Stefan Schreiber wird neuer Chef der IHK Dortmund

Der bisherige Vize wird der neue Chef: Stefan Schreiber ist ab 1. Oktober Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund. Die 84 Mitglieder der IHK-Vollversammlung haben ihn am Donnerstagnachmittag einstimmig gewählt.

Dortmund.. Im Februar hatte das IHK-Präsidium einstimmig entschieden, der Vollversammlung Stefan Schreiber als Kandidaten vorzuschlagen. Am Donnerstag tagten die 84 Köpfe der Vollversammlung - und wählten Schreiber einstimmig zum neuen Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Stefan Schreiber folgt auf Reinhard Schulz

Schreiber tritt die Stelle zum 1. Oktober an und folgt auf Reinhard Schulz, der seit September 2004 Hauptgeschäftsführer der IHK zu Dortmund ist.

Schreiber, Diplom-Betriebswirt, verheiratet und Vater eines Sohnes, begann seine Laufbahn bei der IHK zu Dortmund 1991. Zunächst war er persönlicher Referent des Hauptgeschäftsführers Dr. Walter Aden. Nach mehreren weiteren Stationen übernahm er 2013 den Posten des stellvertretenden Hauptgeschäftsführers der IHK.

Um Schulz’ Nachfolge hatten sich 28 Personen beworben.