Das aktuelle Wetter Dortmund 23°C
Kommunalwahl

Wahlplakate der NPD beschädigt

07.08.2012 | 15:28 Uhr
Wahlplakate der NPD beschädigt
Foto: WAZ FotoPool

Dortmund.   Am frühen Dienstagmorgen erwischte die Polizei drei Jugendliche, die sich in Dortmund, an der Borussiastraße, an Wahlplakaten der NPD zu schaffen machten. Die drei Täter gaben an, sie seien mit der Politik der NPD nicht einverstanden.

Die Polizei ertappte am frühen Dienstagmorgen drei Jugendliche, die zuvor von einem zeugen beobachtet wurden, wie sie sich an Wahlplakaten zu schaffen machten. Auf der Borussiastraße in Dortmund hatte das Trio NPD-Plakate beschädigt.

Die Drei – zwei Männer und eine Frau im Alter von 17 bis 19 Jahren – wurden von der Polizei angesprochen und sagten den Beamten, sie seien mit den Inhalten der Wahlplakate der NPD nicht einverstanden.

Insgesamt stellten die Beamten 18 beschädigte NPD-Wahlplakate fest. Auch ein Plakat der FDP wurde beschädigt. Teilweise wurden die Reste von Wahlplakaten auf der Fahrbahn verteilt. Nach der Feststellung der Personalien wurden die drei Tatverdächtigen noch vor Ort entlassen. Die drei Dortmunder erwartet eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung.

Kommentare
22.08.2012
21:24
Wahlplakate der NPD beschädigt
von Wesseler200 | #6

Jawe | #2, und wenn ich mich von den Plakaten der Die Linke angegriffen fühle, darf ich die dann auch abreißen. Habe ich dann auch der Gesellschaft...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Fotos vom Dachstuhlbrand an der Ruhrallee
Bildgalerie
Fotostrecke
Das ist die neue Johanniter-Klinik
Bildgalerie
Fotostrecke
Syrer übergeben Bundesamt 5000 Unterschriften
Bildgalerie
Fotostrecke
Das ist das Saarlandstraßenviertel
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6959179
Wahlplakate der NPD beschädigt
Wahlplakate der NPD beschädigt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/wahlplakate-der-npd-beschaedigt-id6959179.html
2012-08-07 15:28
Dortmund