Verlosung - mit dem BVB "Aus der Hölle ans Licht"

Aus der Hölle ans Licht führte der Weg des BVB in den vergangenen zehn Jahren.
Aus der Hölle ans Licht führte der Weg des BVB in den vergangenen zehn Jahren.
Der Autor Tim Gräsing lässt in seinem Buch "Aus der Hölle ans Licht" zehn Jahre mit dem BVB Revue passieren - eine emotionale Achterbahnfahrt.

Dortmund.. Im Juli 1998 hat Tim Gräsing zum ersten Mal über den BVB geschrieben. Der Autor war damals ganze neun Jahre alt und hatte einen Tagebucheintrag darüber verfasst, wie wichtig die Borussia für ihn vier Jahre zuvor war. Sehr reflektiert - und irgendwie völlig verrückt. Der Ballspielverein nahm immer mehr Platz in Gräsings Leben ein - genug, um mittlerweile drei Bücher zu füllen.

In seinem dritten Werk "Aus der Hölle ans Licht" schildert Gräsing, wie er die emotionale Achterbahnfahrt mit dem BVB in den vergangenen zehn Jahren erlebt hat. Es beginnt nicht mit einem Fußballspiel, sondern mit einer wegweisenden Entscheidung neben dem Rasen: der Abstimmung der Molsiris-Eigner am 14. März 2005. Damals sprang der BVB dem sprichwörtlichen Top gerade von der Schippe und spielte sofort die bis dahin beste Rückrunde der Vereinsgeschichte.

Gräsing führt seine Leser durch die bewegten Zeiten mit Abstiegskampf und der bleiernen Zeit mit Thomas Doll als Trainer - bis schließlich Jürgen Klopp das Traineramt übernimmt und den BVB dorthin führt, wo er nach Ansicht seiner Fans hingehört: ans Licht.

Wir verlosen Bücher

Wir verlosen drei Exemplare des Buchs "Aus der Hölle ans Licht" - mit etwas Glück gehört eines Ihnen. Schreiben Sie einfach eine Mail an gewinnspiel@derwesten.de, Betreff: Hölle. Geben Sie im Inhalt der Mail bitte Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre E-Mail-Adresse an.

Das Gewinnspiel endet Mittwoch, 3. Juni, 12 Uhr. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.