Das aktuelle Wetter Dortmund 15°C
Fotostrecke

Schüler organisieren Verkehrstraining für Behinderte

Zur Zoomansicht 11.02.2013 | 00:00 Uhr
Gemeinsam mit Stoffpolizist Michel erklärte Melanie Hundt den Bewohnern des Wohnheims an der Mengeder Straße, wie sie sich im Straßenverkehr verhalten müssen.
Gemeinsam mit Stoffpolizist Michel erklärte Melanie Hundt den Bewohnern des Wohnheims an der Mengeder Straße, wie sie sich im Straßenverkehr verhalten müssen.Foto: Foto Schoo

Hacheney.  Nur bei Grün über die Straße gehen. Warten, wenn ein Auto kommt. Das haben die geistig und körperlich beeinträchtigten Bewohner des AWO-Wohnhaus in Mengede bei einem Verkehrssicherheitstraining gelernt. Organisiert haben das vier Schüler des Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg in Hacheney. Unterstützt wurden sie von der Polizei.

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Populärste Fotostrecken
Essener Weihnachtsbaum
Bildgalerie
Innenstadt
Kleider aus Schokolade
Bildgalerie
Schoko-Messe
Rakete explodiert bei Start zur ISS
Bildgalerie
Katastrophe
MSV verliert nach Elfmeterschießen
Bildgalerie
DFB Pokal
MSV verliert gegen Köln
Bildgalerie
DFB-Pokal
Neueste Fotostrecken
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
So verkleiden sich die Stars
Bildgalerie
Halloween
Dreamfall Chapters
Bildgalerie
Fotostrecke
Gladbach steht im Pokal-Achtelfinale
Bildgalerie
DFB-Pokal
Klassenbesuch in Oberhausen
Bildgalerie
SCHULE
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Infos zur neuen Mitte Höchsten
Bildgalerie
Fotostrecke
Gemeindefest an der Ruinenstraße
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Polizei sucht nach diesem Tankstellen-Räuber
Überfall in Aplerbeck
Er bedrohte die Angestellte und erbeutete Geld aus der Kasse: Jetzt sucht die Polizei nach diesem Mann. Anfang Oktober hat der Unbekannte eine Tankstelle an der Aplerbecker Straße überfallen. Zeugen hatten noch versucht, ihn zu verfolgen.
Tresor im Supermarkt geknackt
Überfall bei Nacht
Einen Supermarkt an der Hagener Straße in Kirchhörde haben zwei Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch überfallen. Dabei haben sie es geschafft, den Tresor des Marktes aufzubrechen.
Mann stürzte in eine Baugrube
Feuerwehreinsatz
Ein 74-jähriger Mann stürzte bereits am Montag gegen 20.15 Uhr auf dem Nachhauseweg in eine Baugrube an der Brandisstraße. Wie es zu dem Unfall kam, muss noch ermittelt werden.
"Barrierefreiheit sehr gelungen"
Bahnhof Aplerbeck
In Sachen Barrierefreiheit liegt für Evelyn Nieft, Mitarbeiterin des Behindertenpolitischen Netzwerkes, vieles im Argen. Der Aplerbecker Bahnhof sei jedoch ein positives Beispiel, "alles in allem ein sehr gelungener Haltepunkt." Bis auf wenige Aspekte.
Hier soll am Rombergpark gebaut werden
Interaktive Karte
Neues von der Bebauung des des nördlichen Teils des Botanischen Gartens Rombergpark. Nach Jahren des Stillstands soll jetzt die Dortmunder Politik über die aktuellen Pläne entscheiden. Geplant sind unter anderem ein Hotel, eine Hausbrauerei und ein Biergarten. Unsere Karte zeigt, was am Park geplant...