Das aktuelle Wetter Dortmund 6°C
Wellinghofen

Sahnig-runde Schmelzklänge

22.01.2013 | 18:00 Uhr
Sahnig-runde Schmelzklänge
Das bekannte Leipziger Bläserquintett emBrassement gastiert in der Heilig-Geist-Kirche Wellinghofen.

Wellinghofen.   Im achten Jahr bietet die Wellinghofer Kirchenkonzertreihe Außergewöhnliches. Und das bei freiem Eintritt.

Mehr als sieben Jahre lang macht die Katholische Heilig-Geist-Gemeinde in Wellinghofen sonntags mit ihren Konzertreihen „Kirchenmusik“ und „Orgel trifft ...“ Furore. Im letzten Jahr standen die Veranstaltungen ganz im Zeichen dieses klangvollen Instrumentes, dessen 15. Geburtstag die Gemeinde feierte. Auch im neuen Jahr heißt es wieder „Orgel trifft...“.

Bereits zum 9. Mal in Folge ist Rolf Müller, Domorganist zu Altenberg aus dem Bergischen Land am Sonntag, 27. Januar, 17 Uhr, zu Gast bei „Heilig Geist“. Seine musikalischen Improvisationen lösten in der Vergangenheit immer wieder Begeisterung aus. Sein diesjähriges Konzert wird deshalb als „Orgel-Wunschkonzert“ gestaltet und ist das Highlight zum Auftakt des Kirchenmusikjahres 2013.

Freier Eintritt

Das Geistliche Chorkonzert zur Passionszeit gestaltet am 17. Februar um 16 Uhr der Landesjugendchor NRW mit rund 60 jugendlichen Sängerinnen und Sängern unter der Leitung von Christian Zywietz-Godland und Hermann Godland. Auf dem Programm stehen klassische Chor- und Passionslieder aus fünf Ländern.

„Orgel trifft ... Blech“ heißt es am 28. April um 17 Uhr. Zu Gast in der Kirche „Auf den Porten“ ist das bekannte Leipziger Bläserquintett „emBrassement“, das gemeinsam mit Klaus Stehling an der Orgel geistliche Werke, u.a. von Bach Mozart, Händel, Schütz und Bruckner spielt. Die Bläser können ihre Zuhörer „mit geistlicher Musik zärtlich umarmen, mit Musenküssen herzen und mit sahnig-runden Schmelzklängen umfangen“, schreibt die Presse.

„Orgel international“ ist das Konzertthema zum Pfingstfest am Sonntag, 19. Mai, um 20 Uhr. Die Gemeinde feiert an diesem Tag ihr Titularfest und hat dafür den international bekannten Organisten Jan Verschueren aus den Niederlanden engagiert.

Das erste Halbjahr der Kirchenmusik endet am Sonntag, 30. Juni, 17 Uhr mit einem musikalischen Dialog zwischen Orgel und Saxophon. An der Orgel ist wieder Klaus Stehling zu hören, der sich schon jetzt auf ein Stelldichein mit dem kasachischen Saxofonisten Alexander Nikolaev freut, der Preisträger mehrerer nationaler und internationaler Wettbewerbe ist.

Nach den Sommerferien geht es mit „Orgel International“ am 6. Oktober um 17 Uhr in den Herbst. Der bekannte Organist Prof. Jaroslav Tuma aus Prag bringt einen Hauch von internationalem Flair nach Wellinghofen. Sein Programm umfasst Werke der tschechischen und deutschen Orgelliteratur.

Entspannung vom vorweihnachtlichen Stress verspricht die Orgelmusik zum Advent am 8. Dezember um 17 Uhr. Den Orgelpart übernimmt Christian Rose aus Menden. Die besinnlichen Texte dazu servieren die Mitglieder des Lektorenkreises der Gemeinde.

Ein Glanzlicht setzt Heilig Geist zum Jahresende. Beim festlichen (Nach-)Weihnachtskonzert am Sonntag, 29. Dezember, 17 Uhr, kommuniziert Prof. Uwe Komischke aus Dortmund an der Orgel mit den Trompetenklängen von Musikdirektor Thorsten Pech aus Wuppertal. Der Eintritt zu all diesen hochkarätigen Konzerten ist frei.



Kommentare
Aus dem Ressort
Dortmunds ältester Wasser-Hochbehälter verschwindet
Speicher-Relikt
Er hat seine Schuldigkeit getan. Der alte Hochbehälter an der Buswendestelle an der Berghofer Straße. Von 1899 bis 2004 hat er dafür gesorgt, dass es in Berghofen und Umgebung keinen Mangel an Frischwasser gab. Jetzt verschwindet das Relikt.
Vorweihnachtlicher Einkauf in festlichem Ambiente
Candle-Ligth-Shopping
Festlich geschmückte Geschäfte, große Laternen auf dem Gehweg und Kerzen, wohin das Auge reicht. Im Ortskern von Aplerbeck steht am Donnerstag (4. 12.) das zweite Candle-Light-Shopping auf dem Programm.
Lerncoaching für überforderte Schüler
Helene-Lange-Gymnasium
Das Turbo-Abitur G 8 katapultiert die Schüler mit rasanten Tempo aus der Kindheit in die Verantwortung für ein erwachsenes Leben. Viele von ihnen leiden unter Versagensangst. Am Helene-Lange-Gymnasium helfen zwei Lehrerinnen, den Schülern die Angst vorm Scheitern zu nehmen.
So soll die Phoenix-Halle zur Popkultur-Hochburg werden
Pläne für Phoenix-West
Die Phoenix-Halle soll zur europaweit angesagten Konzert-Location werden: Am Dienstag wurden die konkreten Pläne vorgestellt, wie Konzert- und Clubleben für bis zu 3600 Menschen nach Hörde gebracht werden sollen. Hinter dem neuen Betreiber der Halle steht die Firma von vier Giganten der deutschen...
Neuer Ameisenbären-Nachwuchs im Zoo
Fotostrecke
Es gibt wieder Nachwuchs bei den Ameisenbären im Zoo. Die kleine Karina kam am 17. Oktober als Ameisenbär-Baby Nummer 62 zur Welt. In unserer Bilderstrecke zeigen wir Fotos vom dem zuckersüßen Nachwuchs mit der langen Nase.
Fotos und Videos
Nachwuchs bei den Ameisenbären
Bildgalerie
Fotostrecke
Rundgang durch die Phoenix-Halle
Bildgalerie
Fotostrecke
Neues Wohnen im Denkmal
Bildgalerie
Fotostrecke
Gasleck in Barop
Bildgalerie
Fotostrecke