Das aktuelle Wetter Dortmund 22°C
Polizei

Vierjähriger bei Verkehrsunfall in Dortmund schwer verletzt

24.08.2012 | 13:09 Uhr
Vierjähriger bei Verkehrsunfall in Dortmund schwer verletzt
Ein Vierjähriger ist bei einem Verkehrsunfall in Dortmund schwer verletzt worden.Foto: WAZ FotoPool

Dortmund.   Ein vierjähriger Junge ist bei einem Verkehrsunfall in Dortmund-Eving schwer verletzt worden. Der Junge hatte sich von seiner Mutter losgerissen und war auf die Straße gelaufen. Dort erfasste ihn ein Auto. Derzeit wird das Kind im Krankenhaus stationär behandelt.

Schwer verletzt wurde ein Vierjähriger bei einem Verkehrsunfall auf der Evinger Straße in Dortmund-Eving. Das Kind war mit seiner Mutter unterwegs, riss sich aber von ihrer Hand los und rannte vom Gehweg auf die Fahrbahn.

Eine 53-Jährige Dortmunderin sah den Jungen zwar noch und versuchte ein Ausweichmanöver, konnte aber nicht verhindern, dass ihr Auto - ein VW Golf - den Vierjährigen erfasste. Der Junge wurde per Rettungswagen ins Krankhaus gebracht, wo er stationär behandelt wird.


Kommentare
Aus dem Ressort
Gewinnen Sie ein BVB-Trikot der Saison 2014/2015
Gewinnspiel
Vor jeder neuen Bundesliga-Saion läuft die Gerüchteküche heiß, wie das nächste Trikot des BVB wohl aussehen mag. Inzwischen ist das neue Jersey im Handel und hat mit seinem Design kontroverse Diskussionen ausgelöst. Zusammen mit BVB-Ausrüster Puma verlosen wir BVB-Trikots der Saison 2014/2015.
Psychisch Kranker würgt Frau im Hauptbahnhof
Angriff
Es war ein Angriff ohne jegliche Vorwarnung: Ein psychisch kranker Mann hat am Wochenende eine 42-Jährige im Tunnel des Hauptbahnhofs Dortmund gewürgt. Danach streifte er orientierungslos durch den Bahnhof, bis ihn die Bundespolizei festnahm. Die Beamten brachten ihn in die LWL-Klinik in Aplerbeck.
Sperrung - Experten vermuten acht Bomben an B1 in Dortmund
Blindgänger
Liegen acht Fliegerbomben an und unter der B1? Das vermutet die Bezirksregierung Arnsberg. Ab Montag untersucht sie deshalb die acht Verdachtspunkte im Umfeld des Kreuzes B1/B54. Auf Dortmunds Autofahrer kommen möglicherweise Wochen mit Staus und Verkehrsbehinderungen zu.
So schrill-bunt war das Holi-Festival an den Westfalenhallen
Foto-Farbrausch
Der große Parkplatz an den Westfalenhallen ist am Samstag einmal pro Stunde in einem Farbrausch untergegangen: Beim "Holi-Festival of Colours" bewarfen sich 17.000 Menschen mit schrill-buntem Farbpulver. Wir haben uns mit der Kamera hineingestürzt.
Schweres Gewitter zieht an Dortmund vorbei
Keine Einsätze bei...
Der Deutsche Wetterdienst hat am frühen Sonntagabend vor einem schweren Gewitter in Dortmund gewarnt - passiert ist glücklicherweise nichts. Die Hauptlinie des Unwetters zog westlich der Stadt vorbei. Die Feuerwehr musste kein einziges Mal ausrücken.
Fotos und Videos
Martener Ferienspiele eröffnet
Bildgalerie
Fotostrecke
Nachbarschaftsfest in der Vogelkolonie
Bildgalerie
Fotostrecke
Mad Caddies im FZW
Bildgalerie
Fotostrecke