Das aktuelle Wetter Dortmund 8°C
Konzert

Tickets für „Get Well Soon“ im Dortmunder FZW gewinnen

10.01.2013 | 14:30 Uhr
Tickets für „Get Well Soon“ im Dortmunder FZW gewinnen
Get Well Soon kommt ins FZW nach Dortmund.Foto: Simon Gallus

Dortmund.   Das Indie-Wunderkind „Get Well Soon“ alias Konstantin Gropper kommt nach Dortmund zurück – und das Konzert am 18. Januar im FZW verspricht ein Abend der Extraklasse zu werden. Wir verlosen Tickets!

Mit seinem neuen Album kehrt Konstantin Gropper alias „Get Well Soon“ nach Dortmund zurück.

Nach dem ausverkauften Konzert im Jahre 2010 im Dortmunder Konzerthaus kommt das „Wunderkind“ der deutschen Indie-Szene – Konstantin Gropper alias „Get Well Soon“ – jetzt mit seinem aktuellem Album ins FZW. Wir verlosen 3x2 Tickets für das Konzert am Freitag, 18. Januar 2012!

Teilnehmen ist ganz simpel: Einfach eine Mail mit dem Stichwort Get Well Soon an gewinnspiel@derwesten.de schicken. Einsendeschluss ist Dienstag, 15. Januar 2012, 12 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Viel Glück!

Das Konzert ist einer der Höhepunkte im Frühjahres-Programm des FZW in der Ritterstraße. Das neue Album von „Get Well Soon“ hört auf den knackigen Namen „The Scarlet Beast O’Seven Heads – La Bestia Scarlatta Con Sette Teste“ und ist der großen Kunst der italienischen Cinematographie gewidmet.

Dass Gropper, der in den letzten Jahren ein gefühltes Dutzend Filme vertont hat und eine komplette TV-Serie in Frankreich mit Musik ausgestattet hat, dass dieser Künstler nun sein filmischstes Album aufgenommen hat, ist also nur konsequent. Doch tatsächlich, geht es um weitaus mehr. Gropper reibt sich am Weltuntergangs- und Krisengedöns, stürzt sich mit Roland Emmerich voller Wagemut in den Abgrund, singt sich selbst Mut zu, arbeitet sich durch das 13.000 Seiten Werk von Henry Darger und rechnet im Rundumschlag mit Esoterik, Selbsthilfe, Lebens-Coaching und Kristallschädeln ab.

Konstantin Gropper wie immer unerträglich bescheiden: „Ich habe weiter an meinem ganz persönlichen Themenpark herumgebastelt und ihn stetig erweitert. Ich behaupte jetzt mal, der ist immer noch ganz unterhaltsam mit seinen alten Karussells und Geisterbahnen und hat jetzt eben ein paar Zuckerwatte-Stände mehr.“

  • Ort: FZW, Ritterstr. 20, 44137 Dortmund
  • Termin: Freitag, 18. Januar 2012
  • Zeit: Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19 Uhr
  • Eintritt: 18 Euro im Vorverkauf
  • Tickets gibt’s hier und in der WAZ/WR-Geschäftsstelle am Ostenhellweg (unter anderem...)


Kommentare
Aus dem Ressort
Live Ticker - Jahreshauptversammlung von Borussia Dortmund
Borussia Dortmund
Die Vorzeichen waren schon einmal besser, wenn Borussia Dortmund zur Jahreshauptversammlung lud. Sportlich steht die Veranstaltung im Schatten des unnötigen Remis in Paderborn. Wirtschaftlich wird sich der Verein kerngesund präsentieren. Doch über allem schwebt die Frage: Wie geht es Marco Reus?
Unveränderlich: Neue Semesterticket-Preise stehen fest
Diskussion in der Uni
Im Gespräch zwischen Vertretern des Verkehrsbunds Rhein-Ruhr (VRR) und Studenten über die Preiserhöhung des Semestertickets gibt es noch immer keine Einigung. Luis Jos Castrillo, Vorstandsmitglied des VRR, hat mit Studenten der TU und FH diskutiert. Wir waren dabei.
Bundeswehr wirbt auf Jugendmesse "You" – Proteste geplant
Jugendmesse
Bei Deutschlands größter Jugendmesse "You" Ende November wird auf die Bundeswehr offensiv um Nachwuchs werben. Kriegsgegner wollen den Messestand verhindern. Doch vom Prokuristen der Westfalenhallen fühlen sie sich eingeschüchtert. Der Mann soll ihnen mit einem Geheimdienst gedroht haben.
"In Dortmund gewinnt der Billigste"
Bus-Skandal
Nach dem Skandal um nicht angeschnallte Kinder im Bus einer Transportfirma aus Asseln besteht bei den Unternehmen Ärger darüber, dass ein "schwarzes Schaf" die Schlagzeilen bestimmt. TRD-Geschäftsführerin Anja Fischer erklärt, wie es in der Branche aussieht - und wie es zu dem Skandal kommen konnte.
Sieben Tage, sieben Fragen - unser Dortmund-Quiz
Testen Sie Ihr Wissen
Na, haben Sie in den vergangenen sieben Tagen gut aufgepasst? Wir stellen Ihnen sieben Fragen zu sieben Nachrichten aus Dortmund. Machen Sie mit und finden Sie heraus, wie gut Sie informiert sind!
Fotos und Videos
Mensch stirbt bei Feuer in Arten
Bildgalerie
Fotostrecke
Neues Wohnen im Denkmal
Bildgalerie
Fotostrecke
Welcher Stand ist der schönste?
Bildgalerie
Fotostrecke
Mini-Sportabzeichen bei DJK Scharnhorst
Bildgalerie
Fotostrecke