Das aktuelle Wetter Dortmund 20°C
Mitten in der Nacht

Polizei-Hubschrauber kreiste über Dortmunder Süden

16.01.2016 | 11:26 Uhr
Mit einem Hubschrauber suchte die Polizei nach den Flüchtigen.
Mit einem Hubschrauber suchte die Polizei nach den Flüchtigen.Foto: Peter Bandermann/Archiv

Dortmund.  Es war eine unruhige Nacht für einige Bewohner im Süden Dortmunds. Sie wurden von einem Polizei-Hubschrauber geweckt, der mitten in der Nacht über Phoenix-West, Hörde und Benninghofen kreiste. Grund war zunächst nur eine ganz normale Verkehrskontrolle.

Weil sie einer allgemeinen Verkehrskontrolle an der Konrad-Adenauer-Allee in Hörde auswichen und flüchteten, suchte die Polizei in der Nacht zu Sonntag auch per Hubschrauber nach den Insassen eines PKW. Das Fahrzeug sollte gegen 2.30 Uhr angehalten werden. Der Fahrzeugführer fuhr allerdings weiter.

Das Auto wurde dann relativ schnell abgestellt und die Insassen flüchteten zu Fuß. Trotz des umgehend angeforderten Hubschraubers, der dann über Phoenix-West, Hörde und Benninghofen kreiste, blieb die Suche der Polizei erfolglos.

Peter Wulle

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Taucher im Phoenix-See
Bildgalerie
Fotostrecke
Hoffest der Imkerei Schmidt
Bildgalerie
Fotostrecke
Mario Götze besuchte das Goethe Gymnasium
Bildgalerie
Fotostrecke
Glocke für St.-Bonifatius-Schüren gegossen
Bildgalerie
Fotostrecke
11468647
Polizei-Hubschrauber kreiste über Dortmunder Süden
Polizei-Hubschrauber kreiste über Dortmunder Süden
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/sued/polizei-hubschrauber-kreiste-ueber-dortmunder-sueden-id11468647.html
2016-01-16 11:26
Süd