Das aktuelle Wetter Dortmund 13°C
Baubeginn in der Bittermark im Herbst

Lärmschutz A45 kommt

11.02.2010 | 18:05 Uhr

Bittermark. Der Lärmschutz entlang der A 45 in der Bittermark rückt nun doch in greifbare Nähe. Im Herbst 2010 soll Baubeginn sein, freut sich der SPD-Landtagsabgeordnete Prof. Dr. Gerd Bollermann.

Die Anwohner werden aufatmen - schon 2008 sollte eigentlich nach Zusagen des früheren NRW-Verkehrsministers Oliver Wittke der Startschuss für den Lärmschutz an der Sauerlandlinie fallen. Doch dann passierte nichts.

„Der alte und völlig unzureichende Lärmschutz entlang der A 45 in der Bittermark soll länger und höher werden und - das ist die erfreuliche Nachricht - es soll noch 2010 begonnen werden", präsentiert der Landtagsabgeordnete die Ergebnisse seiner kontinuierlichen Nachfragen.

„Die Lärmsanierung im Bestand ist in trockenen Tüchern. Die Planungen laufen auf Hochtouren. Innerhalb von Straßen.NRW müssen nur noch wenige Gespräche über die Kosten geführt werden, durch die letztendlich der Maßnahmenumfang bestimmt wird.", erklärt Bollermann den Sachverhalt.

Katrin Kroemer



Kommentare
Aus dem Ressort
Deswegen kreiste ein Hubschrauber über Sölde
Vermisstensuche
Die Polizei sucht nach Lucio Jesus Garcia-Martin. Der 74-Jährige, der an Demenz leidet, gilt seit Dienstag als vermisst. Er verschwand am Nachmittag aus einem Seniorenheim an der Rosenstraße in Sölde. Obwohl ein Hubschrauber und Spürhunde eingesetzt wurden, blieb die Suche bisher erfolglos.
Wegen Bauarbeiten: Tiger verlassen Zoo Dortmund
Umzug nach Cottbus
Der Dortmunder Zoo muss für mindestens ein Jahr ohne Tiger auskommen: Die beiden Tigerdamen Sita und Kira haben den Tierpark verlassen. Sie ziehen nach Cottbus um. In Dortmund konnten sie nicht bleiben. Ihr Zuhause verwandelt sich in eine Baustelle. Ob Sita und Kira zurück nach Dortmund kommen, ist...
Viererbande greift Jugendliche auf Schulhof mit Reizgas an
Phoenix-Gymnasium
Drei Jugendliche sind am Montagabend auf dem Schulhof des Phoenix-Gymnasiums mit Reizgas angegriffen worden. Die Täter - vier junge Männer - hatten es auf die Handys ihrer Opfer abgesehen. Am Ende musste ein Jugendlicher ins Krankenhaus.
Ingenieure arbeiten an Lösung für leisere H-Bahn
Nach Beschwerden
Nachdem sich Anwohner der H-Bahn über die Lautstärke und Häufigkeit der Vorbeifahrten in der Bezirksvertretung beschwert hatten, wartet die Betreibergesellschaft derzeit die Strecke. Doch die Gesellschaft arbeitet auch langfristig an einer Lösung für das Gerumpel der Bahn.
Polizei schnappt drei mutmaßliche Räuber auf der B1
Zeugin gesucht
Drei maskierte Räuber haben am Dienstagvormittag eine Spielhalle in der Dortmunder Nordstadt überfallen. Die Flucht der mutmaßlichen Täter dauerte nicht lange, nur wenige Minuten später schnappte die Polizei die Männer. Nun suchen die Ermittler eine wichtige Zeugin.
Fotos und Videos
BVB-Profi Neven Subotic besucht Marie-Reinders-Realschule
Bildgalerie
Fotostrecke
Bauarbeiten am Bahnhof Aplerbeck
Bildgalerie
Fotostrecke
Videodreh auf dem Hundeplatz an der Kortenstraße
Bildgalerie
Fotostrecke
Japanerinnen backen Dortmunder Brot
Bildgalerie
Fotostrecke