Das aktuelle Wetter Dortmund 19°C
Wellinghofen

Sahnig-runde Schmelzklänge

22.01.2013 | 18:00 Uhr
Sahnig-runde Schmelzklänge
Das bekannte Leipziger Bläserquintett emBrassement gastiert in der Heilig-Geist-Kirche Wellinghofen.

Wellinghofen.   Im achten Jahr bietet die Wellinghofer Kirchenkonzertreihe Außergewöhnliches. Und das bei freiem Eintritt.

Mehr als sieben Jahre lang macht die Katholische Heilig-Geist-Gemeinde in Wellinghofen sonntags mit ihren Konzertreihen „Kirchenmusik“ und „Orgel trifft ...“ Furore. Im letzten Jahr standen die Veranstaltungen ganz im Zeichen dieses klangvollen Instrumentes, dessen 15. Geburtstag die Gemeinde feierte. Auch im neuen Jahr heißt es wieder „Orgel trifft...“.

Bereits zum 9. Mal in Folge ist Rolf Müller, Domorganist zu Altenberg aus dem Bergischen Land am Sonntag, 27. Januar, 17 Uhr, zu Gast bei „Heilig Geist“. Seine musikalischen Improvisationen lösten in der Vergangenheit immer wieder Begeisterung aus. Sein diesjähriges Konzert wird deshalb als „Orgel-Wunschkonzert“ gestaltet und ist das Highlight zum Auftakt des Kirchenmusikjahres 2013.

Freier Eintritt

Das Geistliche Chorkonzert zur Passionszeit gestaltet am 17. Februar um 16 Uhr der Landesjugendchor NRW mit rund 60 jugendlichen Sängerinnen und Sängern unter der Leitung von Christian Zywietz-Godland und Hermann Godland. Auf dem Programm stehen klassische Chor- und Passionslieder aus fünf Ländern.

„Orgel trifft ... Blech“ heißt es am 28. April um 17 Uhr. Zu Gast in der Kirche „Auf den Porten“ ist das bekannte Leipziger Bläserquintett „emBrassement“, das gemeinsam mit Klaus Stehling an der Orgel geistliche Werke, u.a. von Bach Mozart, Händel, Schütz und Bruckner spielt. Die Bläser können ihre Zuhörer „mit geistlicher Musik zärtlich umarmen, mit Musenküssen herzen und mit sahnig-runden Schmelzklängen umfangen“, schreibt die Presse.

„Orgel international“ ist das Konzertthema zum Pfingstfest am Sonntag, 19. Mai, um 20 Uhr. Die Gemeinde feiert an diesem Tag ihr Titularfest und hat dafür den international bekannten Organisten Jan Verschueren aus den Niederlanden engagiert.

Das erste Halbjahr der Kirchenmusik endet am Sonntag, 30. Juni, 17 Uhr mit einem musikalischen Dialog zwischen Orgel und Saxophon. An der Orgel ist wieder Klaus Stehling zu hören, der sich schon jetzt auf ein Stelldichein mit dem kasachischen Saxofonisten Alexander Nikolaev freut, der Preisträger mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe ist.

Nach den Sommerferien geht es mit „Orgel International“ am 6. Oktober um 17 Uhr in den Herbst. Der bekannte Organist Prof. Jaroslav Tuma aus Prag bringt einen Hauch von internationalem Flair nach Wellinghofen. Sein Programm umfasst Werke der tschechischen und deutschen Orgelliteratur.

Entspannung vom vorweihnachtlichen Stress verspricht die Orgelmusik zum Advent am 8. Dezember um 17 Uhr. Den Orgelpart übernimmt Christian Rose aus Menden. Die besinnlichen Texte dazu servieren die Mitglieder des Lektorenkreises der Gemeinde.

Ein Glanzlicht setzt Heilig Geist zum Jahresende. Beim festlichen (Nach-)Weihnachtskonzert am Sonntag, 29. Dezember, 17 Uhr, kommuniziert Prof. Uwe Komischke aus Dortmund an der Orgel mit den Trompetenklängen von Musikdirektor Thorsten Pech aus Wuppertal. Der Eintritt zu all diesen hochkarätigen Konzerten ist frei.



Kommentare
Aus dem Ressort
Ordnungsamt schreibt 100 Knöllchen in zwei Stunden
Fußballturnier im...
Wenn das Gratis-Fußballturnier plötzlich teuer wird: Beim Hecker-Cup im Aplerbecker Waldstadion hat das Ordnungsamt am Donnerstag Falschparkern 100 Knöllchen in zwei Stunden geschrieben. Der Tipp kam aus der Nachbarschaft.
"Seebastian" übernimmt "Fnix"-Räume am Phoenix-See
Neues Restaurant
Der Pionier der Gastro-Landschaft am Phoenix-See wird mit neuem Leben gefüllt. Das ehemalige "Fnix" kehrt Anfang September als Seebastian zurück. Die neuen Besitzer haben einiges vor am Hafenkai. Die Suche nach einem Nachfolger hatte sich schwierig gestaltet. Eine bekannte Kette sagte ab.
Radfahrer bewusstlos gefunden - Zeugen gesucht
Polizei bittet um Hilfe
Ein 44-jähriger Mann ist am Donnerstag Mittag auf der Wittbräucker Straße in Aplerbeck vom Rad gestürzt - allerdings kann er sich nicht daran erinnern, ob es ein Unfall war. Jetzt fragt die Polizei: Wer hat etwas beobachtet?
Mieterverein fordert Austausch von "Schrottfenstern"
Wohnanlage Am Sturmwald
Der Mieterverein Dortmund bemängelt den Zustand der ehemaligen Viterra-Wohnanlage an den Straßen Am Sturmwald und Am Spörkel. Vor allem die Fenster seien veraltet und müssen dringend ausgetauscht werden. Dieser Zustand könnte sich bald ändern.
Ampelausfall macht an Hörder Kreuzung alles noch komplizierter
Neue Verkehrssituation
Schlechtes Karma oder verrückter Zufall? An der komplexen und unfallträchtigen Kreuzung Hörder Bahnhofstraße/Benninghofer Straße ist am Montagmorgen die Ampelanlage komplett ausgefallen. Und alles wird noch komplizierter. Das müssen Sie jetzt wissen.
Fotos und Videos