Das aktuelle Wetter Dortmund 12°C
Dortmunder Philharmonie

Tango-Rhythmen treffen Geigenklänge

28.06.2012 | 19:00 Uhr
Tango-Rhythmen treffen Geigenklänge
Das Astor Trio. Foto:privat

Von Argentinien über Spanien nach Ungarn geht die Reise mit Zigeunermelodien und Tango-Rhythmen. Auch Johann Sebastian Bach passt mit seinem vielfältigen Werk auch dazu. Das Astor Trio hat einige der Stücke für eigene, eigenwillige Besetzung umgearbeitet und nimmt seine Zuhörer mit auf eine musikalische Reise.

Das 5. Kammerkonzert der Philharmoniker ist der Ausklang der Philharmoniker-Konzertsaison. Bei dem Konzert am Montag, 2. Juli, unter dem Titel „Tango Session“ treffen alte und populäre Klassik zusammen.

Das Astor Trio spielt mit Violine, Gitarre und Kontrabass auf – einer Zusammenstellung, die vom sogenannten Gipsy-Jazz, also vom Zigeuner-Jazz, oder von Flamenco-Gruppen bekannt ist. Die Rhythmen, die leidenschaftliche Spielfreude haben die Musiker aus diesen Stilrichtungen aufgegriffen und mit anspruchsvollem Spiel und perfekter Klangästhetik kombiniert.

Musikalische Reise von Argentinien über Spanien nach Ungarn

Die drei Musiker präsentieren eine bearbeitete Sonate von Johann Sebastian Bach, die im Bach-Werke­verzeichnis unter der Nummer 1014 geführt wird. Tobias Kassung, der Gitarrist des Astor Trios, hat das ursprünglich für Violine und Cembalo komponierte Stück auf die eigene Besetzung umgeschrieben.

Weiter geht es im Programm mit der Suite „L’ histoire du Tango“, die Astor Piazzolla 1986 komponierte. Er verweist auf den Wandel des Tangos von der musikalischen Untermalung im Freudenhaus zum festen Bestandteil des sozialen Lebens in Argentinien.

Von Südamerika geht die musikalische Reise weiter nach Spanien: Die Suite „Danzas Española“ von Enrique Granados und Manuel de Falla wurde ebenfalls von Kassung für das Astor Trio bearbeitet. Zum Ausklang präsentieren die Musiker die Zigeunerweisen von Pablo de Sarasate. Traditionelle ungarische Volksmusik trifft hier auf virtuose Geigenklänge. Majestätisch und energiegeladen nimmt das Stück die Zuhörer mit in die Welt des stolzen Wandervolkes.



Kommentare
Aus dem Ressort
Warum es Pfandsammler in Dortmund schwer haben
Stadt lehnt Erfindung ab
Sind Pfandflaschen gefährlich? Davon geht die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) aus und lehnt sogenannte Pfandringe an öffentlichen Mülleimern ab. Diese kleine Erfindung erleichtert Flaschensammlern das Leben. Während andere Städte sie bereits einsetzen, befürchtet die EDG, dass sie ein "erhebliche...
Gutachten für B1-Tunnel ist seit einem Jahr überfällig
Mammut-Verkehrsprojekt
Neuigkeiten vom vielleicht langwierigsten Verkehrsprojekt Dortmunds: Ein für den B1-Tunnel wichtiges Gutachten ist seit einem Jahr überfällig. Ohne es kann der die Neuplanung des Tunnels zwischen Märkischer Straße und B236 nicht starten. Immerhin gibt es gute Nachrichten aus Düsseldorf.
Autofahrerin stürzte in Dortmund in Tiefgaragen-Einfahrt
Unfall
Schlimmer Unfall in Dortmund-Scharnhorst: Eine Autofahrerin hat am Donnerstagmittag in der Straße "Geismerg" die Kontrolle über ihren Wagen verloren und ist in eine Tiefgaragen-Einfahrt gestürzt. Polizisten mussten die 77-jährige Dortmunderin wiederbeleben. Die Frau schwebt in Lebensgefahr.
Ersatzbusse statt S-Bahn 1 zwischen Bochum und Dortmund
Verkehr
Bahnreisende zwischen Bochum und Dortmund müssen sich am Wochenende auf der Strecke der S 1 auf Verzögerungen einstellen. Weil die Deutsche Bahn Weichen erneuert, ist zwischen den beiden Knotenpunkten ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Über die Abfahrtszeiten informiert die DB mit Aushängen.
Gewinnen Sie Tickets für Kraftklub in der Westfalenhalle
Visions-Festival
Kraftklub aus Chemnitz sind die Rockband der Stunde. Frontmann Felix Kummer spricht im Interview über das neue Album „In Schwarz“, die Mentalität im Ruhrgebiet und das große Konzert der Band am 25. Oktober 2014 in der Dortmunder Westfalenhalle — für das wir 15x2 Tickets verlosen.
Fotos und Videos
160 Meter langes Graffiti im Unionviertel
Bildgalerie
Fotostrecke
Eindrücke vom Brunnenfest
Bildgalerie
Fotostrecke
Ganz viel Kreatives beim Design-Gipfel
Bildgalerie
Fotostrecke
Wiedereröffnung des Dietrich-Keuning-Hauses
Bildgalerie
Fotostrecke