Unbekannte brechen acht Autos in zwei Nächten auf

Unbekannte Täter haben in der vergangenen Woche im Dortmunder Süden acht Autos in zwei Nächten aufgebrochen - immer Fahrzeuge der Marken BMW und Mercedes. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Lücklemberg/wichlinghofen/wellinghofen.. In der Nacht vom 26. auf den 27. März brachen bisher Unbekannte in Lücklemberg in vier Autos ein und ließen Navigationsgeräte mitgehen. In den Straßen Buttweg suchten sie zwei Autos auf, in der Schondellenstraße und im Seepenweg jeweils eines. Die betroffenen Autos waren drei BMW und ein Mercedes.

Auch Wichlinghofen und Wellinghofen betroffen

In der Nacht darauf vom 27. auf den 28. März waren dann die Stadtteile Wichlinghofen und Wellinghofen betroffen. Unbekannte Täter brachen sechs Autos auf, entwendeten Navigationsgeräte und bauten zwei Lenkräder aus.

Auch hier waren die betroffenen Autos ausschließlich Fahrzeuge von BMW und Mercedes. Folgende Straßen waren betroffen: Wichlinghofer Bergstraße, Heisterkamp, Sindernweg, In den Stämmen, Vinklöther Mark und Wipfelweg.

In der Wichlinghofer Bergstraße bauten die Täter sogar gleich die gesamte Kommunikationseinheit der Mittelkonsole in dem aufgebrochenen Fahrzeug aus.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. Sie bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (0231) 1 32 74 41.