Das aktuelle Wetter Dortmund 4°C
Ferienaktion

Einblick in die Welt des Computers

19.08.2012 | 16:17 Uhr
Einblick in die Welt des Computers
PING-FerienaktionFoto: Horst-Dieter Czembor

Eichlinghofen. Es war abenteuerlich im wahrsten Sinne des Wortes, was die Teilnehmer unserer Aktion „Abenteuer Ferien“ im Nubbental erleben durften.

Ein rundes Dutzend ließ sich am Samstag von Mitgliedern des Computer-Vereins Ping e.V. in die für viele oft undurchsichtige Welt der Computer und des Internets führen, die anschließend für die meisten gar nicht mehr so geheimnisvoll erschien.

Monika Sievers, die mit Ehemann Hanns-Dieter nicht zum ersten Mal zu einem „Computer-Ferien-Abenteuer“ gekommen war: „Ich habe wieder viel Neues gehört und ausprobieren dürfen, das ich erst einmal sacken lassen muss“. Fasziniert hat sie vor allem das Fachwissen der Ping-Leute, die in Kurzvorträgen den Teilnehmern die Angst vor dem Internet nahmen und Neuigkeiten vorstellten, die vor wenigen Jahren noch undenkbar gewesen wären.

PING-Ferienaktion

Beispielsweise der 25-$-Computer Raspberry Pi, von Ping-Leuten liebevoll „Rasputin“ genannt, vorgestellt von Matthias Wawrzik, der in EC-Kartengröße ein vollwertiger Rechner ist, mit dem sogar, komplettiert durch einen Bildschirm, Filme angesehen werden können. Die passende Halterung für den „Mini“ haben die Ping-Leute auf dem eigenen 3-D-Drucker hergestellt.

Matthias Wawrzik beriet unsere Leser auch in Sachen WLAN-Sicherheit und gab Tipps, wie der drahtlose Tripp ins weltweite Netz ohne Angst vor unlauteren „Mitbenutzern“ angetreten werden kann.

Daniel Heß, Master of Science und Diplom-Informatiker FH, demonstrierte mit Hilfe von Tablet PCs den mobilen Umgang mit dem Medium Internet und zeigte, dass durch externe Tastaturen ein Tablet in Minutenschnelle zu einem Notebook erweitert werden kann.

Karsten Schulz von Ping erklärte den Teilnehmern, wie sie „agiles Zeitmanagement“ mit Lifehacker-Methoden vervollkommnen können, und Daniel Borgmann zeigte, auf welche Weise die Sicherheit von Smartphones gesteigert werden kann.

Unsere Leser erfuhren auch, was eine „Openstreetmap“ ist, nämlich eine freie Straßenkarte, die ausdruckbar und von jedem nutzbar ist. Ping-Experte Olaf Kotzte verdeutlichte auch den spürbaren Unterschied dieser Karte zu anderen Kartenangeboten im Netz.

Von Horst-Dieter Czembor


Kommentare
Aus dem Ressort
Illegale Rennen auf Phoenix-West? Das sagen die Auto-Tuner
Diskussion um Szene-Treff
Weil bei Polizeieinsätzen auf Tuning-Treffen auf dem Phoenix-West-Gelände das Stichwort "illegale Autorennen" fiel, redet Dortmund mal wieder über Raser. Die Szene ist aufgeschreckt und wehrt sich. Wir haben uns vor Ort mit einigen Tunern unterhalten.
Großes Mittelalter-Spektakel an der Hohensyburg
Ritterturnier an Ostern
Gaukler und Ritter kommen an die Burg-Ruinen: Drei Tage lang, vom 19. bis 21. April (Samstag bis Montag), wird das Mittelalter auf dem Bergplateau an der Hohensyburg gefeiert. Reitturniere und Konzerte sind geplant. Und der Zuschauer lernt sogar noch einiges Neues über das Mittelalter.
"Wir lassen es auf eine Klage ankommen"
Supermarkt-Streit
Lange wurde gestritten - jetzt kommt ein Machtwort: Anwohner wehren sich seit Jahren gegen den geplanten Bau eines Rewe-Marktes an der Kirchhörder Straße, Anfang Mai will die Bezirksvertretung Hombruch darüber abstimmen. Sollte die Politik das Vorhaben durchwinken, wollen Anwohner klagen.
Orang-Utan-Mädchen Gayah stirbt an Folgen einer Infektion
Zoo Dortmund
Einer der kleinen Stars des Dortmunder Zoos ist tot: Das Orang-Utan-Mädchen Gayah ist mit nur 15 Monaten an den Folgen einer Atemwegsinfektion gestorben. Seine Mutter musste betäubt werden, um ihr den leblosen Körper ihrer Tochter abzunehmen.
Viele Diskussionen um Tuner-Treffen auf Phoenix-West
Illegale Autorennen
Die Tuning-Treffen mit hunderten Teilnehmern und die illegalen Autorennen auf Phoenix-West erhitzen die Gemüter. Das ehemalige Hochofen-Gelände hat sich zum Szene-Treff entwickelt. Die Stadt Dortmund und die Betreiber des Phoenix-West-Geländes halten davon nicht viel - etwas dagegen tun können sie...
Fotos und Videos
Das ist der neue Infopoint am Phoenix-See
Bildgalerie
Fotostrecke
Aplerbecker Tag des Friedens
Bildgalerie
Fotostrecke