Das aktuelle Wetter Dortmund 4°C

Mittelalter-Spektakel

Jugendamt entwaffnet Ritter

02.04.2009 | 21:36 Uhr

Dortmund. Eigentlich wollten sie nur mit Schaumstoffschwertern aufeinander losgehen, ein bisschen ums Lagerfeuer sitzen, natürlich in mittelalterlicher Kleidung, als Teilzeit-Ritter und -Burgfräulein. Doch das Dortmunder Jugendamt hat den Ferienspaß untersagt, "Gewaltprävention" ist das Stichwort.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Brand im Sonnenstudio
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Wilo investiert 60 Millionen Euro in die Zukunft
Neue Produktionshallen
Komplett neue Produktionshallen und Verwaltungsgebäude: Ein neues Tor nach Hörde, nicht weniger ist es, was die Wilo SE mittlerweile plant. Der...
LWL-Klinik: Bauarbeiten liegen im Zeitplan
An der Marsbruchstraße
Das neue Gebäude auf dem Gelände der LWL-Klinik an der Marsbruchstraße nimmt nach und nach Gestalt an. Ob daraus ein neues Bettenhaus oder ein...
Hörder Burg am Phoenix-See wird zur Sparkassen-Akademie
Zentraler Standort
Dortmund kann einen wichtigen Ansiedlungserfolg verbuchen: Die Hörder Burg am Phoenix-See soll Sitz der Sparkassen-Akademie des Landes werden. Das...
Bau des historischen Rosengartens verschiebt sich
Fördermittel bis 2015
In diesem Jahr sollte sie an der Rodenbergstraße losgehen: die Neugestaltung eines Rosengartens hinter den Resten der historischen Mauer in direkter...
Schwerer Unfall auf der Hagener Straße
Sperrung
Ein schwerer Unfall ereignete sich am Donnerstagabend auf der Hagener Straße in Höhe der Einmündung Hellerstraße in Kirchhörde. Ein Mann wurde schwer...