Nikolausmarkt soll wiederbelebt werden

Noch im vergangenen Jahr gab es das offizielle Aus für den Nikolausmarkt in Aplerbeck. Jetzt scheint es vielleicht doch noch die Möglichkeit zu geben, den beliebten Markt wieder aufleben zu lassen. Warum, das lesen sie hier.

Aplerbeck.. Wie lange hat es den Nikolausmarkt schon nicht mehr gegeben?

Drei Jahre. Zuletzt fand der Markt im Jahr 2011 statt. 2012 wurde er zum ersten Mal abgesagt und hat seitdem nicht wieder stattgefunden.

Wer möchte den Markt denn nun wieder aufleben lassen?

Der gemeinnützige Verein Kinderglück, der in Aplerbeck ansässig ist, möchte wieder einen Nikolausmarkt vor dem historischen Amtshaus installieren.

Ist es bisher nur eine Idee oder schon etwas Konkretes?

Zunächst gibt es lediglich die Idee, obwohl Kinderglück schon einen Plan in der Schublade hat. So könnten sich die Aplerbecker Vereine an dem Markt beteiligen. Auch ein großes Bühnenprogramm könnte es geben.

Wann könnte ein Nikolausmarkt 2015 konkret werden?

Zunächst muss die Bezirksvertretung in Aplerbeck der Sache zustimmen. Dann sollen auch die Mitglieder der Aplerbecker Werbegemeinschaft in die Planungen eingebunden werden. Die Idee eines Nikolausmarktes im Ortskern soll auf eine breite Basis gestellt werden.

Wann könnte sich die Zukunft des Nikolausmarktes entscheiden?

Theoretisch schon in der Sitzung der Bezirksvertretung am Dienstag (16. 6.). Bis dahin sollen aber noch eine Menge Gespräche geführt werden.