Feuer zerstört Gartenlaube - Polizei ermittelt

Die Feuerwehr musste am frühen Sonntagmorgen nach Lichtendorf ausrücken. Auf einem Grundstück zwischen Unterer Gartenstraße und Römerstraße brannte eine Gartenlaube lichterloh. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Lichtendorf.. Gegen 4.45 Uhr wurde die Feuerwehr Dortmund zu einem Einsatz in den Ortsteil Lichtendorf gerufen. In der Unteren Gartenstraße nahe der Römerstraße brannte eine Gartenlaube in voller Ausdehnung, heißt es in einer Mitteilung der Feuerwehr.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte brannte eine circa 60 qm große Gartenlaube in voller Ausdehnung. Durch das schnelle Eingreifen konnte der Schaden auf das im Vollbrand stehende Gebäude begrenzt werden. Das Feuer war schnell unter Kontrolle.

Brandnester unter Schutt

Aufwendig waren allerdings die Nachlöscharbeiten, da Brandnester unter großen Teilen Brandschutt erst mühsam freigelegt werden mussten. Der Sachschaden und die Brandursache werden nun durch die Kriminalpolizei ermittelt.

Zeugen melden sich bitte Tel. (0231) 1 32 74 41 beim Kriminaldauerdienst der Polizei.