Das aktuelle Wetter Dortmund 11°C
Befragung

Student befragt Bürger zu Elektrofahrrädern

18.10.2012 | 21:00 Uhr
Student befragt Bürger zu Elektrofahrrädern
Der Bochumer Student Christoph Boehme startet eine Befragung zum Thema: Elektrofahrräder als Ergänzung des öffentlichen Nahverkehrs in den Stadtteilen Derne, Kurl-Husen und Sölderholz/LichtendorfFoto: Privat

Sölderholz/Lichtendorf.   Machen Elektrofahrräder Menschen in Randbezirken der Städte mobiler? Dieser Frage geht der Bochumer Student Christoph Boehme auf den Grund. Dafür ist ihm die Meinung betroffener Menschen wichtig. Deshalb startet Boehme eine Befragung in Lichtendorf und Sölderholz.

Würden Bürger in Sölderholz und Lichtendorf Elektrofahrräder nutzen, wenn diese Pedelecs vor Ort zur Verfügung stünden? Eine Befragung soll Antworten auf diese Frage liefern. Ein Student der Uni Bochum wird die Umfrage durchführen und bittet die Menschen in Sölderholz und Lichtendorf um ihre Meinungen.

Elektrofahrräder erfahren seit ein paar Jahren einen Boom. Es gibt mittlerweile eine Million verkaufter E-Räder in Deutschland. Der Einsatz und die Nutzung der Elektrofahrräder sind jedoch noch weitestgehend unerforscht.

Mit der Umfrage in den beiden südlichen Stadtteilen (sowie Derne, Kurl und Husen im Nordosten) soll mehr über die Einstellung der Bewohner zu Elektrofahrrädern in Erfahrung gebracht werden. Es geht darum festzustellen, ob es Potenziale für die Nutzung in diesen Stadtteilen gibt. Ziel ist es, neue Möglichkeiten zu finden, um die Verkehrsanbindung durch die Kombination von Elektrofahrrädern und dem öffentlichen Nahverkehr auch in städtischen Randlagen langfristig zu verbessern und attraktiver zu gestalten.

Die Befragung findet im Rahmen einer Masterarbeit an der Bochumer Universität in Kooperation mit dem ILS – Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung Dortmund und dem Geographischen Institut der Ruhr-Universität Bochum statt.

Umfrage online und vor Ort möglich

Ab dem 25. Oktober werden in den Stadtteilen Flyer an zufällig ausgewählte Haushalte verteilt, auf denen um Teilnahme an der Umfrage gebeten wird. Sollte man keinen Flyer erhalten haben, sind dennoch alle zum Mitmachen eingeladen.

„Die Teilnahme ist auch dann wichtig, wenn man der Meinung ist, zu dem Thema keine Angaben machen zu können. Jeder beantwortete Fragebogen ist wichtig und wertvoll“ so Christoph Boehme, Geographiestudent aus Bochum, der die Umfrage durchführen wird.



Kommentare
Aus dem Ressort
Siebenjähriges Mädchen bei Autounfall schwer verletzt
Auf Köln-Berliner-Straße
Ein Siebenjähriges Mädchen ist bereits am Donnerstagnachmittag bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Dies teilte die Polizei erst am Freitagabend mit. Eine 79-Jährige hatte das Kind auf der Köln-Berliner-Straße in Aplerbeck mit ihrem Auto erfasst.
Der Wald kommt in die Schule
Wanderausstellung
Der Hase sitzt neben dem Frischling, der Dachs neben dem Marder. Daneben eine Falle für Borkenkäfer und Äste und Pflanzen gibt es sowieso. In einer Wanderausstellung der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, die in die Schulen kommt.
Wo Zirkuskinder zur Schule gehen
Blick hinter die Kulissen
Der Circus Antoni gastiert vom 25. Oktober bis zum 2. November in Hombruch. Die Zirkuskinder werden in einem Wohnwagen unterrichtet. Wir haben einen Blick hineingeworfen.
Bürgersteige verhindern Straßensanierung
Lichtendorfer- / Sölder...
An der Stadtgrenze ist Schluss mit der neuen Fahrbahndecke: Während die Verkehrsteilnehmer auf Schwerter Stadtgebiet aufatmen dürfen, müssen die auf Dortmunder Seite weiter mit Tempo 30 über die Lichtendorfer- / Sölder Straße rumpeln. Die Begründung dafür überrascht: Schuld sind die Bürgersteige auf...
Phoenix-See im Finale um Sparkassen-Akademie
Sparkasse
Im Ringen um den Sitz der Sparkassen-Akademie des Landes Nordrhein-Westfalen ist Dortmund offenbar noch mit zwei Standorten im Rennen. Beide liegen am Phoenix-See. Wir erklären, wie die Chancen für Dortmund stehen. Eine Nachbarstadt von Dortmund ist bereits nicht mehr im Wettbewerb.
Fotos und Videos
Die Zirkusschule des Circus' Antoni
Bildgalerie
Fotostrecke
1. Holzener Teich- und Fischfest
Bildgalerie
Fotostrecke
Die WG in der alten Polizeiwache
Bildgalerie
Fotostrecke