Das aktuelle Wetter Dortmund 6°C
Unfall

Vierjähriger Junge im Bus schwer verletzt

23.10.2012 | 15:50 Uhr
Vierjähriger Junge im Bus schwer verletzt

Dortmund.  Am Dienstagmorgen, 8.34 Uhr, kam es in Dortmund-Hörde im Einmündungsbereich Hörder Bahnhofstraße/An der Schlanken Mathilde zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem insgesamt fünf Fahrgäste eines Linienbusses verletzt wurden, ein vierjähriger Junge dabei schwer.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei fuhr zur Unfallzeit ein 30-jähriger Opelfahrer mit seinem Vectra auf der Hörder Bahnhofstraße in Richtung Westen. Hinter ihm befand sich der Linienbus. In der Annahme, er könne nach rechts in die Straße An der Schlanken Mathilde einbiegen, leitete der Opelfahrer den Abbiegevorgang ein. Erst dann bemerkte der Mann, dass die Einfahrt verboten ist und zog wieder nach links auf die Hörder Bahnhofstraße.

Der nachfolgende Busfahrer musste vollbremsen. Dabei stürzten mehrere Fahrgäste im Bus. Ein 5-jähriger Junge wurde dabei so schwer verletzt, dass zunächst vorsorglich auch ein Rettungshubschrauber eingesetzt wurde. Die Einlieferung  in ein Krankenhaus erfolgte dann durch einen Rettungswagen. Weitere zwei vierjährige Kinder erlitten leichtere Verletzungen, ebenso erging es einem 14-Jährigen und einer 21-jährigen Frau. Auch sie wurden leicht verletzt.



Kommentare
Aus dem Ressort
Dortmunds ältester Wasser-Hochbehälter verschwindet
Speicher-Relikt
Er hat seine Schuldigkeit getan. Der alte Hochbehälter an der Buswendestelle an der Berghofer Straße. Von 1899 bis 2004 hat er dafür gesorgt, dass es in Berghofen und Umgebung keinen Mangel an Frischwasser gab. Jetzt verschwindet das Relikt.
Vorweihnachtlicher Einkauf in festlichem Ambiente
Candle-Ligth-Shopping
Festlich geschmückte Geschäfte, große Laternen auf dem Gehweg und Kerzen, wohin das Auge reicht. Im Ortskern von Aplerbeck steht am Donnerstag (4. 12.) das zweite Candle-Light-Shopping auf dem Programm.
Lerncoaching für überforderte Schüler
Helene-Lange-Gymnasium
Das Turbo-Abitur G 8 katapultiert die Schüler mit rasanten Tempo aus der Kindheit in die Verantwortung für ein erwachsenes Leben. Viele von ihnen leiden unter Versagensangst. Am Helene-Lange-Gymnasium helfen zwei Lehrerinnen, den Schülern die Angst vorm Scheitern zu nehmen.
So soll die Phoenix-Halle zur Popkultur-Hochburg werden
Pläne für Phoenix-West
Die Phoenix-Halle soll zur europaweit angesagten Konzert-Location werden: Am Dienstag wurden die konkreten Pläne vorgestellt, wie Konzert- und Clubleben für bis zu 3600 Menschen nach Hörde gebracht werden sollen. Hinter dem neuen Betreiber der Halle steht die Firma von vier Giganten der deutschen...
Neuer Ameisenbären-Nachwuchs im Zoo
Fotostrecke
Es gibt wieder Nachwuchs bei den Ameisenbären im Zoo. Die kleine Karina kam am 17. Oktober als Ameisenbär-Baby Nummer 62 zur Welt. In unserer Bilderstrecke zeigen wir Fotos vom dem zuckersüßen Nachwuchs mit der langen Nase.
Fotos und Videos
Nachwuchs bei den Ameisenbären
Bildgalerie
Fotostrecke
Rundgang durch die Phoenix-Halle
Bildgalerie
Fotostrecke
Neues Wohnen im Denkmal
Bildgalerie
Fotostrecke
Gasleck in Barop
Bildgalerie
Fotostrecke