Das aktuelle Wetter Dortmund 17°C
Dokumentarfilm

WDR zeigt Dokumentarfilm über Rivalität zwischen BVB und Schalke

11.09.2012 | 16:21 Uhr
Die WDR-Dokumentation „Rivalen auf dem Platz“ greift die Rivalität zwischen Schalke 04 und dem Dortmunder BVB auf.Foto: Knut Vahlensieck

Dortmund/Köln.  BVB gegen Schalke – das ist mehr als Fußball. Der Dokumentarfilm „Rivalen auf dem Platz“, den der WDR am 19. Oktober zeigt, greift die Rivalität zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 auf. Zu Wort kommen auch WDR2-Sportchefin Sabine Töpperwien, Ilkay Gündogan (BVB) und Benedikt Höwedes (Schalke).

BVB gegen Schalke – das ist mehr als Fußball. Der Dokumentarfilm „Rivalen auf dem Platz“, den der WDR am 19. Oktober zeigt, greift die Rivalität zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 auf.

„Rivalen auf dem Platz“ beleuchtet das brisante Duell der Fußballvereine aus der Sicht von Fans und Spielern. Für den Film hatte Regisseur Achim Scheunert beim vergangenen Revierderby im April 2012 fünf Kamerateams losgeschickt, um die Emotionen in Dortmund und Gelsenkirchen einzufangen.

Umfrage

Haben Sie schon mal ein Derby im Stadion erlebt?

 

Spieler kommen zu Wort

Die Zuschauer lernen dabei unter anderem Agatha Schulz kennen. Die über 80-Jährige ist leidenschaftlicher Schalke-Fan und schaut noch immer jedes Spiel ihrer Mannschaft. Zu Wort kommen aber auch aktuelle und ehemalige Spieler.

So berichtet BVB-Legende Aki Schmidt von den Derbys der 60er Jahre. Damals galt das Motto: „Man musste nicht unbedingt Deutscher Meister werden, aber den Rivalen musste man schlagen, das war das Wichtigste.“ Zu Wort kommen zudem WDR2-Sportchefin Sabine Töpperwien, Ilkay Gündogan (BVB) und Benedikt Höwedes (Schalke).

BVB zum Verschenken



Kommentare
19.10.2012
11:42
WDR zeigt Dokumentarfilm über Rivalität zwischen BVB und Schalke
von Flippo | #10

Hallo Guntram,

schön das Du die Zeit hast dich mit dem Derby zu beschäftigen, obwohl Du wohl von Fussball keine Ahnung hast.
Sei froh, das mit Dir überhaupt mal jemand spricht auch wenn Du nicht stolz auf die Mannschaft deiner Heimatstadt bist.

Tipp. hab mal den Mumm und schau Dir das Stadion, die Fans , die Stimmung, die Begeisterung und leidenschaft der zuschauer an, auch wenn du kein Fussballfan bist oder werden willst- es ist ein emotionales Highlight-
Auch Fussballfans akzeptieren andere Sportarten mit dem nötigen Respekt.
viele Grüsse vom Schalkefan Flippo

14.09.2012
16:13
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #9

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

13.09.2012
09:46
WDR zeigt Dokumentarfilm über Rivalität zwischen BVB und Schalke
von RealMcThai | #8

Da hoffe ich mal, dass mir Mutti den Betamax progammiert. Wieso kann sowas nicht im Nachmittagsprogramm laufen, wenn man noch nicht ins Bett muss?

12.09.2012
16:14
Muss ich mir ansehen!
von Oldsiggi | #7

Bin ja selbst Schalker!
Ich finde die Rivalität zwischen den Zecken und uns grandios. Fangesänge und auch mal ein paar "dumme Sprüche" gehören einfach dazu. Solange es nicht in Schlägereien oder in Hass ausartet, bin ich immer dabei.

