Stellwerkstörung behindert Regionalverkehr nach Duisburg

Aufgrund einer Stellwerkstörung zwischen Dortmund Hauptbahnhof und Duisburg kommt es zu verschiedenen Umleitungen im Regionalverkehr. Die RE 11 und die RE 2 werden umgeleitet - auch die S1 und S3 sind betroffen. Hier finden Sie die Änderungen.

Dortmund/duisburg.. Umstürzende Bäume hatten am Sonntagabend die Oberleitungen beschädigt und die Schienen blockiert. Der Bahn zufolge hat ein Blitz in ein Kabel eingeschlagen, das die Signale auf der Strecke Essen-Duisburg mit Strom versorgt. Auch hier komme es weiter zu Einschränkungen im S-Bahn- und Regionalverkehr:

  • Der RE 11: Mönchengladbach - Krefeld - Duisburg - Essen - Dortmund - Hamm wird in Richtung Mönchengladbach Hbf über Herne, Gelsenkirchen Hbf, Essen-Altenessen und Oberhausen Hbf umgeleitet.
  • Der RE 2: Düsseldorf - Duisburg - Essen - Gelsenkirchen - Recklinghausen - Münster wird in Richtung Düsseldorf Hbf ab Gelsenkirchen Hbf über Essen-Altenessen und Oberhausen Hbf umgeleitet
  • RB 53: Dortmund - Schwerte - Iserlohn
    Zwischen Schwerte und Iserlohn ist die Strecke gesperrt. Grund ist ein ausgefallenes Stellwerk. Die Strecke bleibt voraussichtlich bis am Dienstag in die Mittagszeit hinein bestehen. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wurde eingerichtet.

Auch der S-Bahn-Verkehr ist eingeschränkt:

  • S 3: Oberhausen - Mülheim (Ruhr) - Essen - Hattingen (Ruhr) enden und beginnen in Essen Hbf.
    Ersatzzüge werden zwischen Oberhausen Hauptbahnhof und Mülheim(Ruhr) Styrum eingesetzt.
  • S 1: Dortmund - Bochum - Essen - Mülheim (Ruhr) - Duisburg - Düsseldorf - Solingen
    Zusatzhalt in Mülheim(Ruhr) West