Das aktuelle Wetter Dortmund 11°C
Messe

Tattoo & Piercing in Dortmund

Zur Zoomansicht 15.06.2013 | 09:37 Uhr
Ganz viel Körperkunst ist an diesem Wochenende in Dortmund zu bewundern. Auf der 18. Tattoo & Piercing Convention zeigen 500 Tätowierer aus aller Welt,...
Ganz viel Körperkunst ist an diesem Wochenende in Dortmund zu bewundern. Auf der 18. Tattoo & Piercing Convention zeigen 500 Tätowierer aus aller Welt,...Foto: Jakob Studnar // WAZ FotoPool

500 Tätowierer aus Europa und Übersee sind zur 18. internationalen Tattoo & Piercing Convention (14. - 16.6.) in Dortmund zusammengekommen. Auf einer Ausstellungsfläche von der Größe fast zweier Fußballfelder zeigen sie Trends und Evergreens der Branche. Die Veranstalter zählen Dortmund inzwischen zu den größten Tattoo-Messen weltweit. 2012 lockten noch 300 Tätowierer 30.000 Besucher an.

 

.

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Populärste Fotostrecken
Halloween im Duisburger Horrorhaus
Bildgalerie
Halloween
So verkleiden sich die Stars
Bildgalerie
Halloween
Rundgang durch Beeck
Bildgalerie
Stadtteile
Essener Weihnachtsbaum
Bildgalerie
Innenstadt
Kleider aus Schokolade
Bildgalerie
Schoko-Messe
Neueste Fotostrecken
Goldener Herbst in Warstein
Bildgalerie
Herbstfotos
Dorfidylle Auf dem Aspei
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Dreamfall Chapters
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
16.06.2013
09:41
Tattoo & Piercing in Dortmund
von Samenschock | #4

wie asig das aussieht...

2 Antworten
Tattoo & Piercing in Dortmund
von maggiet | #4-1

Naja ist halt Geschmackssache. Ich finde die meisten Tattoos aber auch abstoßend, mir kommt es oft so vor als wollten sich ohnehin schon wenig attraktive Leute irgendwie aufwerten .... Geht aber oft in die Hose ...

Tattoo & Piercing in Dortmund
von Samenschock | #4-2

das geht voll in die Hose. Und die machen sich nicht klar, daß das nicht mehr weg geht.

16.06.2013
08:16
Tattoo & Piercing in Dortmund
von maggiet | #3

Tattoofarben enthalten häufig ungesunde chemische Stoffe, die dann jahrelang unter der Haut bleiben und vielleicht sonstwohin im Körper wandern. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das gesund ist.

Ich finde es verblüffend, dass gerade in einer Zeit, in der sich die Öffentlichkeit (zu Recht) mit schöner Regelmäßigkeit über Umwelt- und Nahrungsmittelskandale aufregt, dieser Aspekt auch in der Berichterstattung der WAZ vollkommen ausgeblendet wird.

Cheers
Maggie

16.06.2013
07:35
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

15.06.2013
18:50
Tattoo & Piercing in Dortmund
von fussballnurmi123 | #1

Einer schöner als der andere - grauenhaft!
Und wie die wohl mit 70 Jahren aussehen werden...

2 Antworten
Tattoo & Piercing in Dortmund
von Manfred53 | #1-1

Da sehen die noch grauenhafter aus.

Tattoo & Piercing in Dortmund
von Samenschock | #1-2

kürzlich habe ich einen gesehen, der wohl vergessen hatte, seine Dehnungspiercings in die Ohrläppchen zu stecken (in diesem Fall muß man von OhrLAPPEN sprechen!). Da baumelten dann diese riesigen Hautschlaufen am Ohr. Du glaubst gar nicht, wie sche*ße das aussah...

Fotos und Videos
Festival Favoriten in Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke
Tag der offenen Tür an der TU Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Hombruch - Stadt droht auf Schaden sitzenzubleiben
650.000 Euro veruntreut
Schlechte Nachrichten für die Stadt: Nach dem Untreue-Skandal in der Bezirksverwaltungsstelle in Hombruch könnte die Behörde auf einem großen Teil des Schadens sitzen bleiben. Die Richterin sparte am Donnerstag im Arbeitsgericht nicht mit Kritik an der Stadt.
Villa am Tegernsee ausgeraubt - Täter aus Dortmund
Brutaler Überfall
Spektakulärer Überfall aufgeklärt: Im Januar ist die Villa eines betuchten Ehepaars am Tegernsee ausgeraubt worden. Die Täter machten eine Beute von 1,3 Millionen Euro. Jetzt hat die Polizei zwei Verdächtige gefasst - sie wohnen in Dortmund und Lünen.
Stadtsprecher: Ampelfrauen in ganz Dortmund möglich
Gleichberechtigung
Ampelfrauen an Dortmunds Fußgängerampeln beschäftigen weiter die Stadt. Nachdem die Bezirksvertretung Innenstadt-West das Thema auf die Tagesordnung gebracht hatte, sagte jetzt ein Stadtsprecher: "Die Ampelfrauen könnte es in ganz Dortmund geben".
Brand in Wohnung über Traditionskneipe Kreuzhof
Kreuzviertel
Feuer im Herzen des Kreuzviertels: In einer Wohnung über der Traditionskneipe Kreuzhof in der Essener Straße ist am Donnerstagvormittag ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr löschte die Flammen im zweiten Stock von der Drehleiter aus. Die Geistesgegenwart der Wohnungsmieterin verhinderte, dass sich...
Flüchtlinge ziehen in alte Abendrealschule ein
Stadt richtet...
Wegen der steigenden Zahl von Flüchtlingen muss die Stadt jetzt handeln: Sie macht die alte Abendrealschule im Unionviertel zur Notunterkunft für die hilfsbedürftigen Menschen. Ende kommender Woche werden 40 bis 60 Flüchtlinge in das Gebäude an der Adlerstraße ziehen.