Das aktuelle Wetter Dortmund 21°C
Köln-Berliner-Straße

Defekte Gasflasche löst Imbiss-Verpuffung aus

18.02.2013 | 18:47 Uhr
Erst gab es einen lauten Knall, dann lag das Schaufenster auf dem Bürgersteig: Offenbar hat es im Grill-House in Aplerbeck eine Explosion gegeben.
Erst gab es einen lauten Knall, dann lag das Schaufenster auf dem Bürgersteig: Offenbar hat es im Grill-House in Aplerbeck eine Explosion gegeben.Foto: Müller-Baumgart
Erst gab es einen lauten Knall, dann lag das Schaufenster auf dem Bürgersteig: Offenbar hat es im Grill-House in Aplerbeck eine Explosion gegeben.
Der Imbiss in Aplerbeck wurde zerstört.

Aplerbeck.  Recht glimpflich ist die Verpuffung in einem Imbiss in Aplerbeck verlaufen. Ausströmendes Gas hat am Montag eine Explosion verursacht - doch schon bald soll das Schnellrestaurant wieder öffnen.

Offenbar war eine Gasflasche in einem hinteren Raum des Grill-House defekt gewesen. Das Gas strömte in den Imbiss, und als ein Kühlschrank startete, muss der Funken nach ersten Erkenntnissen die Gas-Verpuffung ausgelöst haben.

Bald wieder geöffnet

In dem Imbiss sei - bis auf die Schaufensterscheibe- nichts weiter geschehen, berichtet unser Reporter.Alles stand an seinem Platz, es hatte auch nicht gebrannt. Der Grill solle so schnell wie möglich wieder geöffnet werden.

Nach einem lauten Knall war der Polizei um 8.56 Uhr eine Explosion gemeldet worden. Auch die Feuerwehr war vor Ort.

Aktualisierung 18.47 Uhr:

Inzwischen steht fest, dass das "Grill House" bereits am Dienstag wieder wie gewohnt öffnen kann.

Von Jörg Bauerfeld und Dennis Werner

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Anbau an die Jugendfreizeitstätte steht seit 2012 leer
Viele Ideen geplatzt
Schon komisch: Da gibt es an der Schweizer Allee ein leer stehendes Gebäude, das eigentlich sehr begehrt ist. Die benachbarten Schulen hatten eine Menge Ideen für die Nutzung und auch aus der Politik kamen viele Vorschläge. Doch umgesetzt wurde bislang nichts.
Farblust und Freiluftprogramm im Rombergpark
Tag des offenen Denkmals
Viele Aktionen am Tag des offenen Denkmals haben Sonntag (14.9.) innerhalb alter, schützenswerter Gebäude wie zum Beispiel der Nicolaikirche stattgefunden. Dort konnte man die prächtig-bunten Fenster bewundern. Im Rombergpark fand sich der Besucher in einem Freiluftprogramm wieder. Auch hier standen...
Stadt Dortmund plant Parkgebühren am Phoenix-See
Parkschein-Automaten
Die Parkschein-Automaten der Stadt sind in die Jahre gekommen. Ausfälle und Reparaturen häufen sich. Deshalb will die Verwaltung den kompletten Bestand erneuern und 250 Parkschein-Automaten für rund 1,25 Millionen Euro neu anschaffen. Damit sollen auch am Phoenix-See Parkgebühren kassiert werden
Das Haus der Generationen eröffnet in Holzen
Jugend- und...
Generationsübergreifend das ist ein großes Wort in diesen Tagen und oft doch nur eine leere Hülse. In Holzen soll dieses Wort ab Samstag mit Leben und Taten gefüllt werden. Das alte Kreishaus wird zum Haus der Generationen der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und vereint Familienzentrum, Seniorenbegegnung...
Straßenschild verlegt Holthausen in Dortmunds Süden
Verwirrung in Persebeck
Wo liegt Holthausen? Im Norden der Stadt, werden ortskundige Dortmunder sagen. Falsch, behauptet ein Verkehrsschild in Persebeck. Das verortet Holthausen im äußersten Südwesten der Stadt. Wie kann das sein? Wir sind dem kuriosen Fehler nachgegangen.