Das aktuelle Wetter Dortmund 7°C
Unfall

Vierjähriger Junge im Bus schwer verletzt

23.10.2012 | 15:50 Uhr
Vierjähriger Junge im Bus schwer verletzt

Dortmund.  Am Dienstagmorgen, 8.34 Uhr, kam es in Dortmund-Hörde im Einmündungsbereich Hörder Bahnhofstraße/An der Schlanken Mathilde zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem insgesamt fünf Fahrgäste eines Linienbusses verletzt wurden, ein vierjähriger Junge dabei schwer.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei fuhr zur Unfallzeit ein 30-jähriger Opelfahrer mit seinem Vectra auf der Hörder Bahnhofstraße in Richtung Westen. Hinter ihm befand sich der Linienbus. In der Annahme, er könne nach rechts in die Straße An der Schlanken Mathilde einbiegen, leitete der Opelfahrer den Abbiegevorgang ein. Erst dann bemerkte der Mann, dass die Einfahrt verboten ist und zog wieder nach links auf die Hörder Bahnhofstraße.

Der nachfolgende Busfahrer musste vollbremsen. Dabei stürzten mehrere Fahrgäste im Bus. Ein 5-jähriger Junge wurde dabei so schwer verletzt, dass zunächst vorsorglich auch ein Rettungshubschrauber eingesetzt wurde. Die Einlieferung  in ein Krankenhaus erfolgte dann durch einen Rettungswagen. Weitere zwei vierjährige Kinder erlitten leichtere Verletzungen, ebenso erging es einem 14-Jährigen und einer 21-jährigen Frau. Auch sie wurden leicht verletzt.

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Stromausfall im Dortmunder Süden
Kabelfehler
Im Dortmunder Süden ist am frühen Sonntagabend in vielen Häusern für 50 Minuten der Strom ausgefallen. DEW21 spricht von einer "großflächigen Störung"...
Catherine MacLellan zu Gast im Haus Rode
Konzert in Hörde
Dass die wiedereröffnete Kneipe Haus Rode nach siebzehn Monaten Vorlauf bereits Auftritte internationaler Künstler wie Catherine MacLellan aus Kanada...
Hier gibt's Stellplätze, die bislang niemand nutzt
Parplatzproblem Hombruch
Zu wenige Parkplätze vor dem Marienhospital, kaum Parkmöglichkeiten in der Nähe des Hombrucher Ortskerns - gerade an den Wochenenden ächzt der...
Matratze in geschlossener Abteilung in Brand geraten
Brand im Marien Hospital
In der Nacht zu Freitag hat es im Hombrucher Marien-Hospital gebrannt. Aus noch ungeklärter Ursache war auf der geschlossenen Abteilung eine Matratze...
Großes Friedensfest in Aplerbeck
Freiluft-Orgel
Am 12. April vor 70 Jahren war für die Aplerbecker Bürger der Zweite Weltkrieg beendet. Mutige Männer hissten an der Großen Kirche eine weiße Fahne....
Fotos und Videos
Architekt baut alte Volksschule zu Wohnhaus um
Bildgalerie
Fotostrecke
Flüchtlingscontainer am Zoo
Bildgalerie
Fotostrecke
Wasserrohrbruch an der Möllerstraße
Bildgalerie
Fotostrecke
Verkehrssicherheit am Fahrrad
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7221735
Vierjähriger Junge im Bus schwer verletzt
Vierjähriger Junge im Bus schwer verletzt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/sued/vierjaehriger-junge-im-bus-schwer-verletzt-id7221735.html
2012-10-23 15:50
Süd