Das aktuelle Wetter Dortmund 16°C
Köln-Berliner-Straße

Defekte Gasflasche löst Imbiss-Verpuffung aus

18.02.2013 | 18:47 Uhr
Erst gab es einen lauten Knall, dann lag das Schaufenster auf dem Bürgersteig: Offenbar hat es im Grill-House in Aplerbeck eine Explosion gegeben.
Erst gab es einen lauten Knall, dann lag das Schaufenster auf dem Bürgersteig: Offenbar hat es im Grill-House in Aplerbeck eine Explosion gegeben.Foto: Müller-Baumgart
Erst gab es einen lauten Knall, dann lag das Schaufenster auf dem Bürgersteig: Offenbar hat es im Grill-House in Aplerbeck eine Explosion gegeben.
Der Imbiss in Aplerbeck wurde zerstört.

Aplerbeck.  Recht glimpflich ist die Verpuffung in einem Imbiss in Aplerbeck verlaufen. Ausströmendes Gas hat am Montag eine Explosion verursacht - doch schon bald soll das Schnellrestaurant wieder öffnen.

Offenbar war eine Gasflasche in einem hinteren Raum des Grill-House defekt gewesen. Das Gas strömte in den Imbiss, und als ein Kühlschrank startete, muss der Funken nach ersten Erkenntnissen die Gas-Verpuffung ausgelöst haben.

Bald wieder geöffnet

In dem Imbiss sei - bis auf die Schaufensterscheibe- nichts weiter geschehen, berichtet unser Reporter.Alles stand an seinem Platz, es hatte auch nicht gebrannt. Der Grill solle so schnell wie möglich wieder geöffnet werden.

Nach einem lauten Knall war der Polizei um 8.56 Uhr eine Explosion gemeldet worden. Auch die Feuerwehr war vor Ort.

Aktualisierung 18.47 Uhr:

Inzwischen steht fest, dass das "Grill House" bereits am Dienstag wieder wie gewohnt öffnen kann.

Von Jörg Bauerfeld und Dennis Werner

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
So entsteht die Energie-Plus-Kita
Bildgalerie
Fotostrecke
Das ist die Hausordnung am Phoenix-See
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Radfahr-Verbot am Phoenix-See: richtig oder falsch?
Überblick über Diskussion
Wird der Phoenix-See zum "Man-darf-nix-See"? Das Radfahr-Verbot an einigen Stellen des Phoenix-Sees wird heftig diskutiert. Während sich viele über die neue Fußgänger-Zone aufregen, gibt es auch Verständnis. Wieder andere denken schon weiter. Ein Überblick über die aktuellen Tendenzen der...
Parkplatz am S-Bahnhof Kruckel als Müllkippe missbraucht
Müllsäcke und Grünschnitt
Grünschnitt, Müllsäcke und Unrat: Auf dem Parkplatz nördlich des S-Bahnhofs Kruckel finden Anwohner und Bahnfahrer immer wieder illegal abgeladene Abfälle. Sie fürchten Ungeziefer. Und die organischen Abfälle stinken. Ein Problem, mit dem sich die Deutsche Bahn dort regelmäßig befassen muss.
Schwerlaster zerstören regelmäßig eine Verkehrsinsel
Aplerbecker Straße
Eine Insel mit drei Macken: Es ist der Schwerlastverkehr der den Anwohnern der Aplerbecker Straße zwischen der Einmündung Leni-Rommel-Straße und Buddenacker so richtig aufs Gehör geht. Regelmäßig zerstören LKW die Verkehrsinsel. Jetzt melden sich Aplerbecker Politiker zu Wort.
Neues Radfahr-Verbot am Phoenix-See sorgt für Ärger
Hafen ist Fußgängerzone
Radfahrer müssen absteigen: Am Phoenix-See ist ein Teil der Promenade zur Fußgängerzone erklärt worden. Wer auf dem Fahrrad rund um den Hafen erwischt wird, muss zahlen. Die Reaktionen auf dieses Fahrverbot für Radfahrer sind zahlreich und heftig.
Politiker wollen Umbau des Emscherstadions
Kunstrasenplatz
Vier Bezirkssportanlagen sollten in den kommenden Jahren in moderne Kunstrasen-Stadien umgebaut werden - alles nur ein Gerücht, sagt die Stadt. Jetzt melden sich aber Aplerbecker Politiker zu Wort, die den Umbau des Emscherstadions an der Schweizer Allee in einen Kunstrasenplatz begrüßen.