Das aktuelle Wetter Dortmund 10°C
Rodenbergstraße

Mercedes-Oldtimer brennt in Tiefgarage

24.02.2013 | 14:49 Uhr
Mercedes-Oldtimer brennt in Tiefgarage
Feuer im U-Bahnhof Lohring

Aplerbeck.  Feuer in einer Tiefgarage: Am späten Freitagabend wurde die Feuerwehr in die Roddenbergstraße in Aplerbeck gerufen. In der Tiefgarage eines sechsgeschossigen Mietgebäudes brannte ein historischer Mercedes Cabrio.

Außer dem Oldtimer wurde nach Angaben der Feuerwehr auch ein Auto beschädigt, das neben dem Oldtimer parkte. Auch eine Starkstromversorgungsleitung in der Garage wurde stark in Mitleidenschaft gezogen.
Die etwa 50 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Aplerbeck bekamen das Feuer mit mehreren Trupps schnell unter Kontrolle. Komplizierter war die Entrauchung der Garage: Hierzu wurde Spezialgerät angefordert.
Nach über zwei Stunden war der Rauch komplett aus der Tiefgarage entfernt, ohne die darüberliegenden mehr als 40 Wohnungen zu verschmutzen.

Facebook
Kommentare
25.02.2013
17:18
Mercedes-Oldtimer brennt in Tiefgarage
von WattNuh | #1

40 Wohnungen nicht verraucht und kein Wasserschaden - das ist löblich! Die Feuerwehr scheint dazu zu lernen ......

Fotos und Videos
Evakuierung nach Bombenfund in Hombruch
Bildgalerie
Fotostrecke
Umbau Berghofer Ortskern beginnt
Bildgalerie
Fotostrecke
Schweizer Sennehunde in Aplerbeck
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
46-Jähriger stirbt nach Sturz von Fahrrad
Am Kämpen
Tödlicher Unfall in Persebeck: Am Mittwochnachmittag ist ein 46-Jähriger Mann aus Witten vom Fahrrad gestürzt. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er kurz nach dem Unfall gestorben ist.
Schweizer Sennehunde erobern Aplerbeck
Landesgruppenschau an der...
Für Besitzer und Liebhaber der vier Schweizer Sennenhund-Rassen war der Hundeplatz an der Kortenstraße ein wichtiger Treffpunkt. Junge Hunde, alte Hunde und vor allem schöne Hunde.
Tödliches Drama bei Nashorn-Geburt im Dortmunder Zoo
Zoo
Tragischer Vorfall bei den Breitmaulnashörnern im Dortmunder Zoo: Die Nashorn-Kuh Jasira verlor ihr Neugeborenes bei der Geburt. Es wäre das zweite in Dortmund geborene Kalb gewesen. Beinahe hätte der Zoo auch Muttertier Jasira verloren, der es zusehends schlechter gegangen war.
Aus für Künstlerhaus
Fotostrecke
Die Entscheidung ist gefallen: Die Künstler müssen aus dem ehemaligen Möbelhaus Waldburg an der Graudenzer Straße ausziehen. Erst 2013 hatten sie dort eine Ateliergemeinschaft gegründet. Grund für den Abschied sind neue Pläne des Eigentümers.
Stadt Dortmund plant Parkgebühren am Phoenix-See
Parkschein-Automaten
Die Parkschein-Automaten der Stadt sind in die Jahre gekommen. Ausfälle und Reparaturen häufen sich. Deshalb will die Verwaltung den kompletten Bestand erneuern und 250 Parkschein-Automaten für rund 1,25 Millionen Euro neu anschaffen. Damit sollen auch am Phoenix-See Parkgebühren kassiert werden