Ultras festgesetzt - das zeigt das Video der Polizei

Nach der Überprüfungs-Aktion von rund 60 Fans vorm BVB-Spiel gegen Braunschweig spekulieren Fans über ein Polizei-Video. Dieses war von der Polizei zunächst angekündigt - und dann doch nicht veröffentlicht worden. Unsere Reporterin hat sich das Material angesehen.

Dortmund.. Die Polizei hat die Kontrolle der Ultras in einem Video festgehalten. Jetzt hat uns die Polizei das Material gezeigt. Das Videozeigt die betroffene Gruppe, die locker - keineswegs zusammengepfercht - von den Polizisten umkreist ist.

Trommel durfte mitgenommen werden

Nach einer kurzen Anweisung durchsuchen die Polizisten die Fans ruhig und kontrolliert, Personalien nehmen sie nicht. Die "Desperados" müssen ihre Plakate und Banner ausbreiten - die Polizisten sammeln aber keines ein. Der Verdacht auf Plakate mit starfrechtlich relevanten Inhalten hat sich nicht bestätigt. Ein Fan mit Trommel ist im Video auch zu sehen, er darf diese auch mit ins Stadion nehmen.
Polizeisprecher Wolfgang Wieland widersprach auf Anfrage Meldungen, dass bei der Kontrolle Personalien festgestellt wurden.