Das aktuelle Wetter Dortmund 24°C
Verlosung

Tickets fürs Juicy-Beats-Festival 2013 in Dortmund gewinnen

04.12.2012 | 17:39 Uhr
Tickets fürs Juicy-Beats-Festival 2013 in Dortmund gewinnen
Verlosung: Tickets fürs Juicy Beats Festival im Westfalenpark Dortmund gewinnen!Foto: Knut Vahlensieck

Dortmund.   Wir läuten die Festival-Saison 2013 ein – und verlosen 3x2 Tickets fürs Juicy Beats im Dortmunder Westfalenpark inklusive schickem Stoffbeutel! Es stehen zwar erst ein paar Künstler fest, aber der Fan weiß: Das Musikevent lohnt sich jedes Jahr.

Wir läuten die Festival-Saison 2013 ein – und verlosen 3x2 Tickets fürs Juicy Beats im Dortmunder Westfalenpark!

Mieses Wetter? Schlechte Stimmung? Immer nur „Last Christmas“ im Ohr? Da haben wir was dagegen: Wir läuten die Festival-Saison 2013 ein – und verlosen 3x2 Tickets fürs kommende Juicy Beats im Westfalenpark Dortmund. Und einen schicken Festival-Stoffbeutel legen wir auch noch drauf.

Teilnehmen ist ganz leicht: Rufen Sie einfach an unter der 01378/906920 (0,50€/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunktarif höher). Teilnahmeschluss ist Donnerstag, 13. Dezember. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt. Viel Glück!

Seit ein paar Tagen stehen die ersten Künstler für Juicy Beats 2013 fest. Am 27. Juli 2013 kommen unter anderem Materia und Fritz Kalkbrenner in den Westfalenpark nach Dortmund. Und in den kommenden Monaten werden sicher noch viele Highlights folgen.

Im vergangenen Jahr feierten 20.000 Festival-Gäste im Westfalenpark Dortmund bis tief in die Nacht – unter anderem mit Casper und Modeselektor. Alle aktuellen Infos zum Juicy Beats 2013 gibt’s im Internet!


Kommentare
Aus dem Ressort
Wer kennt diesen mutmaßlichen EC-Karten-Räuber?
Opfer mit Flasche...
Die Polizei sucht mit einem Foto nach einem mutmaßlichen EC-Karten-Dieb. Die Karte war Ende Mai bei einem brutalen Überfall in der Nordstadt geraubt und noch am selben Tag an einer Tankstelle in der Bornstraße benutzt worden.
Das ist alles am Phoenix-See verboten
Foto-Überblick
Grillen, baden, tauchen? Am Phoenix-See ist das verboten - und noch vieles mehr. Das Radfahr-Verbot an Teilen des Sees ist da nur der jüngste Verbots-Neuzugang. Damit Besucher wissen, wie sie sich richtig verhalten, haben wir alle Verbote in einer Fotostrecke zusammengetragen.
Rathaus-Krawalle: Ermittler haben 68 Personen im Fokus
Neonazi-Angriff am...
Die Staatsanwaltschaft ermittelt nach den Rathaus-Krawallen am Kommunalwahl-Abend momentan gegen 68 namentlich bekannte Personen - 22 aus der Neonazi-Szene, 46 aus dem linken und bürgerlichen Lager. Das haben die Auswertungen der Videos aus der Wahlnacht des 25. Mai ergeben.
Ermittler haben nach Rathaus-Überfall 68 Personen im Fokus
Kommunalwahl
Die Staatsanwaltschaft ermittelt nach den Rathaus-Krawallen am Kommunalwahl-Abend in Dortmund momentan gegen 68 namentlich bekannte Personen — 22 aus der Neonazi-Szene, 46 aus dem linken und bürgerlichen Lager. Das haben die Auswertungen der Videos aus der Wahlnacht des 25. Mai ergeben.
22-jähriger Dortmunder stürzte mit Segelfugzeug in den Tod
Unglück
Unter Trauer und Entsetzen macht die Nachricht bei ehemaligen Schülern des Ruhrtal-Gymnasiums in Schwerte die Runde: Der 22-jährige Dortmunder, der am 12. Juli beim Absturz eines Segelflugzeugs am Edersee zu Tode kam, hatte mit ihnen vor drei Jahren Abitur gemacht — als einer der Jahrgangsbesten.
Fotos und Videos