Das aktuelle Wetter Dortmund 8°C
Schnellkritik

Tom Lüneburger im FZW - einfach gut

20.02.2013 | 06:32 Uhr
Funktionen
Tom Lüneburger beim Konzert im FZW
Tom Lüneburger beim Konzert im FZW
Tom Lüneburger beim Konzert im FZW
Tom Lüneburger überzeugte im FZW mit seinem Solo-Programm.

Dortmund.  Tom Lüneburger macht Gitarren-Pop, Singer-Songwriter Musik ohne Ecken und Kanten nicht jedermanns Sache, aber einfach gut. Mit klarer Stimme, bescheiden-charmanter Attitüde und ehrlichen Songs lockte er 300 Fans ins FZW, von denen wohl kaum einer enttäuscht nach Hause ging.



So hat es uns gefallen:

Mit angereist war Multitalent und guter Freund Stoffel, der an Piano, Mudharmonika und Tamburin glänzte und dabei echte Entertainerqualitäten bewies. Zusammen interpretierten sie - gefühlvoll, aber nicht kitschig - Stücke über Herzschmerz, Mut zum Aufbruch und ein einsames Musikerleben auf Tour. Ohne die Begleitung von Ex-Bandkollege Stoffel am Piano wäre der Konzertabend nur halb so lustig gewesen.
Das Vorprogramm bestritt Lee MacDougall - ein Sänger und Songschreiber mit britisch-smartem Auftreten und interessanter Stimme.

So hat es dem Publikum gefallen:

Sophia Anastasiadis, Sekretärin: Wir sind einfach begeistert, haben Tom Lüneburger als Silbermond-Support kennen gelernt und wollten ihn unbedingt noch einmal sehen. Das hat sich gelohnt.

Janine Kellerhaus, Sachbearbeiterin: Ich bin auch vom Vorprogramm positiv überrascht: zwei ganz unterschiedliche Musiker, aber beide gut. MacDougall war eher so Ed Sheeran, Tom Lüneburger Bryan Adams, von der Stimme her.

Arzthelferin Alexandra und ihr Mann Karsten: Tom Lüneburger kann einfach super Gitarre spielen, hat sein Instrument voll im Griff. Außerdem ist er lustig, ein guter Entertainer und spielt tolle selbst geschriebene Lieder.

Von Dagmar Hornung

Kommentare
Aus dem Ressort
Demonstranten sollen Steine auf Polizisten geworfen haben
Demonstration
Ausschreitungen der linken Gegendemonstranten während der Kundgebung der Partei "Die Rechte" in Dortmund. Antifa-Bündnis beklagt Vorgehen der Polizei.
Dortmunder zeigen ein großes Herz für Wohnungslose
15.000 Euro gespendet
Obdachlosen-Pfarrer Daniel Schwarzmann ist fast sprachlos angesichts der Hilfsbereitschaft der Dortmunder Bürger. Fast 15 000 Euro sind auf dem...
Das ist der Feiertags-Fahrplan für Busse und Bahnen
Weihnachten und Silvester
Verwandte besuchen, die letzten Weihnachtseinkäufe erledigen, mit Freunden zum Weihnachtsmarkt: Auch über die Feiertage nutzen viele Dortmunder Bus...
Fehlende Mittel - Jugendforum Nordstadt steht vor dem Aus
Förderung endet
Drei Jahre und vier Monate das ist die Lebensdauer des Jugendforums Nordstadt. Nun läuft die Förderung aus, das Projekt steht vor dem Ende. Zum...
Einbrecher verheddert sich in Weihnachtsbeleuchtung
Einbruch
Einbrecher wollten eine Dortmunder Familie ausrauben. Doch sie hatten ihre Rechnung offenbar ohne die Weihnachtsbeleuchtung im Vorgarten gemacht.
Fotos und Videos
Klaus Major Heuser in der Pauluskirche
Bildgalerie
Fotostrecke
Rassekaninchenausstellung auf Zeche Zollern
Bildgalerie
Fotostrecke
Neonazi-Demo in der Nordstadt
Bildgalerie
Fotostrecke
Jubiläumsgottesdienst zum 105. Geburtstag des BVB
Bildgalerie
Fotostrecke