Das aktuelle Wetter Dortmund 8°C
3. Februar

Im Epi-Zentrum dreht sich alles um ein Ei

25.01.2013 | 15:48 Uhr
Im Epi-Zentrum dreht sich alles um ein Ei
Die Superbowl-Fans freuen sich auf ein großes Fest.Foto: Otworowski

Hombruch.   In der Jugendfreizeitstätte steigt eine große Sportparty.

Sternenbanner-Fähnchen an den Wänden. American Food, Drinks and Sweets an der Theke des Epi-Zentrums. Das muss schon einen besonderen Anlass haben. Vielleicht die zweite Vereidigung von Barack Obama zum Präsidenten? Nein, es geht um die Super Bowl.

INFO
Für Fans ein nationaler Feiertag

Für Football-Fans ist die Super Bowl ein nationaler Feiertag. Dabei handelt es sich um das Finale der Profiliga NFL (National Football League).

In der Halbzeit wird jeweils ein gigantisches Spektakel mit Auftritten vieler Stars veranstaltet.

Am 3. Februar ist in der Jugendfreizeitstätte Epi-Zentrum eine große Sportparty angesagt. Bereits zum fünften Mal hat Melanie Michels mit dem Team der Freizeitstätte eine tolle Party rund um das amerikanische Mega-Event gestrickt. „Mit unseren Kooperationspartnern vom United Cheer Sports e. V. sowie von den Dortmund Devils und den Unity Cheerleadern der TU Dortmund laden wir alle Football-Fans ganz herzlich ins Epi ein“, sagt die 27-Jährige.

Kick-off ist um 0.30 Uhr

Das Angebot richtet sich an Menschen ab 16 Jahren. Der Eintritt ist frei. Beginn ist um 21 Uhr. Die Wartezeit bis zum Kick-off gegen 0.30 Uhr wird zur stilvollen Einstimmung auf das Match der Baltimore Ravens gegen die San Francisco 49ers genutzt.

„In den Vorjahren haben wir bis zu 100 Gäste bei der Party gehabt“, freut sich Melanie Michels. Und auch die Kooperationspartner sind hoch motiviert, ein richtiges American -Football-Fest zu feiern. „Ich finde das ganz spannend“, meint Sarah-Luisa Paul von den Unity Cheerleadern. „Das ist sehr cool, viele Leute zusammenzubringen“, ist sich Sebastian Schulte von den Dortmund Devils sicher. Das Flag-Football-Team der TU Dortmund ist übrigens amtierender NRW-Meister und kämpft im März um die deutsche Meisterschaft.

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Gemeinsam statt einsam
Ferien im Hombrucher...
„Wasserspaß am Hengsteysee“
Ferienprogramm in...
Aus dem Ressort
Feuer zerstört Gartenlaube
Römerstraße
Die Feuerwehr musste am frühen Sonntagmorgen nach Lichtendorf ausrücken. An der Römerstraße brannte eine Gartenlaube lichterloh. Jetzt ermittelt die...
Bunker-Abbruch für neuen Media-Markt startet im Herbst
An der Faßstraße
Dicke Bohrer erkunden mit Sonden den Bunker-Untergrund an der Faßstraße in Hörde. Im Herbst 2015 beginnt der Abbruch. Am 30. September 2016 eröffnet...
100 Quadratmeter Wald fallen Flammen zum Opfer
Hombrucher Halde
Als die Feuerwehr eintraf, loderten die Flammen schon meterhoch: In direkter Nähe zu einem Garten haben am Donnerstagabend rund 100 Quadratmeter Wald...
Vereinsgemeinschaft droht Verlust der Gemeinnützigkeit
Finanzamt
Die Vereinsgemeinschaft in Wellinghofen ringt mit dem Finanzamt in Hörde um ihre Gemeinnützigkeit. Für die Wellinghofer steht damit ihr Dorffest auf...
Dortmunderin läuft in London für einen guten Zweck
Laufen
Franziska Dieterle hat einen Startplatz für den London-Marathon ergattert. Als Gegenleistung muss sie Spenden für einen guten Zweck sammeln.
Fotos und Videos
Ein Herz aus Müll
Bildgalerie
Fotostrecke
Westerndreh in Sölde
Bildgalerie
Fotostrecke
Auffahrunfall auf der B236
Bildgalerie
Fotostrecke
Eichholzstraße ist saniert
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7521723
Im Epi-Zentrum dreht sich alles um ein Ei
Im Epi-Zentrum dreht sich alles um ein Ei
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/sued/im-epi-zentrum-dreht-sich-alles-um-ein-ei-id7521723.html
2013-01-25 15:48
Süd