Das aktuelle Wetter Dortmund 5°C
Zoo

Seelöwen-Dame wurde im Dortmunder Klinikum operiert

18.07.2013 | 13:29 Uhr
Seelöwin Nixe wird im Dortmunder Klinikum untersucht.Foto: Zoo Dortmund

Dortmund.  Eine tierische Patientin hatte das Klinikum Dortmund auf dem OP-Tisch: Seelöwin Nixe aus dem Dortmunder Zoo hatte wochenlang die Nahrungsaufnahme verweigert und drohte zu verenden. Seit dem Eingriff frisst das Tier wieder. Der Grund für die Nahrungsverweigerung war wohl ein ganz profaner.

Auf dem Operationstisch des Dortmunder Klinikums lag vor einigen Tagen eine ganz spezielle Patientin. Seelöwen-Dame Nixe aus dem Zoo Dortmund drohte zu verenden, weil das Tier seit Wochen die Nahrungsaufnahme verweigert hatte.

Erst der Einsatz von Priv.-Doz. Dr. Bernhard Schaaf, Direktor der Medizinischen Klinik im Klinikzentrum Nord (Pneumologie, Infektiologie und internistische Intensivmedizin), sowie von Oberarzt Dr. Werner Meermeier brachte die Wende.

Der tierische Patient auf dem OP-Tisch.

Nachdem die Zoo-Tierärztin Dr. Christine Osmann aufgrund von ausgeprägten Kolik-Anzeichen zunächst eine Magen-Darm-Infektion diagnostizierte, wurde das Tier entsprechend tierärztlich versorgt. Die Seelöwin sprach jedoch nur unzureichend auf die Behandlungen an und nahm auch weiterhin kein Futter auf. Am Ende kam die Verdauung vollständig zum Erliegen.

Seelöwin musste zur Darmspiegelung

Da Seelöwen sehr verspielte Tiere sind und es vorkommen kann, dass sie Gegenstände verschlucken, vermuteten die Ärzte einen Fremdkörper im Magen-Darm-Trakt des Tieres. Mit einem Gastroskop aus dem Zoo Wuppertal sowie der Expertise der beiden Ärzte des Dortmunder Klinikums wurde eine Magen- und Dickdarmspiegelung bei Nixe durchgeführt — ohne Befund.

Blähungen offenbar Ursache für Appetitverlust

Dann aber die Überraschung: Im Anschluss an die Untersuchung, nach weiteren Behandlungen und einer appetitanregenden Spritze fing das abgemagerte Tier wieder an zu fressen. Offenbar hatte Darmspiegelung die Ursache für Nixes Appetitlosigkeit beseitigt — Blähungen, die sich durch die Bewegungen des Gastroskops einen Weg nach draußen bahnen konnten.

Riesenotter-Nachwuchs im Dortmunder Zoo

Inzwischen frisst Nixe eine allmählich steigende Menge Fisch. Sie befindet sich derzeit im kleinen Becken der Robbenanlage und ist schon wieder sehr munter. Demnächst soll sie mit der älteren Seelöwin Holly vergesellschaftet werden, bevor sie in absehbarer Zeit in ihre Familiengruppe zurückintegriert wer-den kann. (str)


Kommentare
Aus dem Ressort
Abschaffung der Bargeldzahlung bei Bürgerdiensten verzögert sich
Nach Untreueskandal
Nach der Veruntreuung von hunderttausenden Euro Bargeld in den Bürgerdiensten 2013 wollte die Stadtspitze dort eigentlich schnellstmöglich die Bargeldzahlung abschaffen. Doch die Einführung der Kartenzahlung verzögert sich um Monate. Die Bürgerdienst-Mitarbeiter trauen ihren Kunden die Umstellung...
Angriff auf Fanbetreuer: BVB-Anhänger verurteilt
Vorfall in Donezk
Im Februar 2013 sind sie beim Champions-League-Spiel in Donezk auf zwei Fanbetreuer von Borussia Dortmund losgegangen - jetzt hat das Amtsgericht Castrop-Rauxel zwei BVB-Anhänger zu acht beziehungsweise neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.
Dortmunder Kinder stehlen Sparschwein aus Frisörsalon
11 und 13 Jahre alte...
"Kleinkriminalität" neu definiert: Zwei Dortmunder Kinder haben am Mittwochnachmittag das Trinkgeld-Sparschwein eines Lüner Frisörsalons gestohlen und sind geflohen. Allerdings kamen sie nicht weit. Sie verriet ein Klimpern in ihren Taschen.
Mercedes fährt mit "Erlkönig" durch die Nordstadt
Noch geheimes Auto-Modell
Was ist das denn? Das wird sich am Donnerstagnachmittag so mancher Autofahrer in der Nordstadt gedacht haben. Ein wild gemusterter Wagen war auf der Münsterstraße in Richtung Norden unterwegs. Es war ein noch nicht veröffentliches Auto-Modell von Mercedes, ein streng geheimer "Erlkönig".
"Bürgerliste" wirbt mit dunkelhäutigem Verbrecher um Stimmen
Druckerei-Fehler
Peinliche Panne im Kommunalwahlkampf: Von Wahlplakaten der "Bürgerliste" zum Thema "innere Sicherheit" blickt ein grimmiger dunkler Verbrecher herab. Setzt die "Bürgerliste" Gewalt und Kriminalität mit dunkelhäutigen Menschen gleich? Der Vorsitzende verneint. Schuld an der zu dunklen Hautfarbe sei...
Fotos und Videos
Das ist der neue Infopoint am Phoenix-See
Bildgalerie
Fotostrecke
Erlkönig fährt durch die Nordstadt
Bildgalerie
Fotostrecke
So arbeitet der FC Hellweg an seiner Jugendabteilung
Bildgalerie
Fotostrecke