet worden, in der Transportfahrzeuge individuell und doch in Abstimmung mit anderen - wie im Schwarm - unterwegs sind.

Innenausbau der Räume startet

„Das ist eine weltweit einzigartige Forschung“, betont die Sprecherin. Dortmund sei dabei, sich auf dem Gebiet der Logistik einen weltweiten Ruf aufzubauen. „Dortmund ist der einzige Ort, an dem man Diplom-Logistiker werden kann.“ Auf dem Logistik-Campus besteht noch viel Entwicklungspotenzial.

Doch jetzt wird erst einmal das erste Gebäude direkt an der B1 fertig. Nicht nur von außen ist es grün. Die Heizung ist eine Deckenheizung und läuft mit Erdwärme. Im Sommer kann man das Gebäude zudem mit dem Heizsystem auch kühlen. Derzeit startet der Innenausbau der Räume.

FAKTEN

-Entwurf des Gebäudes: Schuster Architekten aus Düsseldorf. Am Ende soll vor dem Campus eine „Logistik“-Promenade entstehen. Das heißt: ein belebter öffentlicher Raum mit Bäumen und Sitzgelegenheiten für Studierende.

-Das Gebäude ist ein Fraunhofer-Gebäude und steht auf einem Fraunhofer-Grundstück. Finanziert wird es von der Fraunhofer-Gesellschaft und dem Land. Ziel: Grundlagenforschung stärken. Die TU wird das Gebäude zu 75 % füllen, den Rest füllt Fraunhofer.

-Start des Lehrbetriebs hängt derzeit an der Vergabe der Professuren sowie der Plätze in der Graduate School; voraussichtlich Wintersemester 2012 erster Betrieb.

 

Gerald Nill

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Ferienspiele in Lütgendortmund
Bildgalerie
Fotostrecke
Oldtimer-Treff im Nahverkehrsmuseum
Bildgalerie
Fotostrecke
'Farbgefühle' auf der Galopprennbahn
Bildgalerie
Fotostrecke
DJ-Picknick im Fredenbaum
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6042904
Weltweit einziger Logistik-Campus
Weltweit einziger Logistik-Campus
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/weltweit-einziger-logistik-campus-id6042904.html
2011-11-04 06:00
Dortmund