Das aktuelle Wetter Dortmund 17°C
Ballett

Suburbian Ballad — Volkstanz-Performance in Dortmund

18.09.2012 | 07:00 Uhr
Suburbian Ballad — Volkstanz-Performance in Dortmund
Die spanische Tanzgruppe „Misterio del Sur“ bringtihren Flamenco bei der „Suburbian Ballad“ ein. Hier beim Internationalen Tanzfestival im Juni.Foto: Antonia Birkelbach

Dortmund.   „Suburbian Ballad“ heißt die interkulturelle Tanzperformance, die Ballerina Monica Fotescu-Uta mit neun Volkstanzgruppen aus ebenso vielen Ländern einstudiert hat. Am Samstag, 22. September, ist Uraufführung.

Flamenco zu koreanischer Trommelmusik, türkischer und indonesischer Volkstanz vereinen sich zu einer gemeinsamen Choreographie: „Suburbian Ballad“ heißt die interkulturelle Tanzperformance, die Ballerina Monica Fotescu-Uta mit neun Volkstanzgruppen aus ebenso vielen Ländern einstudiert hat. Am Samstag, 22. September, ist Uraufführung.

Seit letztem November proben die Tänzer für dieses große und professionell angelegte Gemeinschaftsprojekt. Alle zusammen haben ein hartes Stück Arbeit hinter sich. „Ich habe mir die Tanzgruppen vorher angeschaut“, erinnert sich Monica Fotescu-Uta, Ensemblemitglied des Dortmunder Balletts. „Wenn jeder seinen Volkstanz tanzt, sieht das sehr gekonnt aus. Aber andere Schritte zu erlernen, war dann etwas komplett Neues.“

Freude am Tanzen

Die Ballerina hat für das Gemeinschaftsprojekt eine eigene Choreographie für die etwa einstündige Vorführung entworfen. „Wir wollten ein Fest auf die Bühne bringen und die Freude am Tanzen zeigen.“ Also bringen alle Gäste ihren eigenen Tanz mit zum Fest und als Höhepunkt tanzen dann alle gemeinsam.

„Musik und Tanz können ganz viele Grenzen überschreiten“, sagt Helga Kranz, Leiterin des Dietrich-Keuning-Hauses. „Mit Musik haben wir das schon oft erlebt, mit Tanz versuchen wir es jetzt zum ersten Mal.“ Dazu hat das DKH Monica Fotescu-Uta engagiert, um die im Haus aktiven Gruppen zusammenzuführen.

Und es hat gut funktioniert: Namsook Kim-Bücker ist schon lange bei der koreanischen Musikgruppe „Dassiragi“ engagiert. „Ich bin immer unter Koreanern. Durch solche Projekte komme ich jetzt mit anderen Kulturen in Kontakt. Das ist fantastisch“, findet sie. Bei „Suburbian Ballad“ tanzt sie nun Flamenco und bekommt lob von der Ballerina: „Sie lernt so schnell und ist wirklich gut.“

Maike Rellecke



Kommentare
18.09.2012
07:29
Nette...
von Stefan2 | #1

...Idee!

Aus dem Ressort
Straßen überflutet - Dortmund traf es am schlimmsten
Starkregen
Gewitter, Starkregen und Hagel haben am Samstag in Nordrhein-Westfalen Schaden angerichtet. In Dortmund waren mehrere Straßen überflutet und einige Keller vollgelaufen. Immerhin: Für den Sonntag hat der Deutsche Wetterdienst keine weiteren Unwetter angekündigt.
Kabarettist "Günna" Knust sucht mit Video nach Einbrechern
Einbruch
Blitzschnell haben die beiden Einbrecher die verschlossene Tür auf. Einer betritt das Geschäft von Kabarettist Bruno Günna Knust, schaut sich kurz um, haut dann aber wieder ab. Mitgenommen haben die Einbrecher wohl nichts. Knust ist trotzdem sauer. Und postet ein Überwachungsvideo bei Facebook.
Auf Zeche Gneisenau soll Bergbaukultur erlebbar werden
Bergbau
Das ehemalige Bergwerk Gneisenau in Dortmund-Derne prägt schon von weitem das Ortsbild. Die beiden Fördertürme überragen den kleinen Stadtteil. Dabei sind von einer der größten europäischen Zechen nur noch wengie Relikte erhalten. Ein Förderverein kümmert sich liebevoll darum.
Auf Zeche Gneisenau soll Bergbaukultur erlebbar werden
Bergbau
Das ehemalige Bergwerk Gneisenau in Dortmund-Derne prägt schon von weitem das Ortsbild. Die beiden Fördertürme überragen den kleinen Stadtteil. Dabei sind von einer der größten europäischen Zechen nur noch wengie Relikte erhalten. Ein Förderverein kümmert sich liebevoll darum.
Steiger Award für BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke
Preisverleihung
Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, bekommt den Steiger Award verliehen in der Kategorie "Ruhrgebiet". Damit wird laut den Organisatoren sein Engagement für den Fußballverein, aber auch für die Region gewürdigt. SPD-Politiker Peer Steinbrück soll die Laudatio halten.
Fotos und Videos
Das Museum für Naturkunde
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Tabakmesse in Dortmund
Bildgalerie
Fotostrecke