Vergewaltigung verhindert: Mädchen sucht Retter

Retter gesucht: Im Kaiserstraßenviertel hat ein mutiger Mann die Vergewaltigung einer 16-Jährigen verhindert. Jetzt sucht das Mädchen mit einem Aushang ihren Retter ihr Aufruf wurde bei Facebook bereits tausendfach geteilt.

Dortmund.. Rückblick: Mitte Januar wurde die die 16-jährige Dortmunderin von einem Unbekannten auf der Moltkestraßevon hinten gepackt.Der Mann zog die Jugendliche in einen Hinterhof und versuchte, sie zu vergewaltigen. Ein Passant hörte die Schreie und kam der 16-Jährigen zu Hilfe. Der Angreifer ließ von dem Mädchen ab und floh.

Jetzt sucht die 16-Jährige mit einem öffentlichen Aushang nach ihrem Retter. Das Opfer bittet den Retter, sich unter rettergesuchtdo@gmx.de zu melden.Der Aufruf wurde bei Facebook bereitstausendfach geteilt.

"Keine Hinweise"

Der Polizei ist der öffentliche Aushang bekannt. "Bislang haben wir aber keine Hinweise erhalten. Weder auf den möglichen Täter, noch auf den Helfer", sagte Polizeisprecher Kim-Ben Freigang am Freitag auf Anfrage unserer Redaktion.

Solch ein Aushang sei sicher ungewöhnlich. Allerdings gebe es in diesen Fällen keinen Königsweg: "Jedes Opfer geht anders mit der Situation um. Besonders bei Sexualdelikten gibt es kein richtig oder falsch. Wichtig ist sicher, dass die Opfer sich frühzeitig Hilfe suchen. Zum Beispiel bei entsprechenden Organisationen oder Therapeuten", so der Sprecher weiter.

Derweil läuft die Suche nach dem Angreifer weiter auf Hochtouren. Er wird wie folgt beschrieben:

  • 180 cm groß
  • circa 40 Jahre alt
  • helle Hautfarbe
  • schwarzer Kurzmantel
  • graue Hose
  • schwarze Wollmütze.

Auch der Retter der 16-Jährigen wird gebeten, sich zu melden. Hinweise an die Kriminalwache der Polizei, Telefon (0231) 132-7441.