12.09.2012
11:19
WDR zeigt Dokumentarfilm über Rivalität zwischen Köpfchen und Fußball
von Guntram | #6

Dieser Fußballfetischismus in dieser Region ist einfach nur nervig. Man kommt in ein Büro in Essen oder Recklinghausen und wird als erstes gefragt: Borussia oder Schalke? Man trifft Leute fern des Ruhrgebiets, die sehen das Dortmunder Kennzeichen und sagen "oh, Borussia". Egal wo man hinkommt, was war am Wochenende? Fußball!
Warum sagt keiner: Dortmund? Oh, Ruder-Achter. Oder oh LGO. Wie, Sie interessieren sich nicht für Fußball? Überhaupt nicht für Sport? Klar, Sport = Fußball, Fußball = Sport. Selbst, als täglich unübersehbar Olympia im Fernsehen lief, konnte man hier mit kaum jemandem darüber reden. Hat jemand das Disqualifizierungsdrama im Frauen-Siebenkampf gesehen? Natürlich nicht. Usain Bolt? Spielt der bei nächste Saison bei Schalke? Wer ist Michael Phelbs? Wo waren die Spiele überhaupt? Aber dafür jeden Schalke-Reservespieler der letzten 50 Jahre kennen. Es ist so arm.

3 Antworten
WDR zeigt Dokumentarfilm über Rivalität zwischen BVB und Schalke
von Pase_Lacki | #6-1

Was ist LGO?

Zu Dortmund fällt vielen Leuten auch Nordstadt, Dorstfeld-Faschos und früher mal die Umgebung von Hornbach ein. Ansonsten nicht viel.

WDR zeigt Dokumentarfilm über Rivalität zwischen BVB und Schalke
von knutknutsen | #6-2

Ich kenn auch nur LEGO!
Fußball-Hasser mag es geben und ich gönne jedem seinen Spaß am Frauen-Siebenkrampf. Aber warum klickt man dann diesen Link an wenn´s einen nicht juckt und pöbelt rum?

Als Schalker,
von DEWFan | #6-3

also als Fan eines in GE beheimateten Clubs, würde ich die Füße mal ganz still halten, wenn es um die Bewertung anderer Städte geht! Oder wohnen Sie vielleicht in irgend einer hübschen Kleinstadt und interessieren sich nicht die Bohne für die Stadt Ihres Vereins - dann haben Sie was mit vielen Bayern-Kunden gemeinsam, die auch noch nie in München waren.

Wenn Sie nur Nordstadt, Nazis und Hornbach kennen, dann ist das allein Ihr Problem - bitte schließen Sie nicht auf andere!

Dortmund ist eine der wenigen Städte im Revier, die auch unabhängig vom Kohlenpott ein eigenständiges Image haben, alte Hansestadt z.B., Weihnachtsmarkt, und vieles mehr.

@Guntram: Fussball ist nun mal (weltweit) die Nummer 1, auch wenn man andere Sportler und ihre Leistungen durchaus würdigen sollte. Der Deutschland Achter allerdings ist vielen schon ein Begriff. LGO vielleicht weniger, die standen immer im Schatten von Bayer Leverkusen und TV Wattenscheid mit ihren Millionenetas.

11.09.2012
22:54
WDR zeigt Dokumentarfilm über Rivalität zwischen BVB und Schalke
von HamburgerJung | #5

Bin mal gespannt, ob Euer Westfalen-D.... auch zu Wort kommt. ;-)

2 Antworten
WDR zeigt Dokumentarfilm über Rivalität zwischen BVB und Schalke
von 85punkte | #5-1

muss nicht sein, mir wird von den vielen Statistiken schon schwindelig

WDR zeigt Dokumentarfilm über Rivalität zwischen BVB und Schalke
von westfaIenborusse | #5-2

Hoffentlich kommt der grösste BVB-Feind "Hamburger De**" nicht zu Wort...

85Punkte: Dich zwingt doch niemand, meine Beiträge zu lesen

11.09.2012
19:27
WDR zeigt Dokumentarfilm über Rivalität zwischen BVB und Schalke
von Trebusch | #4

WDR hört sich seriös an , und deshalb werde ich mir das auch anschauen .Wäre das auf RTL oder andere private Sender ,wüßte man jetzt schon ,das der Fremdschämfaktor ganz hoch angesiedelt wäre ,und deshalb würde ich mir das nicht antun.So freue ich mich auf die Sendung über das einzig wahre Derby in Deutschland , mit der Erwartung ,das die Realität gezeigt wird.Das es nämlich durchaus Freunde gibt ,wo dere eine Schalke ,der ander Dortmunder ist und sie trotzdem die dicksten Kumpels sind,das es manchmal in einer Familie (bei mir z.B.) blau-weiße und schwarz-gelbe gibt ,das Arbeitskollegen zwei Wochen vorher und eine Woche danach kein anderes Thema mit wechselseitigen Foppereien haben,das die Rivalität gerne durch die Medien durch konstruierte Geschichten hochgepuscht wird ,damit es neue Geschichten gibt usw. Man darf gespannt sein.

