Autos prallen zusammen - 64-Jähriger verletzt

Bei einem Unfall an der Nelkenstraße in Sölderholz ist am Freitagmittag ein 64-jähriger Dortmunder verletzt worden. Zwei Autos waren auf einer Kreuzung frontal zusammengeprallt. Offenbar hatte eine 79-Jährige aus Fröndenberg dem Dortmunder die Vorfahrt genommen.

Sölderholz.. Aktualisierung 18.50 Uhr:

Auf Anfrage hat die Polizei weitere Detail zu dem Unfall bekanntgegeben: Entgegen erster Erkenntnisse ist bei dem Zusammenstoß nur eine Person verletzt worden - und zwar der 64-jährige Fahrer eines Transporters aus Dortmund.

Der Mann war auf dem Intückenweg in Richtung Osten unterwegs, als sich zeitgleich eine 79-jährige Fröndenbergerin in einem VW Golf auf der Nelkenstraße näherte. Sie wollte offenbar nach links auf den Intückenweg abbiegen - an der Kreuzung prallten die Autos zusammen. Dabei befand sich der 64-jähriger Dortmunder auf einer Vorfahrtstraße.

Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Der Schaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt. Der Golf musste abgeschleppt werden. Bis der Einsatz gegen 14.23 Uhr beendet war, kam es zu Verkehrsbehinderung an der Nelkenstraße.

Erstmeldung 14.25 Uhr:

Es ist nicht viel, was die Polizeipressestelle bislang mitteilen kann. Der Unfall an der Nelkenstraße ereignete sich am Freitag gegen 12.53 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen sind die beiden beteiligten Fahrzeuge frontal zusammengestoßen.

Laut Polizeisprecherin Nina Vogt habe wahrscheinlich einer der Fahrer die Vorfahrt des anderen missachtet - die genauen Umstände sind jedoch unklar. Zwei Menschen sollen bei dem Unfall verletzt worden sein. Zurzeit läuft der Einsatz noch.