Das aktuelle Wetter Dortmund 9°C
Dortmunder Philharmonie

Tango-Rhythmen treffen Geigenklänge

28.06.2012 | 19:00 Uhr
Tango-Rhythmen treffen Geigenklänge
Das Astor Trio. Foto:privat

Von Argentinien über Spanien nach Ungarn geht die Reise mit Zigeunermelodien und Tango-Rhythmen. Auch Johann Sebastian Bach passt mit seinem vielfältigen Werk auch dazu. Das Astor Trio hat einige der Stücke für eigene, eigenwillige Besetzung umgearbeitet und nimmt seine Zuhörer mit auf eine musikalische Reise.

Das 5. Kammerkonzert der Philharmoniker ist der Ausklang der Philharmoniker-Konzertsaison. Bei dem Konzert am Montag, 2. Juli, unter dem Titel „Tango Session“ treffen alte und populäre Klassik zusammen.

Das Astor Trio spielt mit Violine, Gitarre und Kontrabass auf – einer Zusammenstellung, die vom sogenannten Gipsy-Jazz, also vom Zigeuner-Jazz, oder von Flamenco-Gruppen bekannt ist. Die Rhythmen, die leidenschaftliche Spielfreude haben die Musiker aus diesen Stilrichtungen aufgegriffen und mit anspruchsvollem Spiel und perfekter Klangästhetik kombiniert.

Musikalische Reise von Argentinien über Spanien nach Ungarn

Die drei Musiker präsentieren eine bearbeitete Sonate von Johann Sebastian Bach, die im Bach-Werke­verzeichnis unter der Nummer 1014 geführt wird. Tobias Kassung, der Gitarrist des Astor Trios, hat das ursprünglich für Violine und Cembalo komponierte Stück auf die eigene Besetzung umgeschrieben.

Weiter geht es im Programm mit der Suite „L’ histoire du Tango“, die Astor Piazzolla 1986 komponierte. Er verweist auf den Wandel des Tangos von der musikalischen Untermalung im Freudenhaus zum festen Bestandteil des sozialen Lebens in Argentinien.

Von Südamerika geht die musikalische Reise weiter nach Spanien: Die Suite „Danzas Española“ von Enrique Granados und Manuel de Falla wurde ebenfalls von Kassung für das Astor Trio bearbeitet. Zum Ausklang präsentieren die Musiker die Zigeunerweisen von Pablo de Sarasate. Traditionelle ungarische Volksmusik trifft hier auf virtuose Geigenklänge. Majestätisch und energiegeladen nimmt das Stück die Zuhörer mit in die Welt des stolzen Wandervolkes.

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Töchterchen lässt Tenor-Vater zu Ende singen
Geburt nach dem letzten...
Lucian Krasznec wartete auf den entscheidenden Anruf. Bei einer Vorstellung hatte der Tenor an der Dortmunder Oper sein Handy in der Hosentasche...
Der Dortmunder Demo-Samstag in 422 Bildern
Nazis und Gegendemos
Es war ein Demo-Marathon, wie ihn Dortmund seit Jahren nicht mehr erlebt hat. Unsere Fotografen haben am Samstag das Geschehen auf den Straßen...
34-Jähriger lebensgefährlich verletzt
Am Dietrich-Keuning-Haus
Am Freitagabend wurde ein 34-jähriger Mann durch einen bislang noch unbekannten Täter in der Nähe des Dietrich-Keuning-Haus lebensgefährlich verletzt...
Bewegendes Video: Die neue Hand-Prothese des kleinen Ben
Facebook-Film
Ben Elias ist vier Jahre alt. Seit seiner Geburt hat er eine verkümmerte Hand, für die er nun seine erste Prothese bekam. Das rührende Video aus dem...
Das müssen Sie zum Demo-Samstag in Dortmund wissen
Überblick
Zehn Kundgebungen, Straßensperren, ein Großaufgebot der Polizei: Zum zehnten Todestag des Punkers Thomas Schulz am Samstag erwartet Dortmund einen...
Fotos und Videos
Schwere Einsatzfahrzeuge rund um die Hainallee
Bildgalerie
Fotostrecke
Demo-Samstag in Dortmund
Bildgalerie
Aufmärsche
Gedenken an Thomas Schulz
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6820282
Tango-Rhythmen treffen Geigenklänge
Tango-Rhythmen treffen Geigenklänge
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/tango-rhythmen-treffen-geigenklaenge-id6820282.html
2012-06-28 19:00
Dortmund