Das aktuelle Wetter Dortmund 3°C
Dortmunder Philharmonie

Tango-Rhythmen treffen Geigenklänge

28.06.2012 | 19:00 Uhr
Tango-Rhythmen treffen Geigenklänge
Das Astor Trio. Foto:privat

Von Argentinien über Spanien nach Ungarn geht die Reise mit Zigeunermelodien und Tango-Rhythmen. Auch Johann Sebastian Bach passt mit seinem vielfältigen Werk auch dazu. Das Astor Trio hat einige der Stücke für eigene, eigenwillige Besetzung umgearbeitet und nimmt seine Zuhörer mit auf eine musikalische Reise.

Das 5. Kammerkonzert der Philharmoniker ist der Ausklang der Philharmoniker-Konzertsaison. Bei dem Konzert am Montag, 2. Juli, unter dem Titel „Tango Session“ treffen alte und populäre Klassik zusammen.

Das Astor Trio spielt mit Violine, Gitarre und Kontrabass auf – einer Zusammenstellung, die vom sogenannten Gipsy-Jazz, also vom Zigeuner-Jazz, oder von Flamenco-Gruppen bekannt ist. Die Rhythmen, die leidenschaftliche Spielfreude haben die Musiker aus diesen Stilrichtungen aufgegriffen und mit anspruchsvollem Spiel und perfekter Klangästhetik kombiniert.

Musikalische Reise von Argentinien über Spanien nach Ungarn

Die drei Musiker präsentieren eine bearbeitete Sonate von Johann Sebastian Bach, die im Bach-Werke­verzeichnis unter der Nummer 1014 geführt wird. Tobias Kassung, der Gitarrist des Astor Trios, hat das ursprünglich für Violine und Cembalo komponierte Stück auf die eigene Besetzung umgeschrieben.

Weiter geht es im Programm mit der Suite „L’ histoire du Tango“, die Astor Piazzolla 1986 komponierte. Er verweist auf den Wandel des Tangos von der musikalischen Untermalung im Freudenhaus zum festen Bestandteil des sozialen Lebens in Argentinien.

Von Südamerika geht die musikalische Reise weiter nach Spanien: Die Suite „Danzas Española“ von Enrique Granados und Manuel de Falla wurde ebenfalls von Kassung für das Astor Trio bearbeitet. Zum Ausklang präsentieren die Musiker die Zigeunerweisen von Pablo de Sarasate. Traditionelle ungarische Volksmusik trifft hier auf virtuose Geigenklänge. Majestätisch und energiegeladen nimmt das Stück die Zuhörer mit in die Welt des stolzen Wandervolkes.

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Ex-Airport-Chef erhält kein nachträgliches Ruhegehalt
Flughafen-Prozess
Ex-Airport-Chef Markus Bunk ist mit seiner Klage gegen die Flughafen GmbH gescheitert. Das Landgericht hat am Dienstagnachmittag entschieden, dass der...
Wo München fast so schön ist wie Dortmund
Twitter-Projekt vor...
Ein Schrebergarten, ein Kiosk, eine schwarz-gelbe Schranke: Vor dem DFB-Pokal-Halbfinale Bayern gegen den BVB hält Georg Thanscheidt mit seiner Kamera...
Dortmunder lassen sich immer seltener scheiden
Starker Rückgang seit...
Die Zahl der Scheidungen in Dortmund ist in den vergangenen zehn Jahren stark zurückgegangen. Ein Drittel weniger Paare ließen 2014 ihre Ehe im...
Mediziner: Ex-Arbeiter weisen Zellveränderungen auf
Envio-Prozess
Im Envio-Prozess hat ein weiterer Mediziner bei den betroffenen Ex-Arbeitern des Entsorgungsunternehmens am Dienstag neue Hoffnungen geweckt. Der...
Urabstimmung zu Kita-Streik läuft Mittwoch an
Gewerkschaft Verdi
Bleiben Dortmunds städtische Kitas und Jugendeinrichtungen bald für längere Zeit zu? Am Mittwoch beginnt die Urabstimmung über einen unbefristeten...
Fotos und Videos
Schwere Einsatzfahrzeuge rund um die Hainallee
Bildgalerie
Fotostrecke
Springreiten mit französischer Nationalmannschaft
Bildgalerie
Fotostrecke
"Hund und Katz" kommt in die Westfalenhallen
Bildgalerie
Fotostrecke
Wäschetrockner im 7. Stock geht in Flammen auf
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6820282
Tango-Rhythmen treffen Geigenklänge
Tango-Rhythmen treffen Geigenklänge
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/tango-rhythmen-treffen-geigenklaenge-id6820282.html
2012-06-28 19:00
Dortmund