Das aktuelle Wetter Dortmund 13°C
Ballett

Suburbian Ballad — Volkstanz-Performance in Dortmund

18.09.2012 | 07:00 Uhr
Suburbian Ballad — Volkstanz-Performance in Dortmund
Die spanische Tanzgruppe „Misterio del Sur“ bringtihren Flamenco bei der „Suburbian Ballad“ ein. Hier beim Internationalen Tanzfestival im Juni.Foto: Antonia Birkelbach

Dortmund.   „Suburbian Ballad“ heißt die interkulturelle Tanzperformance, die Ballerina Monica Fotescu-Uta mit neun Volkstanzgruppen aus ebenso vielen Ländern einstudiert hat. Am Samstag, 22. September, ist Uraufführung.

Flamenco zu koreanischer Trommelmusik, türkischer und indonesischer Volkstanz vereinen sich zu einer gemeinsamen Choreographie: „Suburbian Ballad“ heißt die interkulturelle Tanzperformance, die Ballerina Monica Fotescu-Uta mit neun Volkstanzgruppen aus ebenso vielen Ländern einstudiert hat. Am Samstag, 22. September, ist Uraufführung.

Seit letztem November proben die Tänzer für dieses große und professionell angelegte Gemeinschaftsprojekt. Alle zusammen haben ein hartes Stück Arbeit hinter sich. „Ich habe mir die Tanzgruppen vorher angeschaut“, erinnert sich Monica Fotescu-Uta, Ensemblemitglied des Dortmunder Balletts. „Wenn jeder seinen Volkstanz tanzt, sieht das sehr gekonnt aus. Aber andere Schritte zu erlernen, war dann etwas komplett Neues.“

Freude am Tanzen

Die Ballerina hat für das Gemeinschaftsprojekt eine eigene Choreographie für die etwa einstündige Vorführung entworfen. „Wir wollten ein Fest auf die Bühne bringen und die Freude am Tanzen zeigen.“ Also bringen alle Gäste ihren eigenen Tanz mit zum Fest und als Höhepunkt tanzen dann alle gemeinsam.

„Musik und Tanz können ganz viele Grenzen überschreiten“, sagt Helga Kranz, Leiterin des Dietrich-Keuning-Hauses. „Mit Musik haben wir das schon oft erlebt, mit Tanz versuchen wir es jetzt zum ersten Mal.“ Dazu hat das DKH Monica Fotescu-Uta engagiert, um die im Haus aktiven Gruppen zusammenzuführen.

Und es hat gut funktioniert: Namsook Kim-Bücker ist schon lange bei der koreanischen Musikgruppe „Dassiragi“ engagiert. „Ich bin immer unter Koreanern. Durch solche Projekte komme ich jetzt mit anderen Kulturen in Kontakt. Das ist fantastisch“, findet sie. Bei „Suburbian Ballad“ tanzt sie nun Flamenco und bekommt lob von der Ballerina: „Sie lernt so schnell und ist wirklich gut.“

Maike Rellecke



Kommentare
18.09.2012
07:29
Nette...
von Stefan2 | #1

...Idee!

Aus dem Ressort
Ehemals besetzte Kirche bald kein Denkmal mehr
Enscheder Straße
Eine Kita statt einer leer stehenden Kirche: Die Albert-Magnus-Kirche in der Nordstadt war vor Kurzen in den Schlagzeilen, weil sie besetzt wurde. Jetzt soll sie abgerissen werden, aber zuvor muss noch verhandelt werden.
Das verrät Ihre Visitenkarte über Sie und Ihre Firma
Big-Data-Kongress in...
Visitenkarten sind beliebte Tauschobjekte bei Geschäftstreffen - doch neben Namen und Kontaktdaten verraten sie mehr über einen selbst und das eigene Unternehmen, als man denkt. Meinert Jacobsen zeigt, was. Der Daten-Experte, einer der Teilnehmer eines großen Big-Data-Kongresses in der...
Dortmund gibt Kaninchen in Parks zum Abschuss frei
Myxomatose
Mit der Flinte gegen die Kaninchenseuche: Dortmunds Jäger haben jetzt den Auftrag erhalten, in Parks und an Sportplätzen Kaninchen zu schießen. Der Grund: Die Seuche Myxomatose wütet schlimmer als je zuvor in Dortmund.
Stadt gibt Kaninchen in Parks zum Abschuss frei
Myxomatose-Epidemie
Mit der Flinte gegen die Kaninchenseuche: Dortmunds Jäger haben jetzt den Auftrag erhalten, in Parks und an Sportplätzen Kaninchen zu schießen. Der Grund: Die Seuche Myxomatose wütet schlimmer als je zuvor in Dortmund.
In der BVB-Krise nicht draufhauen, sondern aufbauen
Fankolumne
Zum ersten Mal seit vielen Jahren steckt der BVB in einer sportlichen Krise. Es ist eine schwere Zeit für Club und Fans, aber es hat schon weit schwerere gegeben. Die Fans müssen weiter vorleben, was in der Vereinshymne steht: "Wir halten fest und treu zusammen!", meint Fankolumnist Rutger Koch.
Fotos und Videos
Foto-Projekt "Wir: echt Nordstadt"
Bildgalerie
Fotostrecke
1. Holzener Teich- und Fischfest
Bildgalerie
Fotostrecke
Sehfest Hörde
Bildgalerie
Fotostrecke
Die WG in der alten Polizeiwache
Bildgalerie
Fotostrecke