Auto landet in Leitplanke - Fahrerin schwer verletzt

Bei einem Unfall am frühen Sonntagmorgen auf der Ruhrwaldstraße (B54) wurde eine 36-jährige Autofahrerin ais Schwerte schwer verletzt. Die Frau verlor beim Überholen die Kontrolle über den Wagen und landete in der Leitplanke. Warum? Die Polizei hat eine Vermutung.

Hacheney.. Der Unfall ereignete sich gegen 2.04 am Sonntagmorgen auf der Ruhrwaldstraße in Höhe des Romberparks. Laut Zeugenangaben wurde die Frau kurz vor dem Unfall von einem Dodge mit hoher Geschwindigkeit überholt. Dann habe die 36-Jährige nach Angaben der Polizei aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Auto verloren und sei mehrfach gegen die Mittelschutzplanke geprallt.

Frau hatte wohl Alkohol getrunken

Vor Ort stellte die Polizei bei der 36-jährigen Frau aus Schwerte "deutlichen Atemalkohol" fest. Außerdem nahmen die Beamten aus dem Innenraum des Dodges Alkoholgeruch wahr. Ein Rettungswagen brachte die Frau zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Dort wurde ihr eine Blutprobe entnommen.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 20.000 Euro. Nach dem Unfall kam es auf der Ruhrwaldstraße zeitweise zu Verkehrsbeeinträchtigungen.