Das aktuelle Wetter Dortmund 2°C
Suizid-Opfer

Verbrannte Frau aus Dortmund ist identifiziert

26.07.2012 | 11:22 Uhr
Funktionen
Verbrannte Frau aus Dortmund ist identifiziert
Eine Frau hat sich am Dienstag selbst in Brand gesetzt und ist gestorben.Foto: videonews24

Dortmund.   Die Identität der Frau, die sich am Dienstagabend im Dortmunder Kreuzviertel mit Benzin übergossen und angezündet hat, ist geklärt. Dies teilte die Dortmunder Polizei am Donnerstag mit. Es handelt sich um eine 36-jährige Dortmunderin, die sich seit längerer Zeit in ärztlicher Behandlung befunden haben soll.

Die Dortmunder Polizei hat die Identität der Frau geklärt, die sich am Dienstag in Dortmund angezündet hat . „Aufgrund der Medienberichterstattung ging heute Morgen ein Hinweis aus der Bevölkerung ein, der zur Identifizierung des Opfers führte“, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Frau soll sich seit längerer Zeit in ärztlicher Behandlung befunden haben, hieß es weiter.

Der Vorfall hat sich an der Lindemannstraße im Dortmunder Kreuzviertel ereignet. Die Frau hatte sich mit Benzin übergossen und selbst in Brand gesteckt. Augenzeugen berichteten von einer bis zu sieben Meter hohen Stichflamme. Anwohner versuchten, das Brandopfer zu retten, indem sie Decken auf sie warfen. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht und erlag am Mittwoch ihren Verletzungen.

Aus dem Ressort
Stadt bremst Ampelfrauen in Dortmund aus
Antwort der Verwaltung
Gleichberechtigung auf Ampeln wird es in Dortmund auf absehbare Zeit nicht geben: Die Verwaltung hat dem Wunsch, auch Ampelfrauen als Leuchtsymbole...
Das war der Mittwoch in Dortmund
Nachrichten-Überblick
Was war am Mittwoch wichtig in Dortmund? An dieser Stelle lassen wir den Tag Revue passieren. Kurz und kompakt. Heute geht es unter anderem um ein...
Glücksspiel-Automaten in Dortmund sollen manipuliert worden sein
Bundesweite Großrazzia
Sie manipulierte im großen Stil Glückspielautomaten in Spielhallen - jetzt wurde einer Bande von Computerbetrügern in einer bundesweiten Großrazzia...
Ex-BVB-Boss Niebaum gibt auch Kreditbetrug zu
Prozess am Landgericht...
Im Prozess gegen Dr. Gerd Niebaum hat es am Mittwoch das nächste Geständnis gegeben. Der Ex-BVB-Chef und frühere Rechtsanwalt räumte nach Untreue und...
Hier entsteht Dortmunds verrücktestes Wohnhaus
Leierweg
Es wird wohl Dortmunds verrücktestes Wohnhaus: Am Leierweg in der westlichen Innenstadt entstehen zwei Wohnungen auf einem Hochbunker. Diesen nutzen...
Fotos und Videos
Feuer in Kley - Wohnungsbrand an der Kleybredde
Bildgalerie
Fotostrecke
Mit der Taschenlampe durch die Dasa
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6918747
Verbrannte Frau aus Dortmund ist identifiziert
Verbrannte Frau aus Dortmund ist identifiziert
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/verbrannte-frau-aus-dortmund-ist-identifiziert-id6918747.html
2012-07-26 11:22
Polizei, Suizid, Verbrannte Frau, Kreuzviertel, Dortmund, Feuer
Dortmund