Defekte Gasflasche löst Imbiss-Verpuffung aus

Recht glimpflich ist die Verpuffung in einem Imbiss in Aplerbeck verlaufen. Ausströmendes Gas hat am Montag eine Explosion verursacht - doch schon bald soll das Schnellrestaurant wieder öffnen.

Aplerbeck.. Offenbar war eine Gasflasche in einem hinteren Raum des Grill-House defekt gewesen. Das Gas strömte in den Imbiss, und als ein Kühlschrank startete, muss der Funken nach ersten Erkenntnissen die Gas-Verpuffung ausgelöst haben.

Bald wieder geöffnet

In dem Imbiss sei - bis auf die Schaufensterscheibe- nichts weiter geschehen, berichtet unser Reporter.Alles stand an seinem Platz, es hatte auch nicht gebrannt. Der Grill solle so schnell wie möglich wieder geöffnet werden.

Nach einem lauten Knall war der Polizei um 8.56 Uhr eine Explosion gemeldet worden. Auch die Feuerwehr war vor Ort.

Aktualisierung 18.47 Uhr:

Inzwischen steht fest, dass das "Grill House" bereits am Dienstag wieder wie gewohnt öffnen kann.