Das aktuelle Wetter Dortmund 13°C
Tierschutzzentrum

Überfülltes Tierheim nimmt keine Katzen mehr auf

10.09.2012 | 12:33 Uhr
Überfülltes Tierheim nimmt keine Katzen mehr auf
Überfülltes Tierheim: Das Tierschutzzentrum Hallerey in Dorstfeld nimmt derzeit keine Katzen mehr auf.Foto: WR/Franz Luthe

Dortmund.   Das Tierschutzzentrum Hallerey nimmt ab sofort keine Katzen mehr auf. Mit 80 Tieren bei eigentlich nur 60 Plätzen ist die Kapazitätsgrenze erreicht – das Tierheim ist überfüllt.

Mit über 80 Katzen bei nur 60 Aufnahmeplätzen für die Samtpfoten ist das Tierschutzzentrum Hallerey in Dortmund-Dorstfeld laut eigenen Aussagen massiv überbelegt. Das Veterinäramt der Stadt Dortmund hat für Katzen mit sofortiger Wirkung einen Aufnahmestopp angeordnet.

„Bereits mit Beginn der Sommerferien berichteten Tierschutzvereine, die sich mit der Aufnahme, Pflege und Vermittlung von Katzen in Dortmund beschäftigen, dass die Aufnahmekapazitäten ihrer privaten Pflegestellen erschöpft sind“, erläutert der Leiter des Tierschutzzentrums, Peter Hobrecht.

Zudem seien in den vergangenen Tagen erste Fälle von Erkältungskrankheiten wie Katzenschnupfen bei neu aufgenommenen Katzen aufgetreten. „Bevor eine Verschärfung des Problems durch Überbelegung und gegenseitige Ansteckung eintritt, ist der Aufnahmestopp angeordnet worden“, so Hobrecht.



Kommentare
12.09.2012
14:12
Überfülltes Tierheim nimmt keine Katzen mehr auf
von Schadeeigentlich | #3

Mensch Leute! Lasst eure Tiere 1. kastrieren, 2.chippen und 3. registrieren!
Es muss dringend eine Kastrationspflicht her. Und liebe Katzenfreunde: wenn ihr eine Katze adoptieren wollt - Zwei Katzen machen kaum mehr Arbeit aber doppelte Freude und die Tiere können sich miteinander beschäftigen.

10.09.2012
23:17
Überfülltes Tierheim nimmt keine Katzen mehr auf
von Elwing | #2

Ich nehm wohl eine. Katzen sind super. Hatte mein Leben lang immer Katzen. Hab aktuell sogar eine alte Dame die ich vor 11 oder 12 Jahren aus dem Tierheim Hallerey adoptiert habe. Die hieß dort Zicke und beim Abschied wünschte man mir vieeeel Spaß :)
Ist das liebste Tier der Welt. Hab nie rausgefunden warum sie so genannt wurde :D

10.09.2012
16:17
Überfülltes Tierheim nimmt keine Katzen mehr auf
von Guntram | #1

Dabei sind Katzen äußerst pflegeleicht. Sie sammeln sich ihre Nahrung draußen selbstständig, sie verbuddeln ihre Hinterlassenschaften an unzugänglichen Orten, die putzen sich selbst, sie gehen ohne Besitzer raus und wenn sie sich mal zuhause zeigen, dann meistens schlafend.

Aus dem Ressort
Ehemals besetzte Kirche bald kein Denkmal mehr
Enscheder Straße
Eine Kita statt einer leer stehenden Kirche: Die Albert-Magnus-Kirche in der Nordstadt war vor Kurzen in den Schlagzeilen, weil sie besetzt wurde. Jetzt soll sie abgerissen werden, aber zuvor muss noch verhandelt werden.
Das verrät Ihre Visitenkarte über Sie und Ihre Firma
Big-Data-Kongress in...
Visitenkarten sind beliebte Tauschobjekte bei Geschäftstreffen - doch neben Namen und Kontaktdaten verraten sie mehr über einen selbst und das eigene Unternehmen, als man denkt. Meinert Jacobsen zeigt, was. Der Daten-Experte, einer der Teilnehmer eines großen Big-Data-Kongresses in der...
Dortmund gibt Kaninchen in Parks zum Abschuss frei
Myxomatose
Mit der Flinte gegen die Kaninchenseuche: Dortmunds Jäger haben jetzt den Auftrag erhalten, in Parks und an Sportplätzen Kaninchen zu schießen. Der Grund: Die Seuche Myxomatose wütet schlimmer als je zuvor in Dortmund.
Stadt gibt Kaninchen in Parks zum Abschuss frei
Myxomatose-Epidemie
Mit der Flinte gegen die Kaninchenseuche: Dortmunds Jäger haben jetzt den Auftrag erhalten, in Parks und an Sportplätzen Kaninchen zu schießen. Der Grund: Die Seuche Myxomatose wütet schlimmer als je zuvor in Dortmund.
In der BVB-Krise nicht draufhauen, sondern aufbauen
Fankolumne
Zum ersten Mal seit vielen Jahren steckt der BVB in einer sportlichen Krise. Es ist eine schwere Zeit für Club und Fans, aber es hat schon weit schwerere gegeben. Die Fans müssen weiter vorleben, was in der Vereinshymne steht: "Wir halten fest und treu zusammen!", meint Fankolumnist Rutger Koch.
Fotos und Videos
Foto-Projekt "Wir: echt Nordstadt"
Bildgalerie
Fotostrecke
1. Holzener Teich- und Fischfest
Bildgalerie
Fotostrecke
Sehfest Hörde
Bildgalerie
Fotostrecke
Die WG in der alten Polizeiwache
Bildgalerie
Fotostrecke