Das aktuelle Wetter Dortmund 17°C
Prügelei

Schläger treten 25-Jährigen bis zur Bewusstlosigkeit

31.12.2012 | 14:45 Uhr
Schläger treten 25-Jährigen bis zur Bewusstlosigkeit
Nach einer Prügelei im Dortmunder Hauptbahnhof ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung.Foto: WAZ FotoPool

Dortmund.  Bei einem Streit im Dortmunder Hauptbahnhof verprügelten zwei Brüder einen Iserlohner so heftig, dass er das Bewusstsein verlor. Über die Hintergründe der Tat schweigen sie sich aus. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Selbst als ihr Opfer zu Boden ging, traten die Täter weiter auf den Mann ein: Am Sonntagvormittag nahmen Bundespolizisten im Hauptbahnhof Dortmund ein Brüderpaar fest. Die 20 und 21 Jahre alten Männer hatten auf einen 25-Jährigen aus Iserlohn zunächst eingeschlagen. Als der Mann zu Boden ging, traten die Schläger gegen den Kopf ihres Opfers, bis es bewusstlos auf dem Boden lag. Erst im Krankenhaus erlangte der 25-Jährige das Bewusstsein wieder.

Den brutalen Prügeln war offenbar ein Streit der drei Männer vorausgegangen. Die Bundespolizei stellte Videoaufnahmen der Überwachungskameras sicher. Hier ist der Verlauf der Tat demnach eindeutig dokumentiert. Die Schläger wurden noch am Tatort vorläufig festgenommen. Ein Bluttest ergab: Beide waren alkoholisiert.

Zum Motiv für die Tat schwiegen die beiden Brüder bisher. Gegen sie wurden Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.



Aus dem Ressort
Herbstaufschwung: Weniger Arbeitslose in Dortmund
12,6 Prozent
Die Zahl der Arbeitslosen in Dortmund ist im September gesunken. Das ergibt sich aus den neuesten Arbeitslosenzahlen, die die Agentur für Arbeit Dortmund jetzt veröffentlicht hat.
Wizz Air streicht alle Flüge in die Westukraine
Flughafen Dortmund
Die Ukraine-Krise lässt den Flugplan am Dortmunder Flughafen weiter schrumpfen: Wizz Air stellt Ende Oktober alle Flüge ins westukrainische Lemberg ein. Die aktuelle politische Situation in der Ukraine habe zu einem Einbruch der Passagierzahlen geführt, so die Fluggesellschaft. Es ist nicht die...
Politikerin warnte Jäger vor Asyl-Problem - und wurde gerügt
Flüchtlinge
War der Misshandlungsskandal in Flüchtlingsheimen absehbar? Dortmunds Ordnungsdezernentin hat der Landesregierung vor zwei Wochen vorgeworfen, sie beschönige die wahren Verhältnisse in den Heimen. Innenminister Jäger gab damals eine harsche Antwort, jetzt muss er haarsträubende Zustände erklären.
81-Jährige von Auto angefahren - Fahrer flüchtet
Seniorin leicht verletzt
Eine 81-jährige Frau ist am Samstag auf dem Rewe-Gelände an der Planetenfeldstraße in Dorstfeld von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der Fahrer des Wagens flüchtete. Die Polizei sucht ihn jetzt.
Frau in Gleisen bringt Feierabendverkehr aus dem Tritt
Hauptbahnhof Dortmund
Der kurze Ausflug einer Frau in die Gleise des Hauptbahnhofs Dortmund hat am Montag für kurze Zeit den kompletten Bahn-Verkehr in Richtung Westen blockiert. Die Bundespolizei nahm die Dame anschließend mit auf die Wache.
Fotos und Videos
Hooligan-Demo in Dortmund
Bildgalerie
Demo
Futter für Bücherwürmer
Bildgalerie
Fotostrecke
Herbstfest der Reiterstaffel Somborn
Bildgalerie
Fotostrecke
Tango-Tanzen für Parkinson-Patienten
Bildgalerie
Fotostrecke