Das aktuelle Wetter Dortmund 20°C
Veranstaltungen

Schaurig feiern - Party-Tipps für Halloween in Dortmund

10.10.2012 | 19:28 Uhr
Foto: WAZ FotoPool

Dortmund.   Halloween ohne Party ist wie Weihnachten ohne Baum. Daher hier unser Service fürs Dortmunder Feiervolk: Die besten Tipps für den Vorfeiertag am 31. Oktober 2012 in der Stadt!

Clubhaus 1249: Zirkus Elektronikus “Halloween Special”

Die gespenstige Nacht der Untoten am 31. Oktober macht auch vor dem großen Zirkus Elektronikus keinen Halt und verwandelt die Manege im Klubhaus 1249 am Friedensplatz in eine Arena des Schreckensv – mit debil grinsenden Kürbisköpfen, verwunschenen Magier, untoten Akrobaten, psychopathischen Clowns oder dem Blutrausch verfallenen Zombietänzerinnen.

In den Katakomben des Bürgerbüros servieren Lex & Bud den musikalischen Leichenschmaus. Zusammen mit Zombie-Protege Jaques Turbo bilden sie die Todeskapelle, die selbst der Adams Family das nicht vorhandene Blut in den Venen gefrieren ließe. Ihre elektronischen Peitschenhiebe aus der Anlage sollten selbst die untotesten Untoten zum Leben erwecken und das schauerlich schöne Massaker auf der Tanzfläche stilvoll untermalen. Unterstützung bekommen sie von der Monstermanschaft um MIRZA MANETTI, YANNICK BOHLMANN und DENNIS PABST, dem Team aus dem Reich der Toten, die mit blutigen Beats aus knochentrockenen Kicks und Snares höflichst zum Totentanz bitten.

Die Kostüme der Heidi Klum

Es ist also ausdrücklich erwünscht, in angemessen blutgetränkter Kleidung und Gesichtsbemalung zu erscheinen. Das dient auch dem eigenen Leibeswohl: Entlarvte Lebewesen sind eine gefundene Mahlzeit für fleischlüsterne Vielfresser.

Start: 23 Uhr

Klubhaus 1249, Friedensplatz, Kleppingstr. 37, 44135 Dortmund

Internet: www.et-voila.de


Kommentare
Aus dem Ressort
Hund fast verhungert - so abgemagert ist Collie DJ
Schlimme Bilder
Völlig vernachlässigt und fast verhungert: Vor einigen Tagen retteten Anwohner einen völlig vernachlässigten Hund aus einer Wohnung in Asseln. Jetzt zeigen schlimme Bilder der Tierschutzorganisation Arche 90, wie abgemagert der Collie DJ war.
Bauarbeiten am Bahnhof - das müssen Reisende wissen
Neue Weichen für Dortmund
16 neue Weichen, 4000 Schwellen und 3500 Tonnen Schotter - in den kommenden Wochen rücken Baumaschinen der Bahn am Dortmunder Hauptbahnhof an. Wir erklären, welche Züge ausfallen und was Reisende jetzt wissen müssen.
CDU-Politikerin Horitzky: Trete nicht zurück
Kopftuch-Streit
Sie will keine Kopftücher mehr in der Dortmunder Nordstadt sehen und steht deshalb stark in der Kritik: CDU-Politikerin Gerda Horitzky. Trotz scharfer Angriffe denkt Horitzky im Kopftuch-Streit nicht an Rücktritt.
Polizei ermittelt nach Kellerbrand wegen Brandstiftung
Haydnstraße
Viele Menschen in der Nordstadt wurden am späten Montagabend von Martinshörnern aus dem Bett geholt. In der Haydnstraße war im Keller eines Mehrfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr holte unter Atemschutz eine verletzte Frau aus dem Haus. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Räuber passen 88-Jährige ab und überfallen sie
Schmiedingstraße
Offenbar ein geplanter Überfall: Am frühen Sonntagabend haben zwei Männer in der Dortmunder City eine 88-Jährige vor ihrer Haustür überfallen. Sie stießen die Frau zu Boden und raubten sie aus.
Fotos und Videos
Fünf Einbrüche in die Anne-Frank-Gesamtschule
Bildgalerie
Fotostrecke