Das aktuelle Wetter Dortmund 13°C
Schule

Dortmund will weitere Hauptschulen schließen

23.01.2013 | 10:15 Uhr
Dortmund will weitere Hauptschulen schließen
Foto: ddp

Dortmund.  Die Dortmunder Stadtspitze hat am Dienstag die Auflösung von drei Hauptschulen befürwortet. Es betrifft die Hauptschule Wickede, die Hauptschule Innenstadt-West und die Hauptschule Kirchlinde.

Die Verwaltung der Stadt Dortmund reagiert auf die demografische Entwicklung und das veränderte Schulwahlverhalten von Eltern, heißt es in einer Mitteilung. Diese beiden Faktoren hätten in den vergangenen Jahren zu einem massiven Rückgang der Schülerzahlen im Hauptschulbereich geführt.

Dieser Trend hat bereits zu folgenden Ratsentscheidungen geführt:

  • Zusammenführung der Hauptschulen Mengede und Nette zum Schuljahr 2009/10
  • Auflösung der Hauptschule Derne zum Ende des Schuljahres 2010/11
  • Zusammenführung der Hauptschulen Am Externberg und Eving zum Schuljahr 2011/12
  • Zusammenführung der Hauptschulen In der Landwehr (heute: Schule am Hafen) und Lützowstraße zum Schuljahr 2012/13
  • Auflösung der Hauptschule Am Ostpark zum Ende des Schuljahres 2013/14.

Prognosen, tatsächliche Schülerzahlenentwicklung und Entwicklung der Zahl der Hauptschulen deuten darauf hin, dass im mittelfristigen Planungszeitraum bis 2016 der Bedarf rechnerisch voraussichtlich bei sieben bis elf zweizügigen Hauptschulen liegen wird. Bei einem Bestand von zurzeit 13 Hauptschulen sind „weitere Angebotsanpassungen notwendig“, so der Verwaltungsvorstand.

Zu geringe Anmeldezahlen

Die drei Hauptschulen Wickede, Innenstadt-West und Kirchlinde konnten zu Beginn dieses Schuljahres 2012/13 wegen zu geringer Anmeldezahlen keine Schülerinnen und Schüler im 5. Jahrgang aufnehmen. In den beiden Hauptschulen Wickede und Innenstadt-West werden die Jahrgänge stufenweise abgebaut: im laufenden Schuljahr 2012/13 die Jahrgänge 6 – 10, im kommenden Schuljahr 2013/14 die Jahrgänge 7 – 10 und im übernächsten Schuljahr 2014/15 die Jahrgänge 8 – 10. Die Schulen werden somit im Sommer 2015 aufgelöst.

Etwas anders sieht die Situation bei der Hauptschule Kirchlinde aus: Wegen der insgesamt zu geringen Anzahl von Schülerinnen und Schülern kann bereits im kommenden Schuljahr 2013/14 an diesem Standort kein geordneter Schulbetrieb mehr gewährleistet werden.

Deshalb wird die Schule in einem ersten Schritt an den Schulstandort der Hauptschule Nette in Mengede verlegt. Anschließend wird die Schule bis zum Ende des Schuljahres 2015/16 jahrgangsweise zurückgeführt. Die Auflösung der Hauptschule Kirchlinde erfolgt 2016.

Kommentare
24.01.2013
07:44
Dortmund will weitere Hauptschulen schließen
von Distanz5 | #4

Das Wort Schließung scheint in Dortmund in Mode zu kommen.

Viel Spaß beim Löschen!

2 Antworten
.....
von HerrderFliegen | #4-1

Der ist echt gut! Das Sie mit Ihrem account spielen ist Ihnen klar?

Dortmund will weitere Hauptschulen schließen
von mellow | #4-2

"Dass", Stronzo. Mit ss.

Funktionen
Fotos und Videos
Kirchturm der Immanuelkirche
Bildgalerie
Fotostrecke
SpatenstichBundesbank
Bildgalerie
Fotostrecke
Feuer in Dorstfelder Halle
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7510769
Dortmund will weitere Hauptschulen schließen
Dortmund will weitere Hauptschulen schließen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/stadtspitze-will-weitere-hauptschulen-schliessen-id7510769.html
2013-01-23 10:15
Schule,Hauptschule,Dortmund, Anmeldezahlen, Wickede, Kirchlinde, Schuljahr, Mengede, Schüler,
Dortmund