Wasserpumpe in einer Garage in Dortmund abgebrannt

Foto: Árchiv
Was wir bereits wissen
Brand in einer Garage: Weil eine Wasserpumpe einen technischen Defekt hatte und feuer Fing, mussten am Dienstagmorgen Einsatzkräfte der Feuerwehr nach Dortmund-Nette ausrücken.

Dortmund.. Ein brennendes Hauswasserwerk, das ist eine kleine Pumpanlage für Gartenwasser, rief die Feuerwache 9 (Mengede) am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr auf den Plan. Anwohner bemerkten, dass aus einer Garage eines Reihenhauses im Tönnisweg Rauch austrat. Der Hausbewohner selbst hörte in seiner Wohnung lediglich einen lauten Knall.

Durch eine Lüftungsverbindung zwischen Garage und Kellerräumen drang der Rauch in das Haus ein. Der Hauseigentümer wurde mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren.

Das Feuer in der Garage war innerhalb weniger Minuten von selbst erloschen. Die Feuerwehr drückte den Rauch mit einem Hochleistungslüfter aus dem Haus. Die Brandursache ist in einem technischen Defekt des Hauswasserwerkes zu vermuten. Es waren 13 Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes an der Einsatzstelle.