Unbekannter wirft Flasche auf Szene-Kneipe Hirsch-Q

Ein Unbekannter soll in der Nacht zu Samstag eine Flasche auf die Szene-Kneipe Hirsch-Q geworfen haben. Das teilte die Polizei am Montag mit. Jetzt ermittelt der Staatsschutz.

Dortmund.. Am Samstagmorgen, gegen 4.30 Uhr, soll ein unbekannter Mann eine Flasche auf die Gäste geworfen haben, die draußen vor dem Lokal standen. Daraufhin habe ein Angestellter alle Gäste hereingeholt und die Tür verschlossen, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Anschließend informierte er die Polizei. Vor Ort stellten die Beamten keine Tatverdächtigen fest. Bei dem Flaschenwurf sei niemand verletzt worden. Einen rechtsradikalen Hintergrund schließen die Ermittler nicht aus, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nicht der erste Angriff

In den vergangenen Jahren wurden Hirsch-Q-Gäste bereits mehrmals von den Neonazis angegriffen. Zuletzt haben im Juni 2014 drei Nazis aus Castrop-Rauxel und Menden auf Gäste mit brutaler Gewalt eingeschlagen. Ein Polizist wurde damals verletzt. Hinweise zu dem Vorfall von Samstag nimmt Polizei unter der Rufnummer (0231) 132 74 41 entgegen.