So feiert Dortmund Karneval

Schwarz-gelber Karneval in Dortmund
Schwarz-gelber Karneval in Dortmund
Foto: S.Reinke
Was wir bereits wissen
„Es werden tolle Tage" - das verspricht Walter Buchholz vom Festausschuss des Dortmunder Karnevals. Und wie gelingt das? Mit dem Sturm aufs Rathaus, viel Tanz und einem besonderen Gast.

Dortmund.. Über 200 närrische Weiber erwartet der Festausschuss am Karnevalsdonnerstag beim Sturm aufs Rathaus. Die Weiberfastnachtstour startet um 9 Uhr am Parkhotel Westfalenhallen. Abends gibt es dann verschiedene Feten, unter anderem bei der KG Blau-Rot Mengede (20.11 Uhr, Mengeder Saalbau), der Narrenzunft Blau-Gold Kirchlinde (19.11 Uhr, Kulturzentrum „Alte Schmiede“) und der Narrenzunft Blau-Weiß (19.11 Uhr, Gaststätte Sankt Barbara in Eving).

Schlüsselübergabe am Rathaus

„Und am Samstag werden die närrischen Tage dann so richtig eingeläutet“, sagt Walter Buchholz. Bei der so genannten „Schlüsselübergabe“ gewährt Stadtoberhaupt Ullrich Sierau den Dortmundern Eintritt ins Rathaus. Von da an geben sie den Ton in der Stadt an. Ein etwa dreistündiges Programm soll es dann mit den 25 Dortmunder Karnevalsvereinen geben. Am Abend wird’s spaßig auf den Prunksitzungen der Karnevalsgesellschaft Fidelio (20.11 Uhr, Saalbau Dortmund-Scharnhorst), der KG Rot-Gold Dortmund-Wickede (20.11 Uhr, Aula Immanuel-Kant-Gymnasium), der STV Kirchderner Funken (20.11 Uhr, Heisenberg Gymnasium), des Vereins Kiek es drin (20.11 Uhr, Heinrich-Böll-Gesamtschule) und der Dortmunder Show-und Tanz KG (20.11 Uhr, Kulturzentrum „Alte Schmiede“).

Der Sonntag ist dann ganz für die Kinder reserviert, bevor es am Montag mit dem Rosenmontagsumzug zum Höhepunkt der närrischen Tage kommt. Um 14 Uhr ziehen 18 Wagen, 17 Fußgruppen und ein paar Musikgruppen von der Ebertstraße durch die Innenstadt bis zum Rathaus. Drei Stunden soll dieser ingesamt dauern.

Viele Feten an Rosenmontag

Am Abend stehen dann die Rosenmontagsfeten an. Programm gibt’s bei der Narrenzunft Blau-Weiß (18 Uhr, Gaststätte Sankt Barbara), der KG Rot-Gold Dortmund-Wickede (20 Uhr, Gaststätte Kessel in Wickede) und der Dortmunder Show-und Tanz KG (20.11 Uhr, Kulturzentrum „Alte Schmiede“).

An allen närrischen Tagen begleiten die "Zinke Waggis" die Feiernden in Dortmund. Die Gruppe aus Weil am Rhein macht Guggemusik. Walter Buchholz freut sich, diese Gruppe nach Dortmund bekommen zu haben.