Streifzug durch die Räume der Hombrucher Künstler

Zu einem kreativen Streifzug durch ihre Wirkungsstätten laden für Sonntag 20 Hombrucher Künstler ein. Doch die Besucher bekommen nicht nur interessante Einblicke in die Arbeit der Kulturschaffenden.

Hombruch.. Die 20 Hombrucher Künstlerinnen und Künstler öffnen ihre Türen am 31. Mai von 11 bis 17 Uhr, damit Gäste sie an ihren Wirkungsstätten besuchen können. Doch das ist nicht alles: Die Kulturschaffenden werden selbst vor Ort sein um Rede und Antwort zu stehen und ihre ausgestellten Kunstwerke zu erläutern. In dem ein oder anderen Atelier wird es auch Aktionen geben.

Am Plakat zu erkennen

"Jeder darf reinkommen", so Tanja Melina Moszyk, eine der Künstlerinnen. Zu erkennen sind die Ateliers übrigens an einem Plakat, das an den Häusern angebracht ist. "Es kann auch durchaus passieren, dass sich die Besucher plötzlich in einem Wohnzimmer wiederfinden", erzählt die Initiatorin. Und vielleicht, so verrät sie, wird es einige Aktionen im Freien geben - sofern das Wetter mitspielt.