Das aktuelle Wetter Dortmund 11°C
Rodenbergstraße

Mercedes-Oldtimer brennt in Tiefgarage

24.02.2013 | 14:49 Uhr
Mercedes-Oldtimer brennt in Tiefgarage
Feuer im U-Bahnhof Lohring

Aplerbeck.  Feuer in einer Tiefgarage: Am späten Freitagabend wurde die Feuerwehr in die Roddenbergstraße in Aplerbeck gerufen. In der Tiefgarage eines sechsgeschossigen Mietgebäudes brannte ein historischer Mercedes Cabrio.

Außer dem Oldtimer wurde nach Angaben der Feuerwehr auch ein Auto beschädigt, das neben dem Oldtimer parkte. Auch eine Starkstromversorgungsleitung in der Garage wurde stark in Mitleidenschaft gezogen.
Die etwa 50 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Aplerbeck bekamen das Feuer mit mehreren Trupps schnell unter Kontrolle. Komplizierter war die Entrauchung der Garage: Hierzu wurde Spezialgerät angefordert.
Nach über zwei Stunden war der Rauch komplett aus der Tiefgarage entfernt, ohne die darüberliegenden mehr als 40 Wohnungen zu verschmutzen.

Facebook
Kommentare
25.02.2013
17:18
Mercedes-Oldtimer brennt in Tiefgarage
von WattNuh | #1

40 Wohnungen nicht verraucht und kein Wasserschaden - das ist löblich! Die Feuerwehr scheint dazu zu lernen ......

Fotos und Videos
1. Holzener Teich- und Fischfest
Bildgalerie
Fotostrecke
Die WG in der alten Polizeiwache
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Bürgersteige verhindern Straßensanierung
Lichtendorfer- / Sölder...
An der Stadtgrenze ist Schluss mit der neuen Fahrbahndecke: Während die Verkehrsteilnehmer auf Schwerter Stadtgebiet aufatmen dürfen, müssen die auf Dortmunder Seite weiter mit Tempo 30 über die Lichtendorfer- / Sölder Straße rumpeln. Die Begründung dafür überrascht: Schuld sind die Bürgersteige auf...
Phoenix-See im Finale um Sparkassen-Akademie
Sparkasse
Im Ringen um den Sitz der Sparkassen-Akademie des Landes Nordrhein-Westfalen ist Dortmund offenbar noch mit zwei Standorten im Rennen. Beide liegen am Phoenix-See. Wir erklären, wie die Chancen für Dortmund stehen. Eine Nachbarstadt von Dortmund ist bereits nicht mehr im Wettbewerb.
Alte Hörder Polizeiwache wird zur Wohngemeinschaft
14 Hauswächter
Früher wurden hier Verbrecher verhört. Jetzt wohnen hier junge Menschen. Die ehemalige Polizeiwache Hörde ist seit wenigen Monaten ein Wohnhaus. In dem leer gezogenen Gebäude leben 14 sogenannte Hauswächter. Sie wohnen günstig, haben dafür aber eine spezielle Aufgabe.
Das wird gerade alles am Phoenix-See gebaut
Die große Übersicht
Die erste Ufer-Reihe ist vergeben: Seit kurzem gibt es keine freien Grundstücke mehr direkt am Phoenix-See - nach dem Nordufer sind nun auch die Parzellen im Süden. Doch auch in den Reihen dahinter tut sich einiges. In einem interaktiven Bild geben wir einen Überblick über die aktuellen Baustellen...
Rot-schwarz-grüne Koalition gegen das Sparen
Drei Bürgermeister...
Es ist verhältnismäßig ruhig geblieben in der lokalen Politik, nachdem vor knapp einer Woche die geheime Sparliste des Kämmerers öffentlich geworden ist. Dafür platzt der Ärger jetzt im Dortmunder Süden umso lauter heraus - und zwar von drei Bezirksbürgermeistern aus drei Parteien.