Maskenmann droht mit Messer - Gegenangriff mit Fahrrad-Kette

Szenen wie aus einem Hollywood-Film haben sich am Mittwochabend im Park am Hombrucher Hallenbad abgespielt. Ein 26-jähriger Dortmunder, der sich mit einer weißen Maske vermummt hatte, bedrohte eine Gruppe mit einem Messer. Einer aus der Gruppe schlug dann zu - mit einer Fahrradkette.

Hombruch.. Zeugenangaben zufolge gerieten um 18.50 Uhr mehrere Männer im Park an der Deutsch-Luxemburger-Straße in Dortmund aneinander, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Ein 26-jähriger Dortmunder hatte sich offenbar mit einer weißen Plastikmaske vermummt und Unbekannte mit einem Messer bedroht.

Einer aus der unbekannten Gruppe von drei bis vier Personen habe sich dann laut Zeugenaussagen mit einer Fahrradkette bewaffnet. Mit dieser habe er den "Maskenmann" sowie seinen 20-jährigen Begleiter aus Dortmund angegriffen. Innerhalb der Auseinandersetzung fiel der 26-Jährige aus noch ungeklärter Ursache zu Boden. Er wurde leicht verletzt.

Polizei sucht Hinweise

Die Gruppe flüchtete auf Fahrrädern in verschiedene Richtungen. Derzeit sucht die Polizei nach einem verdächtigen Fahrradfahrer, der zur Tatzeit ein orangefarbenes T-Shirt trug und eine Glatze hat.

Hinweisgeber, die den beschriebenen Mann oder verdächtige Personen zur Tatzeit in Tatortnähe entdecken konnten, melden sich bitte bei der Polizei unter (0231) 1 32 74 41.