So war der Saisonauftakt bei den Dortmund Wanderers

Die Baseballer der Dortmund Wanderers haben am Samstag ihr erstes Heimspiel der Saison gewonnen. Zum Heimauftakt hatten sich die Organisatoren einiges überlegt - auch ein Stadt-Promi schaute vorbei. Wir zeigen an dieser Stelle die besten Bilder Heimauftakt.

Dortmund.. "Man riecht den Rasen, man riecht das Leder - das erste Heimspiel in der Saison ist einfach immer etwas ganz Besonderes", sagte Michael Klute, Geschäftsführer der Dortmunder Wanderers. Dazu kommt, dass es in dieser Saison auf seinen Geburtstag fällt: "Ich feier hier meine eigene Party", so der kräftige Mann mit dem Basecap, der das Spiel kommentiert. Was erst sich zu seinem Ehrentag wünscht? "Zwei Siege natürlich!"

Dass dieser Wunsch in Erfüllung ging, schien im ersten Spiel zunächst unwahrscheinlich. Die Cologne Cardinals gingen in Führung. Aber die Wanderers holten auf und siegten mit 9:8.

"Günna" übernimmt den ersten Wurf

In der zweiten Partie gab die heimische Mannschaft den Ton deutlicher an und siegte mit 8:4. Wie im Baseball üblich wurde der "First Pitch" - der erste Wurf - von einem Prominenten übernommen.

Am Samstag wurde diese Ehre Kabarettist Bruno "Günna" Knust zuteil. Trotz durchwachsendem Wetter und kleinen Schauern waren verhältnismäßig viele Zuschauer gekommen.