3 Antworten
WDR zeigt Dokumentarfilm über Rivalität zwischen BVB und Schalke
von knutknutsen | #4-1

Das ist der romantische Teil der Geschichte. Die Realität ist leider oft auf beiden Seiten von dumpfem Hass und Pöbeleien geprägt. Tendenz steigen, grade unter dem Jungvolk.
Man muss sich ja nicht lieben, aber mal in Ruhe auswärts n Bierchen vorm Stadion trinken sollte schon drin sein.

WDR zeigt Dokumentarfilm über Rivalität zwischen BVB und Schalke
von heiland | #4-2

# 4
ich kann deinem beitrag nur zustimmen.

sticheln ja, aber nicht hass schüren, wie z.b. asamoah und konsorten !!

WDR zeigt Dokumentarfilm über Rivalität zwischen BVB und Schalke
von 1932 | #4-3

Einer meiner besten und ältesten Freunde ist eingefleischter G_Kirchener und man frozzelt schon seit Jahrzehnte,aber nicht mehr,allerdings auch nicht weniger und die Spieler sind doch meist eh nicht aus der Region und bekommen das nur solange mit,wie sie für den Verein spielen.

11.09.2012
17:15
Gähn!
von creck | #3

Filme, die die Welt nicht braucht. Wichtig iss auf´m Platz!

11.09.2012
17:14
WDR zeigt Dokumentarfilm über Rivalität zwischen BVB und Schalke
von knutknutsen | #2

Hoffentlich ist der Fremdschäm-Faktor nicht allzu groß...

11.09.2012
16:39
WDR-Doku über Rivalität zwischen BVB und Schalke
von Borussenbaer53 | #1

Der Recorder ist schon programmiert...

Aus dem Ressort
Dortmund droht auf 650.000 Euro Schaden sitzen zu bleiben
Veruntreuung
Schlechte Nachrichten für die Stadt Dortmund: Nach dem Untreue-Skandal in der Bezirksverwaltungsstelle in Hombruch könnte die Behörde auf einem großen Teil des Schadens von rund 650.000 Euro sitzen bleiben. Die Richterin sparte am Donnerstag im Arbeitsgericht nicht mit Kritik an der Stadt.
Zwei Obelisken erinnern an getötete Zwangsarbeiter
Feierliche Enthüllung
Sie waren Kriegsgefangene aus der Sowjetunion, die in Dortmund als Zwangsarbeiter schuften mussten. Viele kamen ums Leben. Unter den Toten sind auch einige Kinder. Für 22 wurden am Freitag zwei Obeliske mit Namen auf dem katholischen Friedhof an der Nierstefeldstraße feierlich enthüllt.
Hombruch - Stadt droht auf Schaden sitzenzubleiben
650.000 Euro veruntreut
Schlechte Nachrichten für die Stadt: Nach dem Untreue-Skandal in der Bezirksverwaltungsstelle in Hombruch könnte die Behörde auf einem großen Teil des Schadens sitzen bleiben. Die Richterin sparte am Donnerstag im Arbeitsgericht nicht mit Kritik an der Stadt.
Villa am Tegernsee ausgeraubt - Täter aus Dortmund
Brutaler Überfall
Spektakulärer Überfall aufgeklärt: Im Januar ist die Villa eines betuchten Ehepaars am Tegernsee ausgeraubt worden. Die Täter machten eine Beute von 1,3 Millionen Euro. Jetzt hat die Polizei zwei Verdächtige gefasst - sie wohnen in Dortmund und Lünen.
Stadtsprecher: Ampelfrauen in ganz Dortmund möglich
Gleichberechtigung
Ampelfrauen an Dortmunds Fußgängerampeln beschäftigen weiter die Stadt. Nachdem die Bezirksvertretung Innenstadt-West das Thema auf die Tagesordnung gebracht hatte, sagte jetzt ein Stadtsprecher: "Die Ampelfrauen könnte es in ganz Dortmund geben".
Fotos und Videos
Phoenix-See und Weihnachtsbaum - Dortmund von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Gedenkstätte vor dem Haus an der Hangeneystraße
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Hansemarkt 2014 ist eröffnet
Bildgalerie
Fotostrecke
DFB-Museum testet LED-Leinwände
Bildgalerie
Fotostrecke