Das aktuelle Wetter Dortmund 24°C
Verkehr

Schwerer Unfall in Höchsten - ein Schwerverletzter

06.11.2012 | 11:56 Uhr
Schwerer Unfall in Höchsten - ein Schwerverletzter
Symbolbild Blaulicht Polizei

Dortmund-Höchsten.  Am Dienstagmorgen ereignete sich in Dortmund-Höchsten ein schwerer Unfall mit zwei Autos. Bei dem Frontaklzusammenstoß wurde eine Frau schwer verletzt. Zwei weitere Beteiligte konnten sich aus den Fahrzeugen befreien.

 Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen, gegen 5 Uhr, in Dortmund-Höchsten. Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos wurden insgesamt drei Fahrzeuginsassen verletzt, einer davon schwer.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei fuhr zur Unfallzeit eine 36-jährige Dortmunderin auf der Kreisstraße in Fahrtrichtung Süden. In Höhe der Einmündung Grenzweg kam ihr Polo auf regennasser Fahrbahn im Bereich einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal mit dem entgegenkommenden VW Transporter zusammen, der mit zwei Personen besetzt war. Die beiden Fahrzeuginsassen des Transporters, ein 45-jähriger Schwerter und seine 45-jährige Ehefrau, konnten sich selbständig aus ihrem Fahrzeug befreien.

Die Fahrerin des Polo musstre von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Sie erlitt schwere Verletzungen. Der unfallbedingte Gesamtsachschaden beträgt 7.000 Euro.



Kommentare
Aus dem Ressort
"Seebastian" übernimmt "Fnix"-Räume am Phoenix-See
Neues Restaurant
Der Pionier der Gastro-Landschaft am Phoenix-See wird mit neuem Leben gefüllt. Das ehemalige "Fnix" kehrt Anfang September als Seebastian zurück. Die neuen Besitzer haben einiges vor am Hafenkai. Die Suche nach einem Nachfolger hatte sich schwierig gestaltet. Eine bekannte Kette sagte ab.
Radfahrer bewusstlos gefunden - Zeugen gesucht
Polizei bittet um Hilfe
Ein 44-jähriger Mann ist am Donnerstag Mittag auf der Wittbräucker Straße in Aplerbeck vom Rad gestürzt - allerdings kann er sich nicht daran erinnern, ob es ein Unfall war. Jetzt fragt die Polizei: Wer hat etwas beobachtet?
Mieterverein fordert Austausch von "Schrottfenstern"
Wohnanlage Am Sturmwald
Der Mieterverein Dortmund bemängelt den Zustand der ehemaligen Viterra-Wohnanlage an den Straßen Am Sturmwald und Am Spörkel. Vor allem die Fenster seien veraltet und müssen dringend ausgetauscht werden. Dieser Zustand könnte sich bald ändern.
Ampelausfall macht an Hörder Kreuzung alles noch komplizierter
Neue Verkehrssituation
Schlechtes Karma oder verrückter Zufall? An der komplexen und unfallträchtigen Kreuzung Hörder Bahnhofstraße/Benninghofer Straße ist am Montagmorgen die Ampelanlage komplett ausgefallen. Und alles wird noch komplizierter. Das müssen Sie jetzt wissen.
Das sind die ersten Bilder des neuen Phoenix-See-Films
"Göttliche Lage"
Immobilien-Haie fallen über Dortmunds Bronx her - dieses extrem sozialkritische Bild vom Phoenix-See zeichnet der erste Trailer des neuen Films "Göttliche Lage". Wir zeigen die ersten Bilder der Langzeit-Dokumentation, die am 21. August in Kinos in ganz Deutschland anläuft. Sie lassen kaum ein gutes...
Fotos und Videos