Das aktuelle Wetter Dortmund 7°C
Rewe verkauft

Aus Aplerbecker ProMarkt wird ein Medimax

24.07.2013 | 13:52 Uhr
Foto: Oliver Schaper

Aplerbeck/köln.  Die Marke ProMarkt verschwindet aus Dortmund: Wie die ProMarkt-Mutter Rewe am Mittwoch erklärte, ist der Markt in Dortmund-Aplerbeck an eine andere Kette verkauft worden.

Der Elektronikhändler ElectronicPartner (EP) bedient sich beim Konkurrenten ProMarkt. Die EP-Fachmarktkette Medimax übernimmt die Dortmunder Filiale und neun weitere ProMarkt-Filialen. Diese sollen in das eigene Netz integriert und umgeflaggt werden sollen, teilte EP am Mittwoch.
Die ProMarkt-Mutter Rewe zieht sich aus dem Geschäft mit Unterhaltungselektronik zurück. Im April 2012 war bereits die ProMarkt-Filiale im InduPark geschlossen worden.Allen Marktmitarbeitern werde von EP ein Übernahmeangebot gemacht, schreibt Rewe. Der Verkauf der ProMarkt-Filialen steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch das Bundeskartellamt.

Von Oliver Koch (mit dpa)

Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Gasleck in Barop
Bildgalerie
Fotostrecke
Feuer auf Kaufland-Gelände
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Dortmunds erste Notebook-Klasse soll Pionierarbeit leisten
Schule
Im Unterricht an deutschen Schulen finden Computer so gut wie nicht statt. An einer Dortmunder Schule gibt es seit Beginn des Schuljahres die stadtweit einzige Notebook-Klasse. Nach und nach sollen die Rechner fest in den Unterricht integriert werden. Eine Nachbarstadt ist da schon viel weiter.
Mann wird zwischen zwei LKW eingeklemmt
Bei Umzug
Missgeschick mit schlimmen Folgen: Weil ein Umzugshelfer aus Versehen eine Handbremse löste, ist ein Mann am Mittwochmorgen zwischen zwei LKW eingeklemmt worden. Der schwer verletzte Dortmunder musste ins Klinikum eingeliefert werden.
In Hörde gibt es jetzt wieder eine öffentliche Toiletten-Lösung
Nach 25 Jahren
"Die nette Toilette" - das ist die Antwort auf eine Diskussion, die in Hörde manche Menschen schon seit einer ganzen Generation beschäftigt. Denn für eine öffentliche Toilettenanlage fehlt das Geld - deshalb gibt es jetzt eine Lösung mit acht öffentlichen stillen Örtchen.
Grundstücke an Steinbruch-Kante drohen abzurutschen
Sicherungszaun
Leben am Abgrund: Die Kante des alten Steinbruchs in Schüren bröckelt. Ein Sicherungszaun muss her, doch wenn er errichtet wird, schrumpfen die Grundstücke der Anwohner. Jetzt hat die Stadt Kaufangebote für die einsturzgefährdeten Flächen zugesichert - mit einer "angemessenen Entschädigung".
Zerstörte Max-Bill-Skulptur - Zweite Chance auf Phoenix-West
Edelstahlplastik
Die Spielbank Hohensyburg hat vor einigen Jahren eine Edelstahlplastik des berühmten Bildhauers Max Bill zerlegt. Westspiel bot an, das dadurch wertlos gewordene Kunstwerk zu verschenken. Eine Architektin möchte die Skulptur auf Phoenix-West wieder aufbauen - doch der Sohn des Künstlers wehrt sich.