Das aktuelle Wetter Dortmund 2°C
Handel

Schlussverkauf bleibt wichtig

24.01.2013 | 00:11 Uhr
Schlussverkauf bleibt wichtig

Dortmund.  In diesem Jahr sind die Bedingungen geradezu ideal. Ein Winterschlussverkauf mit entsprechend frostiger Witterung ist für die Einzelhändler eine gute Gelegenheit, die Läger zu räumen, um Platz für die Frühjahr- und Sommermode zu schaffen.

Auch, wenn es den Schlussverkauf eigentlich gar nicht mehr gibt , weil die gesetzlichen Bedingungen hierfür abgeschafft wurden, hat er offenbar kaum etwas von seiner Attraktion verloren. „Gerade für große Kaufhäuser und Modeanbieter ist der Abverkauf zum Saisonende wichtig“, erklärt Thomas Schäfer, Geschäftsführer des Einzelhandelsverbandes Westfalen-Mitte. Meist fingen die Rabattaktionen schon nach dem Weihnachtsgeschäft an. „Kleinere Läden versuchen eher mit spontanen Preissenkungen, ihre Saisonwaren an die Kunden zu bringen.“ Inzwischen beteiligen sich am Schlussverkauf auch Branchen, die früher nicht zugelassen waren.

„Der Winterschlussverkauf hat für uns seine Bedeutung behalten“, unterstreicht Salvatore Sechi, Geschäftsführer des Modehauses Boecker. „Unsere Kunden erwarten das und fragen auch, wann es losgeht.“ Mit der Resonanz auf Schnäppchenangebote mit bis zu 70 Prozent Preisnachlass ist Sechi bisher zufrieden. „Warme Kleidung, Jacken und Strickwaren werden besonders stark nachgefragt.“

Winterkollektion und Frühjahrsmode sind gefragt

„Der Schlussverkauf ist wichtig für den Handel und für die Kunden“, meint auch Peter Erb, Geschäftsführer im Hause Karstadt. Der Kunde sichere sich gute Ware mit ordentlichen Rabatten und der Handel schaffe freien Platz für die neue Saisonware. Von Vorteil sei inzwischen auch, dass der Verkauf nicht in einem festgelegten Zeitraum stattfinden müsse. Bei Boecker wie bei Karstadt sind derzeit auch schon die ersten Vorboten der Frühjahrsmode auf den Ständern – und werden, vor allem von den Frauen, auch schon gern gekauft.

Das bestätigt auch C & A-Filialleiter Thomas Rohlmann. „Angesichts der Minustemperaturen sind natürlich unsere Sonderangebote aus der Winterkollektion stark gefragt, aber die erste Mode in den neuen Frühjahrsfarben kommt auch gut an.“ In den nächsten Tagen werden hier schon die ersten Schaufenster mit Frühjahrsmode bestückt. Drinnen gibt’s aber auf jeden Fall noch warme Jacken und anderes. „Nur Kaschmir ist schon ausverkauft.“

Heike Becker-Sander

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Die ersten Fotos vom 7. Dortmund-Tatort
TV-Stars im...
Das Dortmunder Tatort-Team ist wieder in der Stadt: Am Montag und Dienstag werden in einem Tanz-Caf in der Dortmunder City Vernehmungs-Szenen gedreht....
Zehnjährige "Detektivin" findet 20 Scheckkarten
S-Bahn-Station...
Sie ist Dortmunds wohl jüngste Detektivin: Als eine zehnjährige Schülerin mit ihrem Vater an der Möllerbrücke im Kreuzviertel auf die S-Bahn wartete,...
Auto von LKW erfasst - Zwei Spuren auf der B1 gesperrt
Fahrerin schwer verletzt
Bei einem Unfall auf der B1 Richtung Bochum ist am Montagmittag eine Frau schwer verletzt worden. Auf Höhe der Abfahrt zur B54 war sie beim Wechseln...
Das plant die Commerzbank für 2015
Internationaler,...
6134 neue Privatkunden in Westfalen, eine hohe Weiterempfehlungsrate und der zweite Sieg in Folge beim "City Contest" - die Geschäftsleitung der...
BVB-Fan schlägt Polizistin in Hotel-Lobby ins Gesicht
Ausraster nach Derbysieg
Diesem BVB-Fan bekam der Derbysieg gar nicht gut: Ein 17 Jahre alter Jugendlicher ist in der Nacht zu Sonntag in der Lobby des Steigenberger-Hotels...
Fotos und Videos
10. Stadtmeisterschaft im Puzzlen
Bildgalerie
Fotostrecke
Hier wird der Dortmunder Tatort gedreht
Bildgalerie
Fotostrecke
Cathy Fischer trainiert für 'Let's Dance'
Bildgalerie
Fotostrecke
Unfall auf der B1 - Zwei schwer Verletzte
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7516408
Schlussverkauf bleibt wichtig
Schlussverkauf bleibt wichtig
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/schlussverkauf-bleibt-wichtig-aimp-id7516408.html
2013-01-24 00:11
Dortmund,Einzelhandel,Schlussverkauf,Kunden,Abschaffung
Dortmund