Das aktuelle Wetter Dortmund 10°C
Familienunternehmer

Volksbank ist Dortmunds beste Bank

26.06.2012 | 19:00 Uhr
Volksbank ist Dortmunds beste Bank
Dortmunder Banken-Rating.Foto: WR

Dortmund.   Den Spieß umgedreht: Die Dortmunder Unternehmer haben ihre Hausbanken bewertet. Gewinner: Die Dortmunder Volksbank. Verlierer: Die Deutsche Bank.

Manchmal ist es ganz spannend, den Spieß umzudrehen. Finden auch die Dortmunder Unternehmer und haben ihre Banken durch die Bewertungsskala laufen lassen . Bei diesem Rating ist die Dortmunder Volksbank zum fünften Mal auf Platz 1 gelandet.

Insgesamt, so Olaf Becker, Vorsitzender des Verbandes „Die Familienunternehmer ASU“ in Dortmund, haben 192 Dortmunder Unternehmer(innen) aus den Branchen Industrie, Bau, Handel und Dienstleistungen ihre Hausbanken bei einer Online-Umfrage im Juni dieses Jahres anhand verschiedener Kriterien bewertet. „Die Konzeptionierung und das Bewertungsschema des Bankenrankings sind sehr ausgewogen angelegt und versuchen, das Phänomen der Kundenzufriedenheit aus möglichst vielen Perspektiven zu erfassen“ beschreibt Dirk Daniels, Geschäftsführer der Start Forschungsgesellschaft, die mit der Realisierung dieser Studie betraut war.

Dortmunder Volksbank hat leicht eingebüßt

Gefragt wurde unter anderem nach Mittelstandsorientierung, Verlässlichkeit, Entscheidungstransparenz und Konditionen-Kontinuität in den verschiedenen Geschäftsbereichen. Wichtig waren aber auch Erreichbarkeit, Freundlichkeit, Fachkompetenz.

Bis auf das Auslandsgeschäft ist die Dortmunder Volksbank die Bank mit den besten Bewertungen in allen Geschäftsfeldern. Sie hat gegenüber ihrem sehr guten Rating aus dem Vorjahr zwar leicht eingebüßt, liegt aber immer noch auf dem 1. Platz. Allerdings hat sich der Abstand zwischen der Volksbank und der zweitplatzierten Sparkasse Dortmund mehr als halbiert. Letztere hat sich von 2008 an (Platz 4) hochgearbeitet.

Verlierer ist die Deutsche Bank

Im Auslandsgeschäft wie auch in puncto Kundenfreundlichkeit hingegen hat die Commerzbank unter den Dortmunder Banken die Nase vorn. Auch allgemein zeigt das Rating, dass die Nationalbank und die Commerzbank auf den Plätzen 3. und 4. gegenüber der Volksbank und der Sparkasse Boden gut gemacht haben.

„Verlierer des Bankenrankings ist dieDeutsche Bank . Sie hat sich gegenüber ihrem Rating im Vorjahr zwar verbessern können, aufgrund der stärkeren Verbesserung der Postbank mit dieser aber den Platz getauscht.“ konstatiert Thomas Goeke, Pressesprecher von „Die Familienunternehmer ASU“.

Anja Schröder



Kommentare
Aus dem Ressort
Sprengung - Kohleturm in Dortmund fiel wie geplant
Sprengung
180 Kilo Sprengstoff haben die letzte Bastion der Kokerei Kaiserstuhl in Dortmund dem Erdboden gleich gemacht: Am Samstag fiel der Kohleturm. Alle Gebäude bis auf einen kleinen Schuppen seien rückgebaut, sagte ein Sprecher der RAG Montan Immobilien. Auf der Fläche soll ein Gewerbegebiet entstehen.
Mit dem Smartphone durch Dortmunds Natur
App des...
Das große, graue Dortmund wird manchmal übermächtig. Ich brauche Natur. Hilfe bietet mir mein Telefon. Die Smartphone-Anwendung App in die Natur des Landesnaturschutzverbands (Lanuv) zeigt mir, wo in Dortmund ich schützenswertes Grün finde. So scrolle ich mich durch die Natur, mit Telefon vor der...
64 Polizeibeamte für fast zwei Millionen BVB-Fans im Einsatz
Bundesliga-Start
Die Einsätze der Polizei bei Heimspielen des BVB in der vergangenen Saison würden reichen, um 64 Polizeibeamte ein Jahr lang zu beschäftigen: Auf 102.000 Einsatzstunden ist die Polizei Dortmund nach eigenen Berechnungen gekommen. Diese Zahl will NRW-Innenminister Jäger schrumpfen lassen.
Bunter Protest gegen Nazi-Kundgebung in Dortmund
Blockade
Die laut Polizei Dortmund 50 bis 100 Rechtsextremisten, die am Samstag an einer Standkundgebung der Nazi-Partei "Die Rechte" teilnehmen wollen, müssen sich auf breiten Protest einstellen. Das Blockado-Bündnis will die Nazi-Kundgebung verhindern. Auch die Veranstalter des CSD rufen zum Protest auf.
Dortmunder Tiger gut im neuen Heim angekommen
Sita und Kara
Die beiden Tigerdamen Sita und Kara haben am Montag den Dortmunder Zoo verlassen. Ihre neue Heimat ist der Tierpark in Cottbus. Am Donnerstag präsentierten sich die Raubkatzen zum ersten Malin ihrer neuen Umgebung.
Fotos und Videos
Hausbesetzer besetzen Albertus-Magnus-Kirche
Bildgalerie
Fotostrecke
Sunrise Avenue im Westfalenpark
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Sprengung des Kohleturms
Bildgalerie
Fotostrecke