Weitere Frau im Westfalenforum sexuell belästigt

Die Polizei sucht nun eine zweite Frau, die in einem Aufzug des Westfalenforums sexuell belästigt wurde. Am 10. Januar hatte die Polizei im Geschäfts- und Freizeitzentrum an der Hansastraße/Kampstraße einen 17-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen können, der zuvor eine 18-jährige Dortmunderin belästigt haben soll.

Dortmund... Die Ermittlungen in diesem Fall ergaben, dass der Tatverdächtige wohl zu einer Gruppe von jungen Männern gehörte, die an jenem Nachmittag des 10. Januar immer wieder im Aufzug des Westfalenforums rauf und runter gefahren sein sollen.

Außerdem soll laut Polizei ein zweite - bislang unbekannte Frau - ebenfalls in dem Fahrstuhl belästigt worden sein. Diese Unbekannte soll auch andere Frauen davor gewarnt haben, in den Aufzug einzusteigen. Als die Polizei damals am Westfalenforum eintraf, war sie bereits verschwunden. Die Dortmunder Polizei sucht nun dringend diese Frau.

So beschreibt die Polizei den Tatverdächtigen

Auch auf die Hinweise von Zeugen zu den möglichen weiteren Tatverdächtigen ist die Polizei dringend angewiesen. Der 17-Jährige trug zur Tatzeit eine weiße Jacke mit einem grünen oder blauen, dicken Streifen im Schulter-/Kragenbereich.

Er ist zwar 17, wirkt laut Mitteilung der Polizei aber jünger. Zudem hat er eine sehr schlanke Statur, schwarze glatte Haare und vermittelte eigentliche ein sehr schüchternes Auftreten. Hinweise nimmt die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter der Rufnummer 0231 - 132 7441 entgegen.

Hinweise an die Polizei, Tel. (0231) 132 74 41.